Okt 6 2019

“Western Stars – The Movie” – Video zu Sundown

Pünktlich zur Europapremiere des Konzertfilms “Western Stars – The Movie” veröffentlichte Warner Bros. am 4. Oktober 2019 ein Video zum Song “Sundown”.

“Western Stars – The Movie” wird ab dem 25. Oktober 2019 in den amerikanischen Kinos zu sehen sein. In Europa wird der 83minütige Streifen erstmals im Rahmen des “BFI London Film Festival” am Freitag den 11.Oktober 2019 im “Embankment Garden Cinema” in London präsentiert. Bruce Springsteen wird bei der Europapremiere selbstverständlich zugegen sein.

In Deutschland wird der Film in ausgewählten Lichtspielhäusern gezeigt. Termine können auf filmstarts.de eingesehen werden.

Zeitgleich mit dem Kinostart kommt der offizielle Soundtrack in den Handel. Die Filmmusik enthält Live-Versionen aller Songs sowie ein Cover von Glenn Campbells „Rhinestone Cowboy“.

Tracklist:

Hitch Hikin’
The Wayfarer
Tucson Train
Western Stars
Sleepy Joe’s Café
Drive Fast (The Stuntman)
Chasin’ Wild Horses
Sundown
Somewhere North of Nashville
Stones
There Goes My Miracle
Hello Sunshine
Moonlight Motel
Rhinestone Cowboy

Der Soundtrack zu “Western Stars – The Movie” kann auf Amazon.de oder im Stonepony Shop vorbestellt werden.

Mehr Infos:

Share

Sep 30 2019

Soundtrack zu “Western Stars – The Film” erscheint am 25. Oktober 2019

Bruce Springsteen veröffentlichte am 14. Juni 2019 mit “Western Stars” sein 19. Studioalbum. Die erste Studioveröffentlichung seit 5 Jahren beinhaltet 13 Songs und ist vom südkalifornischen Pop der 1960er und 1970er inspiriert.

Da das Album nicht betourt wird, entschloss sich der Künstler, gemeinsam mit Regisseur Thom Zimny einen Konzertfilm zu produzieren. In einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin “Variety” sagte Bruce Springsteen, dass der Film hauptsächlich aus einem Live-Konzert bestehen wird. “Ich wusste, dass wir nicht auf Tour gehen würden, also dachte ich mir, dass der Film die beste Art sei, damit umzugehen“, wird der 70jährige Sänger weiter zitiert.

Die 83minütige Produktion feierte beim “Toronto International Film Festival 2019” am 12. September 2019 seine Weltpremiere. Der offizielle Kinostart wurde auf den 25. Oktober 2019 gelegt. Zeitgleich mit dem Kinostart kommt auch der offizielle Soundtrack in den Handel. Die Filmmusik enthält Live-Versionen der 13 Songs des Albums sowie ein Cover von Glenn Campbells „Rhinestone Cowboy“.

Die offizielle Pressemeldung:

Columbia Records will release ‘Western Stars – Songs From The Film’ on October 25th, featuring each of the live performances captured in Bruce Springsteen’s directorial debut ‘Western Stars.’ The soundtrack includes every song from Springsteen’s most recent studio album of the same name, as well as a cover of Glen Campbell’s “Rhinestone Cowboy.”

‘Western Stars – Songs From The Film’ pulls the audio from the film co-directed by Bruce Springsteen and longtime collaborator Thom Zimny. Springsteen and Ron Aniello produced the soundtrack, and its audio was mixed by Bob Clearmountain and mastered by Bob Ludwig, the same legendary duo behind ‘Springsteen on Broadway.’ Pre-orders for the album begin Friday, September 27th here.

The ‘Western Stars’ film is a cinematic retelling of Springsteen’s first studio album in five years, as he plays the album backed by a band and full orchestra at Stone Hill Farm in Colts Neck, NJ. The film premiered at the 2019 Toronto International Film Festival and is written and performed by Bruce Springsteen, with special guest Patti Scialfa. Zimny, Jon Landau, Barbara Carr, and George Travis produced the film, with Springsteen serving as executive producer. The original score is by Springsteen.

The ‘Western Stars’ album has become a global success by nearly every measure, reaching #1 on charts in every continent on earth and hailed by critics as some of the finest music of his career. The album also placed Springsteen alongside David Bowie and the Rolling Stones one of the Top 5 acts with the most #1 UK albums.

‘Western Stars – Songs From The Film’ track list:

Hitch Hikin’
The Wayfarer
Tucson Train
Western Stars
Sleepy Joe’s Café
Drive Fast (The Stuntman)
Chasin’ Wild Horses
Sundown
Somewhere North of Nashville
Stones
There Goes My Miracle
Hello Sunshine
Moonlight Motel
Rhinestone Cowboy

All songs written by Bruce Springsteen, except “Rhinestone Cowboy”

“Western Stars – The Movie” kann auf Amazon.de oder im Stonepony Shop vorbestellt werden.

Mehr Infos:

 

Share

Sep 17 2019

Weltpremiere des Konzertfilms “Western Stars” auf dem Toronto Film Festival

Am Donnerstag, den 12. September 2019 feierte der Konzertfilm “Western Stars” seine Weltpremiere auf dem “Toronto International Film Festival”.

Offizielle TIFF Pressemeldung:

Bruce Springsteen’s Western Stars album, released this summer, contains some of his “most beguiling work ever,” in the words of Rolling Stone. He’s trying new things musically, recording with a 30-piece orchestra and drawing inspiration from country ballads. The album begs to be heard through cinema speakers for its lush arrangements and storytelling. Even the characters in these songs belong to the movies. (“Once I was shot by John Wayne,” boasts the B actor in the title track.)

Springsteen has only performed the album live once — for a private audience at his farmhouse — and this documentary captures that experience. Standing at centre stage, he’s flanked by an orchestra and his wife, Patti Scialfa. The archetypal character in these songs is a loner seeking redemption in love. In his memoir, Springsteen describes himself in similar terms, with Scialfa as his redeemer. Between songs, he reflects with a poetic rumination that expands on the themes of his Broadway show, “Springsteen on Broadway,” describing the oppositional pulls of American life between the transient and the communal. One tug is to hit the road; the other is to build a family. After 19 studio albums, he says, “I’m still writing about cars.”

This is the first full-length film to carry Springsteen’s name as director — partnered with his long-time collaborator Thom Zimny. As he turns 70 this fall, Springsteen never stops trying to expand himself artistically. His instincts are unfailing — all the way down to the surprise cover song slipped in at the end.

“Western Stars” ist Bruce Springsteens 19. Studioalbum.
Das Werk erschien am 14. Juni 2019 und erreichte nicht nur in Deutschland, sondern auch in Australien, Belgien, den Niederlanden, Irland, Italien, Neuseeland, Norwegen, Schottland sowie in Grossbritannien Platz 1 der Charts. In den Vereinigten Staaten war “Western Stars” auf Rang 2 der “Billboard 200 Charts” zu finden.

Im Juni 2019 kündigte Bruce Springsteen die Verfilmung seines Albums an. Regie führte Thom Zimny, der sich bereits für die preisgekrönten Bruce Springsteen Dokumentationen “The Ties That Bind” (2015), “Bruce Springsteen: A Conversation With His Fans” (2011), “The Promise: The Making Of Darkness On The Edge Of Town” (2010), die Konzertfilme “Springsteen on Broadway” (2018), “Born In The USA Live” (2014), “London Calling – Live In Hyde Park” (2010), “Hammersmith Odeon, London ’75” (2005) sowie diverse Bruce Springsteen Videos verantwortlich zeigte. Darüber hinaus ist Bruce Springsteen im Abspann als Co-Regisseur genannt.

“Western Stars – The Movie” kommt am 25. Oktober 2019 in die amerikanischen Kinos. Wann der 83minütige Konzertfilm in Deutschland zu sehen sein wird, ist derzeit nicht bekannt.

Mehr Infos:

Share

Aug 26 2019

Neuigkeiten zu “Western Stars – The Movie”

Bruce Springsteen veröffentlichte am 14. Juni 2019 mit “Western Stars” sein 19. Studioalbum. Die erste Studioveröffentlichung seit 5 Jahren beinhaltet 13 Songs und ist vom südkalifornischen Pop der 1960er und 1970er inspiriert.

Im Juni 2019 kündigte Bruce Springsteen die Verfilmung seines Erfolgsalbums an. Regie führt Thom Zimny, der sich bereits für die Bruce Springsteen Dokumentationen “The Ties That Bind” (2015), “Bruce Springsteen: A Conversation With His Fans” (2011), “The Promise: The Making Of Darkness On The Edge Of Town” (2010), die Konzertfilme “Springsteen on Broadway” (2018), “Born In The USA Live” (2014), “London Calling – Live In Hyde Park” (2010), “Hammersmith Odeon, London ’75” (2005) sowie diverse Bruce Springsteen Videos verantwortlich zeigte.

In einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin “Variety” bestätigte Bruce Springsteen, dass der Musikfilm hauptsächlich aus einem Live-Konzert bestehen wird. “Ich wusste, dass wir nicht auf Tour gehen würden, also dachte ich mir, dass der Film die beste Art sei, damit umzugehen“, so der 69jährige Sänger weiter.


Western Stars – der offizielle Trailer

Variety.com meldete am 16. August 2019, dass sich die in Kalifornien ansässige Film- und Fernsehgesellschaft “Warner Bros.” die weltweiten Exklusivrechte gesichert hat. Der 83minütige Film wird seine Weltpremiere am 12. September 2019 auf dem “Toronto International Film Festival” feiern und danach in die Kinos kommen.


Bruce Springsteen – Western Stars (offizielles Video)

Das 19. Bruce Springsteen Studioalbum “Western Stars” führte Ende Juni 2019 die offiziellen deutschen Album Charts an. Nach dem im Jahre 2014 erschienenen Vorgängerwerk “High Hopes”, dem Millionenseller “Wrecking Ball” (2012) und “Working On A Dream” (2009) ist “Western Stars” bereits das vierte Bruce Springsteen Album in Folge, welches sich Platz 1 der deutschen Charts sicherte. Darüber hinaus fand sich “Western Stars” auch in Australien, Belgien, den Niederlanden, Irland, Italien, Neuseeland, Norwegen, Schottland sowie in den offiziellen UK Charts auf Platz 1 wieder. In den Vereinigten Staaten war “Western Stars” auf Rang 2 der “Billboard 200 Charts” gelistet.

“Western Stars” kann auf Amazon.de oder im Stonepony Shop bestellt werden.

Mehr Infos:

Share