Musiktipps

Stonepony.de Musiktipps
– 2. Juni 2020

BON JOVI – 2020
Das Album wurde Mitte März 2020 offiziell angekündigt und soll am 15. Mai 2020 erscheinen. Das 14. Studiowerk der aus New Jersey stammenden Rock/Pop Band wurde im renommierten “Ocean Way Nashville Recording Studio” aufgenommen und soll den Themenschwerpunkt auf aktuelle politische und soziale Schlagzeilen legen. Bisher wurden die Songs “Unbroken” und “Limitless” aus Singles veröffentlicht. Ferner findet man auf dem Album neben den bekannten Komositionen 8 weitere Tracks. Wegen der Corona Krise wurde der Release auf umbestimmte Zeit verschoben.
RELEASE: TBA / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

DIXIE CHICKS – GASLIGHTER
“Gaslighter” ist das anstehende achte Studioalbum der amerikanischen Country Formation “Dixie Chicks”. Das erste Album nach vierzehn langen Jahren wird von Columbia Records releast und umfasst 12 Tracks, die von Jack Antonoff produziert wurden. Das Werk wurde bereits im Juni 2018 von Natalie Maines auf Instagram angekündigt und soll die Band zu ihren Wurzeln zurückführen. Bisher verkauften die Dixie Chicks 30 Millionen Alben und heimsten 13 Grammys sowie sechs Billboard Music Awards ein. Das Album sollte im Mai 2020 erscheinen. Wegen der Corona Krise wurde der Release auf umbestimmte Zeit verschoben.
RELEASE: TBA / GENRE: COUNTRY

### ### ###

THE KILLERS – IMPLODING THE MIRAGE
Mit der Singleauskopplung “Caution” kündigen The Killers ihr kommendes Album “Imploding The Mirage” an. Aufgenommen wurde es in Los Angeles, Park City und ihrer Heimatstadt Las Vegas.
“Imploding The Mirage” ist das erste Werk der Killers, seit sie ihre Heimat verlassen haben. Tatsächlich lässt es den Sand und das Glitzern von Vegas hinter sich. Mit dem Album tritt die Band aus ihrer Komfortzone hervor und erforscht neues musikalisches Terrain. Zu den Einflüssen gehören Kate Bush und Peter Gabriel, aber auch Killers’ Prüfsteine wie Bruce Springsteen und New Order. Frontmann Brandon Flowers ist und bleibt bei allem Neuen ein verlässlicher und einzigartiger Songwriter. Der Vollblut-Künstler nutzte das Schreiben, um aus einer Lebensphase der Depression zu entkommen. Die daraus entstandenen Songs stehen für das Licht nach der Dunkelheit, die Überwindung der Traurigkeit und den Aufbruch zu sonnigen Zeiten. Das Album sollte im Mai 2020 erscheinen. Wegen der Corona Krise wurde der Release auf umbestimmte Zeit verschoben.
RELEASE: TBA / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

THE FRATELLIS – HALF DRUNK UNDER A FULL MOON
Die “Fratellis” melden sich mit einem neuen Longplayer aus der Versenkung zurück. Zwei Jahre nach ihrem Welterfolg “In Your Own Sweet Time” erscheint nun im Herbst 2020 mit “Half Drunk Under A Full Moon” das sechste Studioalbum der aus Glasgow (Schottland) stammenden Rock-Formation.
Auf “Half Drunk Unnter A Full Moon” findet man 10 brandneue Tracks, die die drei Musiker Jon Fratelli, Mince Fratelli und Barry Fratelli in diversen englischen Studios eingespielt und abgemischt haben.
RELEASE: 30. OKTOBER 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

ALANIS MORISSETTE – SUCH PRETTY FORKS IN THE ROAD
Darauf haben die Fans lange gewartet: Die aus Kanada stammende Sängerin Alanis Morissette präsentiert im Frühjahr 2020 ihr erstes Album seit acht Jahren. “Such Pretty Forks In The Road” ist ihr neuntes Studioalbum und der langerwartete Nachfolger ihres Nummer 1 Longplayers “Havoc and Bright Lights” aus dem Jahre 2012.
11 Songs hat die Singer-Songwriterin aufgenommen und mittlerweile mit “Reasons I Drink” und “Smiling” zwei erfolgreiche Singles veröffentlicht.
RELEASE: 18. SEPTEMBER 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

PRETENDERS – HATE FOR SALE
Mit Hate For Sale veröffentlichen die legendären Pretenders ihr brandneues Studioalbum via BMG. Hate For Sale ist das erste Album, das die Formation in ihrem mittlerweile seit vielen Jahren bewährten Tour-Line-Up eingespielt hat. Hate For Sale ist das insgesamt 11. Studioalbum der Pretenders und wurde von Stephen Street (The Smiths, Blur) produziert. Alle Songs stammen erstmals aus der gemeinsamen Feder von Chrissie Hynde und dem Gitarristen James Walbourne. ‘Ich wollte schon von Anfang an mit ihm schreiben, doch unsere Terminkalender haben es einfach nicht zugelassen , so Chrissie weiter. James ist super gefragt und hat mit Jerry Lee Lewis, Dave Gahan und The Rails aufgenommen, um nur ein paar zu nennen. Wir hatten ursprünglich geplant, auf Tour zu schreiben. Doch wie jeder, der in einer Band spielt bestätigen kann, ist das fast unmöglich. Auf Tour zu sein, ist das Paradies für jeden Prokrastinierer.’
Mit dem von Fans und Kritikern hoch gelobten 2016er Vorgänger Alone feierten die Pretenders acht Jahre nach dem Album Break Up The Concrete ihre Wiederkehr. Im Juni 2019 war die Band als Supportact von Fleetwood Mac in britischen Stadien zu erleben, darunter zwei Shows im Londoner Wembley Stadium.
RELEASE: 17. JULI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE JAYHAWKS – XOXO
Mit “XOXO” wird eine neue Ära für die geliebte Band eingeleitet, zum ersten Mal enthält das Album Lead-Vocals und Songwriting-Beiträge von allen vier Mitgliedern. Louris, Perlman, Grotberg und O’Reagan. Zusammen bringen sie eine neue Energie und Selbstvertrauen zu den charakteristischen Harmonien und ansteckenden Melodien der Jayhawks. Die Kameradschaft ist das Herz und die Seele des Jayhawks-Sounds und dabei die unerbittliche Fähigkeit, sich weiterzuentwickeln und dabei dem eigenen authentischen Klang treu zu bleiben. “XOXO” ist das Produkt einer Band, inspirierter und selbstbewusster als je zuvor, und erinnert uns daran, warum die Jayhawks seit über 30 Jahre eine so einflussreiche und respektierte Band sind.
RELEASE: 10. JULI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

WILLIE NELSON – FIRST ROSE OF SPRING
Mit 86 Jahren will es die Country-Legende Willie Nelson noch einmal wissen. Im Juli 2020 wird das mittlerweile siebzigste Studioalbum des aus Abbott in Texas stammenden Musikers released. Willie hat für sein neues Werk 11 Songs aufgenommen und mit seinen langjährigen Produzenten Buddy Cannon zusammengearbeitet. Neben Eigenkompositionen und Songs aufstrebender Songwriter finden sich auf dem Album auch Neuinterpretationen alt bekannter Songs wieder, unter anderem Toby Keiths “Don’t Let The Old Man In”, Billy Joe Shavers “We Are The Cowboys” oder Pete Graves “Just Bummin‘ Around”.
Das Ergebnis ist ein sehr persönliches Album, das sich Themen wie dem Leben, der Liebe und den eigenen Gefühlen widmet.
RELEASE: 3. JULI 2020 / GENRE: COUNTRY, FOLK

### ### ###

NEIL YOUNG – HOMEGROWN
46 Jahre nach seiner ursprünglichen Aufnahme hat Neil Young nun die Veröffentlichung seines grossen “verschollenen Albums” für den 19. Juni angekündigt. Das Album enthält 12 Songs, von denen sieben bisher unveröffentlicht sind – “Separate Ways”, “Try”, “Mexico”, “Kansas”, “We Don’t Smoke It No More”, “Vacancy” und “Florida” (eine Spoken-Word-Erzählung). Ausserdem darauf enthalten sind die allerersten Aufnahmen von “Homegrown” und “White Line”. “Little Wing”, “Love Is A Rose” und “Star Of Bethlehem”, von denen unterschiedliche Mixe auf späteren Alben von Neil Young erscheinen sollten, bewahren auf “Homegrown” ihre ursprüngliche Form.
RELEASE: 19. JUNI 2020 / GENRE: FOLK, ROCK

### ### ###

BOB DYLAN – ROUGH AND ROWDY WAYS
Mit ROUGH AND ROWDY WAYS veröffentlicht Bob Dylan nach acht Jahren erstmals wieder ein Album mit neuen Songs. Im Vorfeld der Albumankündigung hatte Dylan bereits zwei Songs veröffentlicht: ‘I Contain Multitudes’ und das fast 17-minütige ‘Murder Most Foul’. Die zehn Songs auf ROUGH AND ROWDY WAYS sind Dylans erste neue Eigenkompositionen seit dem 2012er Album TEMPEST.
2016 wurde Bob Dylan mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet, eine Ehrung, mit der die schwedische Akademie seine ‘poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Songtradition’ würdigte. In den vergangenen 23 Jahren veröffentlichte Bob Dylan sieben Studioalben, im Jahr 2001 den Oscar- und Golden-Globe-preisgekrönten Song ‘Things Have Changed’ aus dem Film ‘Wonder Boys’, sowie 2004 seine Memoiren ‘Chronicles Vol. 1’, die weltweit zum Besteller wurden und neunzehn Wochen in der Best Seller Liste der New York Times verweilten. In seiner Karriere verkaufte Bob Dylan weltweit mehr als 125 Millionen Tonträger. ‘Rough And Rowdy Ways’ ist sein 39. Studioalbum.
RELEASE: 19. JUNI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

PAUL WELLER – ON SUNSET
Der „Godfather des Britpop“ präsentiert im Sommer 2020 ein neues Studioalbum.
Bekannt wurde er Anfang der 70er Jahre als Sänger und Gitarrist der Band The Jam.
Bei den BRIT Awards 2006 wurde Paul Weller für seine „Outstanding Contribution to British Music“ geehrt – der Preis gilt als die höchste Auszeichnung, die von der britischen Plattenindustrie vergeben werden kann.
Musikalisch geht es auf der anstehenden Platte eher nach vorn, vereint der Brite doch orchestrale und elektronische Einflüsse sowie solche aus dem Soul. Ein Unterschied zum letzten Album “True Meanings” aus dem Jahre 2018, das grösstenteils akustisch und mit Arrangements von Game Of Thrones-Komponistin Hannah Peel auskam. Für “On Sunset” zitiert Weller jedoch Soul-Grössen wie Bobby Womack und Bobby Bland oder Kult-Produzent und Sänger Pharrell Williams als Inspiration.
RELEASE: 19. JUNI 2020 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

NORAH JONES – PICK ME UP OFF THE FLOOR
Die neunfache Grammy-Gewinnerin legt ihr bereits siebtes Album bei Blue Note Records vor. Business as usual? Keineswegs! Mit Unterstützung von Größen wie Jeff Tweedy (Wilco), John Patitucci, Brian Blade und diversen anderen hat Norah Jones in diversen Sessions und mit unterschiedlichsten Line-ups elf Songs aufgenommen, in denen sie ihren einzigartigen Sound mit wohldosierten Prisen Blues, Soul, Americana und Jazz pfeffert.
RELEASE: 12. JUNI 2020 / GENRE: POP, SOUL, BLUES

### ### ###

JIMMY BUFFETT – LIFE ON THE FLIP SIDE
Der 73jährige James William Buffett alias Jimmy Buffett veröffentlichte am 29. Mai 2020 sein 30. Studioalbum. Das Werk trägt den Namen “Life On The Flip Side” und enthält 14 brandneue Tracks. Jimmy Buffett begann seine Karriere zum Ende der 1960er Jahre in Nashville, TN und releaste Anno 1970 sein Debütalbum “Down To Earth”. Seine erste Platin-Auszeichnung bekam er 1977 für “Changes in Latitudes, Changes in Attitudes” überreicht. Seitdem konnte der aus Florida stammende County Musiker zahlreiche Top-10-Billboard Einträge sowie Hits verzeichnen. Ausserdem ist Jimmy Buffett auch als Schauspieler – unter anderem “Repo Man”, “Hook”, “Congo” sowie “Jurassic World” – und Geschäftsmann – Jimmy Buffett ist Besitzer diverser “Margaritaville Cafes”, Bierproduzent und Casinobesitzer – tätig.
“Life On The Flip Side” wurde von Michael Utley und Mac McAnally produziert und entstand in Zusammenarbeit mit den Gastmusikern Paul Brady, Lukas Nelson, Will Kimbrough und Enrique Murciano.
RELEASE: 29. MAI 2020 / GENRE: COUNTRY

### ### ###

WILLIE NILE – NEW YORK AT NIGHT
“New York at Night” ist das 13. Studioalbum des Rock’n’Roll-Troubadours Willie Nile und die bislang stärkste Manifestation seiner tiefen Liebe zum “Big Apple”. Die zwölf brandneuen Songs des Albums veranschaulichen die markante Mischung aus Romantik, Idealismus, Humor, emotionaler Dringlichkeit und der leidenschaftlichen Umarmung des Rock’n’Rolls durch einen echten Gläubigen. Das New Yorker Magazine hat Willie als “einen der brillantesten Singer-Songwriter der letzten 30 Jahre” beschrieben, und das Uncut Magazine bezeichnete ihn als den inoffiziellen Poeten von New York City. Niles Leidenschaft für seine Heimatstadt animiert ihn, grandiose Stücke wie “New York Is Rockin'” sowie den Titeltrack “New York at Night” zu komponieren. “New York City hat mich immer inspiriert” sagt Willie und fügte an, “viele Jahre in Greenwich Village zu leben und die Stadt immer noch heiss und innig zu lieben”. Willie Nile nahm “New York at Night” in New Jersey auf imd wurde dabei von Stewart Lerman (Elvis Costello, Neko Case, Patti Smith) und seiner langjährigen Live-Band tatkräftig unterstützt. Zudem beteiligten sich Gitarrist Steuart Smith (Eagles, Rosanne Cash, Rodney Crowell), Pianist Brian Mitchell (Bob Dylan, Levon Helm, BB King) sowie eine Reihe von Background-Sängern (darunter die Singer-Songwriter Frankie Lee und James Maddock sowie Tawatha Agee und Vaneese Thomas) an diesem Projekt.
RELEASE: 29. MAI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE 1975 – NOTES ON A CONDITIONAL FORM
“Notes On A Conditional Form” heißt das neue Album von The 1975. Das vierte Studioalbum der Indie-Rock Band aus Manchester ist wie gewohnt sozial- und gesellschaftskritisch, vor allem aber hitlastig. So wird das Intro von Greta Thunberg gesprochen, die zweite Single “People” zum unerwarteten Punkbrett. “Frail State Of Mind” erinnert an sanftere Klänge der früheren Alben und “Me & You Together Song” an Garage Rock Zeiten. Wie schon beim Vorgänger “A Brief Inquiry Into Online Relationships” produziert die Band sich selbst und setzt ganz neue Soundansätze um, die das Bandrepertoire erneut um eine einzigartige Atmosphäre erweitert. Auch bei der Aufmachung der physischen Veröffentlichung des Albums setzen The 1975 auf Nachhaltigkeit: Die Platte ist nicht in Plastik verpackt und die verwendeten Materialen sind weitestgehend aus recycleter Pappe hergestellt. Bislang landete jedes Album der Band auf Platz 1 in den UK-Albumcharts und wurde mindestens mit Gold ausgezeichnet.“
RELEASE: 22. MAI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

STEVE EARLE & THE DUKES – GHOST OF WEST VIRGINIA
Steve Earle & The Dukes veröffentlichen am 22. Mai 2020 „Ghosts of West Virginia“ via New West Records. Das neue Album wurde von Steve Earle produziert und von Ray Kennedy in den legendären Electric Lady Studios von Jimi Hendrix in New York City aufgenommen. Das 10-Song-Set ist Earles 20. Studioalbum und wurde komplett in Mono abgemischt, was dem Album einen kraftvollen Klang verleiht. Steve Earle ist einer der bekanntesten Singer-Songwriter seiner Generation. Dank der Zusammenarbeit mit den legendären Songwritern Townes Van Zandt und Guy Clark, galt er aufgrund seiner Songs schon früh als ein Meister der Geschichtenerzähler. „Ghosts of West Virginia“ thematisiert die Explosion der Upper Big Branch-Kohlemine, die neunundzwanzig Männer in Virginia im Jahr 2010 das Leben kosteten und somit zu den schlimmsten Bergbaukatastrophen in der amerikanischen Geschichte zählt.
RELEASE: 22. MAI 2020 / GENRE: SINGER, SONGRWITER

### ### ###

EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN – ALLES IN ALLEM
Nach über 12 Jahren erscheint nun endlich das lang ersehnte neue Studioalbum der Band Einstürzende Neubauten ALLES IN ALLEM. Das Album markiert die Quintessenz ihres Schaffens und es öffnet sich wieder eine unerwartete Tür der mittlerweile 40 Jahre dauernden Klangexperimente des Forschungsteams um Blixa Bargeld. Wie kaum eine andere Band haben sie es geschafft einen eigenen musikalischen Kosmos zu erschaffen, ja sogar ein eigenes Genre zu kreieren, das sowohl klangliche Härte als auch ausgefeilte Poesie auf einzigartige Weise vereint. Passenderweise im Jahr der Ratte, gemäß Chinesischem Horoskop dem Symbol für Einfallsreichtum und Vielseitigkeit, ruht sich die Band nicht auf dem nunmehr vier Dekaden umfassenden Werk aus, sondern agiert zukunftsgewandt und erforscht weiterhin neugierig und mit grenzenloser Spielfreude alles, was das Klang-Universum hergibt. In den einzigartigen Klang- und Textlandschaften der 1980 in Berlin gegründeten Gruppe offenbart sich so jene Zeitlosigkeit, die sich Blixa Bargeld, N.U. Unruh, Alexander Hacke, Jochen Arbeit und Rudi Moser stets erhalten haben: Durch ihre experimentellen Herangehensweisen ans Songwriting, die in vier Jahrzehnten entwickelten Instrumente und das kollektive Arbeiten klingt die Band in ihrer eigenen Zeitrechnung auffallend gegenwärtig.
RELEASE: 15. MAI 2020 / GENRE: AVANTGARDE

### ### ###

JASON ISBELL & THE 400 UNIT – REUNIONS
“Reunions” wurde mit The 400 Unit aufgenommen und von dem berühmten Produzenten und langjährigen Kollaborateur Dave Cobb produziert. Jason Isbell ist auf seinem kreativen Höhepunkt und wird weithin als einer der besten Songschreiber gefeiert.
“Erfolg ist ein sehr schönes Problem, aber ich frage mich, wie ich es durchstehen kann und nicht das verliere, was mich überhaupt erst gut gemacht hat”, sagt er. “Viele dieser Songs und das Gesamtkonzept dieses Albums ist, wie ich als Künstler und Mensch vorankomme und trotzdem den gleichen Antrieb behalte, den ich hatte, als ich in beiderlei Hinsicht noch nicht ganz so weit war.” Isbells Lösung: mit seinem hart erarbeiteten Wissen sich zurück in die Zeit zu versetzen.
Das Ergebnis ist eine nahtlose Sammlung von zehn neuen Stücken, die sich mit Beziehungen zu Geliebten, Freunden, Kindern, Eltern und dem eigenen Ich beschäftigen. Es gibt mitreißende Hymnen, lyrische Höhepunkte, die einige von Isbells bisher besten Stücken hervorheben, bewegende Blicke auf Jugend und Kindheit, ein tiefes Eintauchen in die Herausforderungen von Beziehungen und tief persönliche Lieder über Alkoholismus und Elternschaft. Sie alle bieten uns einen Künstler auf der Höhe seines Schaffens und eine Band, die voll von Kreativität und Selbstvertrauen ist.
Jason Isbell und The 400 Unit werden im November 2020 auch in Europa unterwegs sein, mit zehn Terminen auf dem ganzen Kontinent.
RELEASE: 15. MAI 2020 / GENRE: ROCK, COUNTRY, AMERICANA

### ### ###

MARK LANEGAN – STRAIGHT SONGS OF SORROW
“Straight Songs Of Sorrow” ist die musikalische Übersetzung der Lebensgeschichte Mark Lanegans. Grundlage sind die Memoiren des US- Songwriters, die unter dem Titel “Sing Backwards And Weep” fast zeitgleich erscheinen und brutal ehrlich, witzig und anekdotenreich Lanegans Leben erzählen, von einer bewegten Jugend in Washington, über eine von Drogenproblemen geprägte Zeit in der Alternative-Rock-Hochburg Seattle in den 1990ern bis zur Veröffentlichung des Vorgänger-Albums “Somebody’s Knocking” aus dem Jahr 2019. Jeden Song aus “Straight Songs of Sorrow” widmet Lanegan einem besonderen Schlüsselerlebnis oder einer Personen, die sein Leben geprägt haben. Trotz mehr als 30 Jahren im Musikgeschäft ist es dem ehemaligen Screaming-Trees-Frontmann wahrscheinlich noch nie so gut gelungen, seine Emotionen in brilliante und tieftraurige Singer-Songwriter-Stücke zu kanalisieren.
RELEASE: 8. MAI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

AMERICAN AQUARIUM – LAMENTATIONS
Die aus Raleigh, NC stammende Rockband American Aquarium veröffentlichte im April 2020 ihr brandneues Studioalbum “Lamentations”. Menschen können an Religionen zerbrechen, aber auch an Politik, Sucht, Liebe, Geld, Familie und Geschichte. “Lamentations” ist ein einfühlsamer Blick auf die andere Seite des Lebens. Eine Gruppe von Geschichten darüber alles zu verlieren und dennoch den Willen zu finden, wieder aufzustehen und für die Dinge zu kämpfen, die am wichtigsten sind. American Aquarium ist BJ Barham und seine Band. Produziert wurde das Album von Country/Folk Superstar Shooter Jennings.
RELEASE: 1. MAI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

SHELBY LYNNE – SHELBY LYNNE
Shelby Lynnes Debütalbum “Sunrise” (Epic) erschien im Herbst 1989 und bescherte der mittlerweile 52jährigen Singer/Songwriterin einen Billboard Top 100 Eintrag. 9 Monate später startete sie mit ihrer Single “Things Are Tough All Over” durch und landete auf Rang 23 der US Country Billboard Single Charts. Ihren internationalen Durchbruch feierte die aus Virginia stammende Sängerin jedoch erst Anfang der 2000er Jahre. Besonders hervorzuheben ist ihr zehntes Studioalbum “Just A Little Lovin'” aus dem Jahre 2009. Das Tributalbum zu Ehren der englischen Sängerin Dusty Springfield entwickelte sich auch in Europa zu einem grossen Erfolg.
21 Jahre nach ihrem Debüt erscheint nun “Shelby Lynne”, ein Album mit 11 brandneuen Songs.
RELEASE: 17. APRIL 2020 / GENRE: COUNTRY, POP

### ### ###

DANZIG – SINGS ELVIS
Mit dem neuen Studioalbum “Sings Elvis” würdigt die Punk/Metal-Ikone Glenn Danzig seinem Idol und seiner grössten Inspiration: Elvis Presley. Das Werk enthält 14 unvergessliche Interpretationen bekannter Elvis Presley Klassiker wie “Fever”, “Loving Arms”, “Pocket Full of Rainbows” oder “Always On My Mind”.
Glenn Danzig stammt aus Lodi in New Jersey und machte sich als Frontmann der Horror/Punk Band “The Misfits” in den späten 1970er Jahren einen Namen. Zudem gründete er anno 1987 die Band “Danzig” und startete eine Weltkarriere.
RELEASE: 17. APRIL 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE SLEEP EASZYS – EASY TO BUY, HARD TO SELL
Am 10. April 2020 erscheint auf Provogue Records das erste Album von The Sleep EAZYs, eine Band mit Joe Bonamassa, Anton Fig, Michael Rhodes, Reese Wynans und John Jorgeson. Auf “Easy To Buy, Hard To Sell” taucht Joe Bonamassa tief in die Geschichte von Country, Rock’n’Roll und Jazz ein. Dies tut er um großartige Musiker wie Hank Garland, Jimmy Bryant, Link Wray, Tony Joe White, King Curtis und Danny Gatton zu huldigen, denn all diese Musiker haben Joe als jungen Gitarristen beeinflußt. Nach Reese Wynans ersten Soloalbum “Sweet Release” ist “Easy To Buy, Hard To Sell” Bonamassas zweite Arbeit als Produzent.
RELEASE: 10. APRIL 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE STROKES – THE NEW ABNORMAL
“The New Abnormal” – das ist das anstehende sechste Studioalbum der aus New York City stammenden Rockband “The Strokes”. Die 9 Songs wurden im “Shangri-La” Aufnahmestudio in Malibu, CA von Rick Rubin aufgenommen und abgemischt. Julian Casablancas, Nick Valensi, Albert Hammond Jr., Nikolai Fraiture und Fabrizio Moretti feiern bereits seit 2001 grosse Erfolge. Unter anderem konnten sich vier ihrer letzten 5 Alben in den Top 10 der US-Billboard Albumcharts etablieren.
Man kann sich sicher sein, dass The Strokes sieben Jahre nach ihrer letzten LP – bzw. vier Jahre nach der EP “Future Present Past” wieder richtig durchstarten werden.
RELEASE: 10. APRIL 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

M. WARD – MIGRATION STORIES
Singer/Songwriter M. Ward meldet sich im Frühjahr 2020 mit einem brandneuen Album zurück. Das mittlerweile 10. M. Ward Soloprojekt trägt den Titel “Migration Stories” und zählt als Nachfolger des erfolgreichen Longplayers “What A Wonderful Industry” aus dem Jahre 2018.
Das ehemalige “She & Him” Mitglied Matthew Stephen Ward hat für sein neues Album elf Songs geschrieben und aufgenommen. Dabei wurde er von Tim Kingsbury von Arcade Fire, Richard Reed Parry – dem Produzenten und Mixer Craig Silvey (Arcade Fire und Arctic Monkeys) – sowie Teddy Impakt unterstützt. “Migration Stories” ist ein vielschichtiges Werk über Migration und M. Wards eigener Familiengeschichte.
RELEASE: 3. APRIL 2020 / GENRE: INDIE / ROCK / POP

### ### ###

BRIAN FALLON – LOCAL HONEY
Brian Fallon setzt seinen 2 Jahres Turnus fort: Mit “Local Honey” erscheint im Frühjahr 2020 das dritte Soloalbum des aus Red Bank in New Jersey stammenden Sängers, Songwriters, Gitarristen und “Gaslight Anthem” Frontmannes. “Local Honey” ist der Nachfolger von “Painkillers” (2016) sowie “Sleepwalkers” aus dem Jahre 2018.
Acht Songs hat Brian Fallon für sein neues Projekt mit Produzent und Grammy Gewinner Peter Katis (unter andrem “The National”, “Death Cab for Cutie”) aufgenommen und abgemischt.
RELEASE: 27. MÄRZ 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

PEARL JAM – GIGATON
Pearl Jam veröffentlichen ihr neues Album „Gigaton“ am 27. März 2020. Das Cover des 11. Studioalbums ziert das Foto „Ice Waterfall“ von Paul Nicklen, der für seine Arbeiten als (Natur-)Fotograf, Filmemacher und Meeresbiologe bekannt wurde. Aufgenommen im norwegischen Spitzbergen, zeigt es die schwindende Eisdecke des Nordostlands, aus der sich ein gewaltiger Wasserfall aus Schmelzwasser den Weg bahnt. „Die Arbeit an diesem Album war ein ziemlich langer Trip“, kommentierte Gitarrist Mike McCready. „In ganz schön düstere Ecken ging es teilweise, war ziemlich verwirrend… aber es war auch ein echt aufregender und experimenteller Abstecher und hatte etwas Erlösendes. Letztlich hat die gemeinsame Arbeit an ‘Gigaton’ meine Gefühle gestärkt und mir noch deutlicher gemacht, wie wichtig gerade in dieser Zeit ist, dass eine Verbindung zwischen den Menschen existiert.“ Gegründet im Jahr 1990, haben Pearl Jam den Rocksound der Neunziger wie kaum eine andere Band geprägt. Seit 2017 auch in der Rock & Roll Hall of Fame vertreten, hat die wiederholt für ihre herausragende Live-Show gefeierte Band in den letzten drei Jahrzehnten über 85 Millionen Alben verkauft. Zum 30. Jubiläum melden sie sich nun mit dem neuen Album „Gigaton“ zurück!
RELEASE: 22. MÄRZ 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

FOREIGN FIELD – THE BEAUTY OF SURVIVAL
Das Folk Duo “Foreign Fields” veröffentlichte am 20. März 2020 das Studioalbum “The Beauty of Survival” und hat damit ungeahnt wohl so etwas wie einen Kommentar zu den aktuellen Geschehnissen gegeben.
Doch auf dem Album geht es um etwas anderes. In den Worten der Band: „Mainly, this album is about peace, in the simplest form we could find. Peace in oneself.“
Genau das, was man in ungewissen Zeiten braucht. Beruhigende Tracks, die sich anfühlen wie Umarmungen, sphärische Elemente, die die Gedanken für eine Albumlänge lang von der Realität wegtragen können. Die uns von langen Strandspaziergängen und warmen Sommernächten träumen lassen. Tief einatmen. Und wieder ausatmen.
RELEASE: 20. MÄRZ 2020 / GENRE: SINGER/SONGWRITER

### ### ###

MY UGLY CLEMENTINE – VITAMIN C
Diese Supergroup aus Wien meint es mit einer Sache wirklich ernst: Spaß zu haben! MY UGLY CLEMENTINE schaffen eine mehr als zeitgemäße Entstaubung der Gitarre mit vitaminreichen Anleihen der 90er-Jahre Indie-/College-Rock-Ära. Ein Post-Punk-Ansatz hier, unwiderstehliche Pop-Hooks da, starke, ernste Botschaften – und trotzdem einen Mitsing-Refrain und ein Lächeln auf den Lippen. Mastermind Sophie Lindinger (Leyya) holte sich für My Ugly Clementine prominente Verstärkung von Mira Lu Kovacs (5K HD, Schmieds Puls), Kathrin Kolleritsch (Kerosin95) und Nastajsa Ronck (Lucid Kid) und begeistert seit “Erfindung” der Band 2019 auch auf den Club- und Festivalbühnen – zuletzt am Reeperbahn Festival oder am Eurosonic.
RELEASE: 20. MÄRZ 2020 / GENRE: INDIE ROCK

### ### ###

MORRISSEY – I AM NOT A DOG ON A CHAIN
Im vergangenen Jahr sorgte der aus Manchester stammende Sänger Morrissey für schlechte Schlagzeilen. Er war unter anderem dafür kritisiert worden, bei öffentlichen Auftritten einen Anstecker der rechtspopulistischen Partei “For Britain” getragen zu haben …
Steven Patrick Morrissey lies sich jedoch nicht beeindrucken und kehrte zum Jahresende ins Studio zurück, um neue Songs für sein anstehendes Studioalbum “I Am Not A Dog On A Chain” einzuspielen. Das 13. Morrissey Album erscheint am 20. März 2020 und enthält 11 Songs, die unter anderem in Frankreich und in den Vereinigten Staaten entstanden sind.
RELEASE: 20. MÄRZ 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

FIVE FINGERS DEATH PUNCH – F8
Five Finger Death Punch sind zurück! Und sie nehmen ihr Schicksal in die eigene Hand. Das langerwartete neue Album F8 der Band aus Las Vegas erscheint am 28. Februar und wird abermals keine Wünsche offen lassen. Five Finger Death Punch haben bis heute mehr als 10 Millionen Alben verkauft, diverse Gold- und Platinawards abgeräumt und Arenen rund um den Globus ausverkauft. Anfang 2020 steht eine Europatour mit Megadeth und Bad Wolves an.
RELEASE: 28. FEBRUAR 2020 / GENRE: HEAVY METAL, ROCK

### ### ###

THE ALLMAN BROTHERS – TROUBLE NO MORE: 50TH ANNIVERSARY
The Allman Brothers Band wurde 1969 mit den Gründungsmitgliedern Duane Allman, Jaimoe, Berry Oakley, Dickey Betts, Butch Trucks und Gregg Allman gegründet. Der allererste informelle Auftritt der Band war der Muddy Waters-Song “Trouble No More”, der kurz darauf zum ersten gemeinsamen Demo-Song wurde und der bis heute unveröffentlicht geblieben ist. The Allman Brothers Band sind als die Väter des Südstaaten-Rock-Sounds bekannt, für den später auch Acts wie Lynyrd Skynyrd, ZZ Top und The Marshal Tucker Band bekannt wurden. Das allerletzte Lied, das die Allman Brothers Band im Beacon Theatre aufführte, war ebendieses erste Lied, das sie zusammen jammten: “Trouble No More” und mit dem unser 61 Lieder umfassendes Boxset wunderbar abgeschlossen wird. Das Boxset wurde von den Allman Brothers-Historikern und -Liebhabern Bill Levenson, John Lynskey und Kirk West produziert.
RELEASE: 28. FEBRUAR 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

OZZY ORBOURNE – ORDINARY MAN
Der Prince Of Darkness ist zurück: Ozzy Osbourne veröffentlicht nach zehnjähriger Solo-Abstinenz am 21. Februar sein neues Album ORDINARY MAN. Darauf enthalten sind unter anderem die beiden Vorab-Auskopplungen UNDER THE GRAVEYARD und STRAIGHT TO HELL sowie die aktuelle Single ORDINARY MAN. ”Es machte mir alles unglaublich viel Freude, die Platte unterscheidet sich stark von meinen bisherigen Alben” , erklärt Ozzy, und weiter: Wir schnitten im Studio alles auf die Schnelle mit, was ich so seit der ersten Black-Sabbath-Scheibe nicht mehr getan habe. Den dadurch entstandenen Aufnahmeprozess genoss ich daher sehr.
Produziert wurde das Album in Los Angeles von Andrew Watt, der auch die Gitarrenspuren übernahm. Am Bass half Duff McKagan von Guns N Roses aus, Red-Hot-Chili-Peppers-Schlagzeuger Chad Smith schlug in die Felle. Neben der Kernband geben sich aber noch weitere namhafte Musiker die Klinke gegenseitig in die Hand: Neben Duffs GnR-Kollegen Slash konnte Ozzy für seine Platte noch Rapper Post Malone, Tom Morello von Rage Against The Machine sowie die Legende Sir Elton John für sich gewinnen.
“Es passte einfach alles zusammen”, schwärmt Ozzy von seinen berühmten Gästen. Slash ist wie Elton ein alter Freund von mir. Als ich ORDINARY MAN schrieb, erinnerte mich das Lied an einen alten Song von ihm. Ich fragte meine Frau, ob Elton das Stück wohl singen möge. Wir suchten ihn auf und siehe da, er sang nicht nur, sondern spielte auch Piano dazu.
RELEASE: 21. FEBRUAR 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

HUEY LEWIS AND THE NEWS – WEATHER
Mit Weather kündigen Huey Lewis & The News ihr kommendes Album an. Der Longplayer erscheint am 14. Februar 2020 und stellt das erste neue Material seit dem Release ihres Plan B -Longplayers aus dem Jahr 2001 dar. Außerdem enthält das Album eine Coverversion von Eugene Churchs Soul-Klassiker Pretty Girls Everywhere . Wie alle vorherigen Scheiben seit den frühen 80er Jahren wurde auch Weather ganz nach guter, alter Tradition von der Band höchstpersönlich produziert.
Nichtsahnend, dass die Aufnahmesessions durch die 2018 bei Huey Lewis diagnostizierte Menière-Krankheit jäh verkürzt werden würden (ein Leiden, das dem Musiker den Gesang vielleicht eines Tages unmöglich machen wird), verhandelt Lewis Themen wie Vergänglichkeit auf seine ganz eigene Weise: Ehrlich, offen, mit einem selbstbewussten Augenzwinkern. Und begleitet von den gleichen ausdrucksstarken und markanten Soul-Arrangements, die der Band seinerzeit zu internationalem Superstar-Status verhalfen.
Nachdem man die neuen Songs mehrere Jahre auf Tour getestet hatte, bezeichnet Lewis das kommende Weather -Album heute als eine der besten Arbeiten, die die Band während ihrer jahrzehntelangen Karriere vorgelegt hat. Kein Wunder, erinnern die Songs doch wohltuend an Hits aus der goldenen Sports – und Fore! -Ära der Band (eines der wenigen Alben, von denen fünf oder mehr Songs die Top 10 der Billboard Hot 100 enterten), angereichert um Blues-Einflüsse, Classic R`N B und sogar eine klitzekleine Prise Country: Ursprünglich hatte Producer Dave Cobb Lewis gebeten, den Song One Of The Boys für Willie Nelson zu schreiben heute findet er sich auf Weather .
Weather wurde im bandeigenen Troutfarm Studio im kalifornischen Marin County aufgenommen und erneut von Producer-Legende Bob Clearmountain abgemischt, mit dem Huey Lewis & The News eine lange Geschichte verbindet. So war Clearmountain bereits für den Mix beliebter News-Hits wie Do You Believe In Love , The Heart Of Rock & Roll , I Want A New Drug und If This Is It verantwortlich, um nur einige zu nennen.
RELEASE: 14. FEBRUAR 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

© Bilder und Texte – Amazon.de