14. Februar 2017 – Brisbane – Entertainment Center – Setlist

Brisbane ist bekannt für seine Hochschulen (Queensland University of Technology, University of Queensland und Griffith University) sowie auch für die nördlich und südlich der Stadtgrenze beginnenden Ferienparadiese “Sunshine Coast” und “Gold Coast”.


Brisbane / Bild: Stuart Edwards / CC BY-SA 3.0

Bruce Springsteen wird am 14. Februar 2017 die erste von insgesamt zwei Shows im örtlichen “Entertainment Center” bestreiten. Das “Brisbane Entertainment Center” wurde im Jahre 1986 eröffnet und bietet Platz für bis zu 13.500 Zuschauer.

Bruce Springsteen in Brisbane 1985:

Erstmals war der “Boss” am 31. März 1985 während der “Born in the USA Tour” in der 2,3 Millionen Einwohner zählenden Grossstadt zu Gast. Vor mittlerweile 32 Jahren präsentierte die E Street Band vor 45.000 Fans im “Queen Elizabeth II Centre” 29 Songs, darunter selten gespielte Kompositionen wie “Nebraska”, “I’m Goin’ Down” und den Creedence Clearwater Revival Klassiker “Who’ll Stop The Rain”.

Setlist – 31. März 1985:

Born in the USA, Darlington County, Out in the Street, Working on the Highway, Johnny 99, Atlantic City, Nebraska, Reason to Believe, The River, Johnny Bye-Bye, Glory Days, The Promised Land, Badlands, Thunder Road, Cover Me, Dancing in the Dark, Hungry Heart, Cadillac Ranch, I’m Going Down, I’m on Fire, Pink Cadillac, Bobby Jean, Racing in the Street, Can’t help falling in Love, Born to Run, Who’ll Stop the Rain, Ramrod, Rockin’ All Over the World, Twist and Shout.

Wegen der schlechten Soundanlage und der asynchron laufenden Videoleinwand wollte jedoch keine gute Stimmung in der nahezu ausverkauften Arena aufkommen.

Die zehnte Show der “Summer Tour 2017” begann mit einem Paukenschlag.
Die E Street Band stimmte als Opener “New York City Serenade” an und präsentierte im Anschluss mit “Lucky Town” (Album “Lucky Town”, 1992), “Janey, Don’t You Lose Heart” (“Tracks”, 1998) und “Back In Your Arms” vier Tourpremieren.

“Back In Your Arms” wurde im Rahmen einer “Greatest Hits” Session am 12. Januar 1995 mit der E Street Band im “The Hit Factory” Studio in New York City aufgenommen und auf “Tracks” im Jahre 1998 veröffentlicht. “Back in Your Arms” feierte am 4. August 1999 während eines Konzerts der “Reunion Tour” in der “Continental Airlines Arena” in East Rutherford, NJ seine Live-Weltpremiere.

Darüber hinaus durften sich die Zuschauer im vollbesetzten “Entertainment Center” in Brisbane auch über weitere Tourpremieren wie “Better Days” (“Lucky Town”, 1992), “Leap of Faith” (“Lucky Town”, 1992) und “Secret Garden” (“Greatest Hits”, 1995) freuen.


Secret Garden (Single, 1995)

Am 10. April 1995 kam die “Greatest Hits” Singleauskopplung “Secret Garden” in Europa, Kanada, Australien und den Vereinigten Staaten in den Handel. Auf dem Tonträger mit dem EAN-Code 5099766129525 waren auch die Livesongs “Murder Incorporated”, “Thunder Road” sowie die String-Version von “Secret Garden” zu finden.

Die Single erreichte in Australien Platz 9 der Charts. In Deutschland landete das Lied auf dem 66. Rang der “Media Control Charts”. In den “Billboard Hot 100” wurde “Secret Garden” auf Platz 19 gelistet.


Bruce Springsteen – Greatest Hits (1995)

Zudem wurde “Secret Garden” als Soundtrack für das Sportdrama “Jerry Maguire” (1996) sowie die Filmkomödie “A Night at the Roxbury” (1998) verwendet. Seit 1995 wurde “Secret Garden” erst fünf Mal Live  vor Publikum (22. Juni 2000 – Madison Square Garden, New York, NY; 24. Juli 2014 – First Direct Arena, Leeds; 30. August 2016 – Metlife Stadium, East Rutherford, NJ; 1. September 2016 – Nationals Park, Washington DC und 14. Februar 2017 – Entertainment Center, Brisbane) performt.

Nach 2 Stunden und 47 Minuten endete die erste Show im “Entertainment Center” mit “Shout” und “Bobby Jean”.

Setlist:

New York City Serenade
Lucky Town
Janey, Don’t You Lose Heart
Rendezvous
Be True
Back In Your Arms
Better Days
The Ties That Bind
Out In The Street
Hungry Heart
Wrecking Ball
Leap Of Faith
The River
Youngstown
Candy`s Room
She`s The One
Because The Night
The Rising
Badlands
Rosalita (Come Out Tonight)
Secret Garden
Born To Run
Dancing In The Dark
10th Avenue Freeze-Out
Shout
Bobby Jean

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 16. Februar 2017 – Brisbane – Entertainment Center
  • 18. Februar 2017 – Hunter Valley – Hope Estate
  • 21. Februar 2017 – Christchurch – AMI Stadium

Mehr Infos:

Share