Wrecking Ball World Tour 2012: Die Rehearshals beginnen …

Little Steven van Zandt bestätigte in einem Gespräch mit einem “New York Post” Journalisten, dass die E Street Band sehr hart proben müsse. “Wir haben in der Regel nur für ein oder zwei Wochen Zeit, um neue Songs einzustudieren” sagte Van Zandt am Rande der “Lilyhammer Premiere” im New Yorker “Crosby Street Hotel” (wir berichteten hier).
Ausserdem fügte der Musiker und Radio DJ an, dass die Songs des Wrecking Ball Albums sehr interessant und schwierig sind, weil viele neue Einflüsse wie Loops, elektronische Percussions und Rhythmen aus dem Hip Hop und Irish Folk Genre einflossen”.

Unbestätigten Gerüchten zufolge sollen sich die Mitglieder der E Street Band morgen in Asbury Park, NJ treffen, um mit den Rehearshals zu beginnen. Bereits am Samstag – den 12. Februar 2012 – werden die Musiker auf der Bühne stehen und Live bei der “Grammy Verleihung” (wir berichteten hier) in Los Angeles, CA performen.

Die “New York Post” berichtet:

Where’s the Boss
Steven Van Zandt says Bruce Springsteen and the E Street Band are having to do more rehearsing than normal for their upcoming world tour because of the band’s unusual new album. “We usually only rehearse for a week or two,” Van Zandt told us at a premiere of his Netflix series, “Lilyhammer,” Wednesday. “But the music is . . . interesting, and more difficult. And we have other things to figure out because of [the absence of the late] Clarence [Clemons].” Advanced reports on the album, “Wrecking Ball,” say it’s rife with “new textures,” “loops, electronic percussion” and “rhythms from hip-hop to Irish folk.”
weiterlesen

Mehr Infos:

Share