Musiktipps

Stonepony.de Musiktipps
– 8. April 2021

PAUL MCCARTNEY – MCCARTNEY III IMAGINED
“McCartney III Imagined” wurde von Paul persönlich kuratiert. Es beeindruckt mit einer hochkarätigen Gästeliste von Freunden, Fans und neuen Bekanntschaften, die jeweils ihren Lieblingsmoment von McCartney III in ihrem eigenen, unverwechselbaren Stil covern und/oder neu interpretieren. Das Ergebnis ist ein musikalisches Kaleidoskop und eine spannende Neuinterpretation des Albums, das der Rolling Stone zurecht als “eine Inspiration für uns alle” beschrieben hat. Es ist eine Erweiterung des von Tag Eins an sehr beliebten McCartney III. Gleichzeitig steht es auch für sich selbst: als genialer und spannender Meilenstein in der Diskographie von Paul McCartney. Mit dabei sind unter anderem Beck, Dominic Fike oder Josh Himme.
RELEASE: 23. JULI 2021 / GENRE: POP

### ### ###

VAN MORRISON – LATEST RECORD PROJECT VOLUME 1
Van Morrison wird am 7. Mai 2021 das Doppelalbum „Latest Record Project: Volume 1“ via Exile/BMG veröffentlichen – eine insgesamt 28 Tracks umfassende Auseinandersetzung mit seiner ungebrochenen Liebe zu Blues, R&B, Jazz und Soul. Der 42. Longplayer ist zweifelsohne Van Morrisons dynamischstes, aber auch zeitgemäßestes Album seit Jahren und wie sehr man auch seine klassischen Alben lieben mag, dieses neue Projekt beweist, dass er in der Gegenwart verhaftet ist und nach wie vor ein Künstler voller Integrität ist, der hohes Ansehen genießt. „Latest Record Project: Volume 1“ resultiert aus der erzwungenen Zeit der Isolation. Da er nicht auf Tournee gehen konnte, beschäftigte sich Morrison kontinuierlich mit Songwriting – entwickelte Ideen am Klavier, auf der Gitarre oder mit dem Saxophon. Das Ergebnis ist eine Fülle von neuem Material, das mit einer verblüffenden Direktheit und Lebendigkeit daherkommt, die vor allem durch die Zusammenarbeit mit der Rhythmusgruppe herrührt, zu der eine unmittelbare, spontane Connection vorhanden war. Das Album wartet mit jeder Menge wundervoller Highlights auf – ob das vom Saxophon-geführten R&B-Juwel “Jealousy”, das fröhliche, leicht country-angehauchte “A Few Bars Early” oder der temperamentvolle, selbsterklärende Them-Style-Garagen-Rocksong “Stop Bitching, Do Something”. „Latest Record Project: Volume 1“ zeigt es deutlich: Wenn man Van Morrisons gesamte Kunst wirklich wertschätzen möchte, dann hört man sich auch stets seine aktuellen Werke an – wohlwissend, dass er niemals aufhören wird.
RELEASE: 7. MAI 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

DROPKICK MURPHYS – TURN UP THAT DIAL
“Turn Up That Dial” nennt sich das zehnte Album der irischen Punk Band “Dropkick Murphys” aus Massachusetts. Mit ihrem letzten Longplayer “11 Short Stories of Pain & Glory” räumten sie in den Vereinigten Staaten richtig ab und platzierten die Platte gleich zur Veröffentlichung in den US-Charts auf Platz 8. Mit ihrem neuen Werk wollen Ken Casey, Al Barr und Co. an alte Erfolge anknüpfen. Mittlerweile wurden mit “Smash Shit Up”, “Mick Jones Nicked My Pudding”, “I Wish You Were Here” und “Middle Finger” vier Singles vorab veröffentlicht.
RELEASE: 30. APRIL 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

ERIC CHRUCH – HEART
Der amtierende “CMA Entertainer des Jahres 2021” – Eric Church – zog sich im vergangenen Jahr in die Berge von North Carolina zurück, um innerhalb von 28 Tagen Songs für neue Alben zu schreiben. Die Scheiben mit den Titeln “Heart” und “Soul” werden am 16. April 2021 sowie am 23. April 2021 von EMI Nashville als CD, LP und Digital Download released. “Heart” ist das erste Werk und umfasst 9 Tracks.
Eric Church zählt zu den bekanntesten Singer-Songwriter der Countryszene und veröffentlichte bisher 5 Studioalben, die sich allesamt in den Top 10 der amerikanischen Country-Charts platzieren konnten. Auf seinem 2011er Erfolgsalbum “Chief” ist das Lied “Springsteen” enthalten, welches auf Platz 1 der US Hot Country Songs Charts landete.
RELEASE: 16. APRIL 2021 / GENRE: COUNTRY

### ### ###

GRETA VAN FLEET – THE BATTLE AT GARDEN´S GATE
Nach drei Jahren, einer Millionen verkaufter Konzertkarten auf fünf Kontinenten und einem GRAMMY Award kündigen Greta Van Fleet ihr zweites Album “The Battle At Garden’s Gate” an, das am 16. April 2021 erscheinen wird.
“The Battle At Garden’s Gate” ist eine mutige Weiterentwicklung des 2018 erschienenen Debütalbum “Anthem Of The Peaceful Army“ und entstand hauptsächlich im Studio oder unterwegs. Der durchschlagende Erfolg von “Highway Tune” aus dem Jahr 2017 führte dazu, dass die Band zusammenpackte, ihr Zuhause verließ und eifrig neue Erfahrungen auf einer ausgedehnten Reise um die Welt sammelte.
RELEASE: 16. APRIL 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE OFFSPRING – LET THE BAD TIMES ROLL
Lange war es still um “The Offspring”. Ganze neun Jahre sind seit ihrem letzten Album “Days Go By” vergangen, welches in Deutschland Platz fünf der Charts erreichte. Umso schöner, dass die Amerikanischen Punk-Rock-Ikonen 2021 endlich eine neue Platte – ihren mittlerweile zehnten Longplayer – vorstellen.
“Let The Bad Times Roll” entstand in Zusammenarbeit mit Produzent Bob Rock, der unter anderem schon für Metallica, Mötley Crüe, Bon Jovi, Aerosmith, The Cult oder David Lee Roth gearbeitet hat.
RELEASE: 16. APRIL 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

TAYLOR SWIFT – FEARLESS (TAYLOR’S VERSION)
Taylor Swift überrascht nach Veröffentlichung ihres 9. Studioalbums „evermore“ nun erneut mit einer Neuaufnahme ihres zweiten Studioalbums „Fearless“. Das neue Werk „Fearless (Taylor’s Version)“ enthält neben den bereits bekannten Titeln sechs bisher unveröffentlichte Songs. Die ebenfalls enthaltene Single-Auskopplung „Love Story (Taylor’s Version)“ reflektiert auf intime Weise das Innenleben der damaligen Teenagerin und steht exemplarisch für ein Album, das auf einzigartige Weise Taylor Swifts emotionale Reise durch ihre Jugend aufzeigt. „Fearless war ein Album voller Magie und Neugier, Glückseligkeit und die Zerstörung der Jugend. Es war die Geschichte der Abenteuer eines Teenagers, der mit jedem neuen Riss in der Fassade einer nicht existenten Welt, die man ihm im Kino gezeigt hatte, kleine Lektionen lernte“, verrät die Grammy-Preisträgerin. Die mit zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen prämierte Sängern zählt zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Gegenwart.
RELEASE: 9. APRIL 2021 / GENRE: POP, FOLK

### ### ###

CHEAP TRICK – IN ANOTHER WORLD
Selbst in einer verrückt gewordenen Welt können wir darauf vertrauen, dass Cheap Trick uns daran erinnern, was wir verloren haben und was wir am meisten brauchen. Produziert wurde In Another World vom langjährigen Partner der Band, Julian Raymond und Cheap Trick machen darauf das, was sie am besten können: unauslöschlichen Rock’n’Roll mit überdimensionalen Hooks, schelmischen Texten und scheinbar unaufhaltsamer Energie.
Typische Hymnen wie Light Up The Fire und Boys & Girls Rock n Roll stehen einer eher reflektierten, aber nicht minder überschwänglichen Betrachtung der Vergangenheit, Gegenwart und unbekannten Zukunft auf so auffallend starken Tracks wie Another World und I ll See You Again gegenüber. In Another World ist so unwiderstehlich und unmittelbar wie alles andere in Cheap Tricks ohnehin schon großartigem Katalog und zeigt die Band in Bestform unendlich unterhaltsam und absolut unaufhaltsam.
Cheap Trick zählen nach wie vor zu einer der einflussreichsten und populärsten Bands ihrer Generation und haben mit Klassikern wie He’s A Whore”, California Man”, Dream Police”, Surrender”, I Want You To Want Me” und der weltweiten Nummer-1-Hitsingle The Flame” ein unantastbares Repertoire erschaffen. 2016 wurde die Band in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen eine längst überfällige Anerkennung ihrer knapp 50-jährigen Karriere. Sie verkauften über 20 Millionen Alben und wurden über 40-mal international mit Gold und Platin ausgezeichnet. Darüber hinaus gewannen sie unzählige weitere Preise und Auszeichnungen der Musikindustrie und ihre Songs wurden als Soundtrack in mehr als 20 Filmen verwendet.
In Another World macht überdeutlich, dass Cheap Trick nach wie vor einzigartig sind und unermüdlich perfekten Pop-Rock’n’Roll mit hoher Spielfertigkeit, frechem Humor und kraftvollen Amps abliefern. Das Album ist ein triumphales Zeugnis der ständigen kreativen Bewegung der Band, wobei diese ehrwürdigen Veteranen nach wie vor so energiegeladen und enthusiastisch sind wie eine junge Band, die zum ersten Mal ihren Garagen-Proberaum verlässt.
RELEASE: 9. APRIL 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

FIRST AID KIT – WHO BY FIRE
(TRIBUTE TO LEONARD COHEN)

Es gibt Neuigkeiten vom schwedischen Schwestern-Duo First Aid Kit: Johanna und Klara Söderberg kündigten die Veröffentlichung von „Who By Fire“ an, einem Live-Tribute-Album an Leonard Cohen, das am 26.03.2021 erscheint. Aufgeführt an zwei Abenden im „Dramaten“ Theater in Stockholm im März 2017, ist die 20-Track-Aufnahme eine Bühnen-Inszenierung von Leonard Cohens Songs, Gedichten und Briefen. Das Programm wurde von den beiden Musikerinnen konzipiert und auf der Bühne von einer Reihe von anderen schwedischen Gastkünstlern, einer 8-köpfigen Band und Streichern, zwei Schauspielern sowie bei zwei der Songs von einem über 20-köpfigen Chor unterstützt.
RELEASE: 26. MÄRZ 2021 / GENRE: POP

### ### ###

STING – DUETS
Schon immer bekannt als musikalischer Entdecker für seinen bahnbrechenden genreübergreifenden Sound und seine Kollaborationen, wird der 17-fache Grammy Award-Gewinner STING sein neues Album mit dem Titel „Duets“ veröffentlichen. Von dem gemeinsamen Song “Desert Rose” mit dem Rai-Musiker Cheb Mami über den Groove von “It’s Probably Me” mit Eric Clapton bis hin zum aufmunternden „44/876“ mit Shaggy, die STING seine letzte und 17. GRAMMY-Auszeichnung einbrachten, sind seine Kollaborationen zu Grundsteinen der populären Musik geworden. Um einige dieser gemeinsamen Werke zu feiern, hat er eine spezielle Kollektion neu aufgenommen, die seine beliebtesten Duette mit Künstlern wie Mary J. Blige, Herbie Hancock, Annie Lenno,, Melody Gardot und vielen weiteren enthält.
„Duets“ wird auch den Song “September” mit der italienischen Ikone Zucchero enthalten, der von Sting selbst produziert und vom vierfachen Grammy-Preisträger Robert Orton gemixt wurde.
RELEASE: 19. MÄRZ 2021 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

LORETTA LYNN – STILL WOMAN ENOUGH
Im März 2020 erscheint Loretta Lynns 50. Studioalbum. Auf “Still Woman Enough” findet man ausschliesslich Neu-Interpretationen zahlreicher Klassiker. Mit von der Partie ist eine Reihe von namhafter Country-Superstars wie Reba McEntire, Carrie Underwood oder Tanya Tucker. Neben Covern wie „Keep On The Sunny Side”, „I Don’t Feel At Home Any More” oder Stephen Fosters „Old Kentucky Home”, findet man aber auch Interpretationen eigener Loretta Lynn Titel wie „You Ain’t Woman Enough“, „My Love“, „I Wanna Be Free“ und „I’m A Honky Tonk Girl”. Die 13 Songs des neuen Albums wurden hauptsächlich in den “Cash Cabin Studios” in Hendersonville, TN eingespielt und von Patsy Lynn Russell und John Carter Cash produziert.
RELEASE: 19. MÄRZ 2021 / GENRE: COUNTRY

### ### ###

LANA DEL REY – CHEMTRAILS OVER THE COUNTRY CLUB
Der Countdown zum neuen Album „Chemtrails Over The Country Club“ von Lana Del Rey ist offiziell eröffnet. Parallel zum erscheinenden Titelstück, das Lana Del Rey wieder einmal mit ihrem angestammten Co-Writer Jack Antonoff komponiert hat, veröffentlichte die 35-Jährige auch das dazugehörige Video.
Lana Del Rey gehört zu den einflussreichsten weiblichen Künstlerinnen ihrer Generation – und dies weit über die Musik hinaus. So hinterließ sie bereits bleibende Spuren in der zeitgenössischen Popkultur und ist aus dieser nicht mehr weg zu denken. Nachdem das im August 2019 veröffentlichte Vorgängeralbum „Norman F*cking Rockwell!“ der Sängerin eine weitere GRAMMY-Nominierung beschert hatte, erscheint das siebte Studioalbum „Chemtrails Over The Country Club“ am 19. März 2021.
RELEASE: 19. MÄRZ 2021 / GENRE: INDIE POP

### ### ###

KINGS OF LEON – WHEN YOU SEE YOURSELF
Seit dem letzten Album der Kings Of Leon sind schon fünf lange Jahre vergangen. Umso schöner, dass sich die US-Rock-Helden 2021 endlich mit einer neuen Platte zurückmelden. “When You See Yourself” nennt sich der mittlerweile achte Longplayer der Familienband. 11 Songs haben Kings Of Leon für ihr neues Werk aufgenommen und abgemischt. Dafür ging es in die berühmten Blackbird Studios in Nashville. Grammy-Preisträger Markus Dravs (Arcade Fire, Coldplay, Florence & the Machine) kümmerte sich um die Produktion. Mit der Single “The Bandit” und dem Song “100,000 People” lieferten sie bereits zwei Höreindrücke von “When You See Yourself”. Und die zeigen: Kings Of Leon haben sich ein Stück weit neu erfunden. 2021 entfernen sie sich weiter vom Southern Rock und präsentieren stattdessen einen neuen, modernen Sound, der ihnen ausgezeichnet steht…
RELEASE: 5. MÄRZ 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

ALICE COOPER – DETROIT STORIES
„Detroit Stories” ist nach der Stadt benannt, in der die Erfolgsgeschichte der ursprünglichen Band um Alice Cooper begann. Soundtechnisch folgt das Album der „Breadcrumbs”-EP, die letztes Jahr erschien und ist eine Hommage an die turbulenteste und härteste Rock ‘n’ Roll-Szene ist, die es je gab. Alles begann im Jahr 1970, als Bob Ezrin, damals ein erst noch flügge werdender, aufstrebender Musikproduzent, ein Farmhaus am Stadtrand von Detroit aufsuchte, um mit der Band um Alice Cooper zu arbeiten. Diese hatte Los Angeles hinter sich gelassen, da sie das Gegenteil der dortigen Flower-Power- und Hippie-Szene mit ihren Idealen von Liebe und Frieden verkörperte. Alice Cooper scharte seine deutlich düstere Gang in Detroit um sich; in der Stadt, in der nicht nur er selbst, sondern auch Genres wie Hard Rock, Garage Rock, Soul, Funk und Punk geboren wurden. Was folgte, war viel harte Arbeit: täglich 10 Stunden arbeitete Bob Ezrin zusammen mit der Band daran, deren Signature-Sound zu definieren. Sobald sie einen Song perfektioniert hatten, schallte lauter Applaus aus der Psychiatrie von der anderen Straßenseite. So entstand der klassische Alice Cooper-Sound, wie ihn heute alle kennen.
50 Jahre später nahmen Alice und Ezrin in einem Studio in Detroit gemeinsam mit einer Vielzahl legendärer Detroiter Musikern das Album „Detroit Stories” auf und lassen damit den Geist der Stadt wieder aufleben.
RELEASE: 26. FEBRUAR 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

NOFX – SINGLE ALBUM
Die aus Los Angeles, CA stammende Punk Formation NOFX hat ein neues Album namens “Single Album” angekündigt, welches am 26. Februar 2021 über Fat Wreck Chords erscheinen wird. Wie der Titel der Nachfolgers von “First Ditch Effort” aus dem Jahre 2016 bereits andeutet, enthält das Werk einige Songs, die bereits zuvor als Single veröffentlicht wurden.
NOFX wurde 1983 von Erik Sandin, Eric Melvin sowie Mike Burkett alias Fat Mike gegründet. “Single Album” ist das mittlerweile 15. Album der Band.
RELEASE: 26. FEBRUAR 2021 / GENRE: PUNK, ROCK

### ### ###

WILLIE NELSON – THAT´S LIFE
Das 71. Willie Nelson Studioalbum trägt den Titel “That´s Life”.
Wie schon anno 2018 auf “My Way” hat sich Willie Nelson etlichen Frank Sinatra Songs angenommen und den Kompositionen eine besondere Note verliehen. Auf dem Longplayer findet man elf Songs, die der 87jährige mit den Produzenten Buddy Cannon und Matt Rollings in den “Capitol Studios” in Los Angeles, CA aufgenommen hat.
RELEASE: 26. FEBRUAR 2021 / GENRE: COUNTRY, FOLK, JAZZ

### ### ###

TINDERSTICKS – DISTRACTIONS
“Distractions” ist ein Album der subtilen Neuausrichtungen und Verbindungen von einer rastlosen, intuitiven Band: reich an Textur und Atmosphäre, lebt es zwischen seinen offenen Räumen und Details und findet immer wieder neue Wege, sich mit den Songs zu verbinden. Wenn es auch ein Album ist, das sich einer einfachen Zusammenfassung widersetzt, so ist doch zumindest eines klar: Obwohl es nicht unberührt vom Lockdown ist, ist “Distractions” kein ‘Lockdown-Album”. Vielmehr hat das Album etwas von einer Reaktion auf seinen Vorgänger (No Treasure but Hope, 2019). Für Staples bestand die Absicht bei “No Treasure…” darin, den Fokus von seinem Studiosound auf die Bandmitglieder zu verlagern, die nach neuen Wegen suchten, sich bekannten Songstrukturen innerhalb der vertrauten Banddynamik zu nähern. Für “Distractions” verschob sich diese Dynamik. Das Ergebnis ist ein minimalistisches Album, bei dem jedes noch so kleine Detail seinen Platz hat. Diese Details nahmen von Januar bis Juni 2020 Gestalt an, bevoand erneut in Staples’ Studio versammelte, um diese zu überprüfen und weiterzuentwickeln. “Distractions” ist sowohl ein Ritterschlag für die Band als auch ein Album, das eine karrierebegleitende Verpflichtung zur inneren Erkundung aufrechterhält.
RELEASE: 19. FEBRUAR 2021 / GENRE: INDIE ROCK

### ### ###

THE HOLD STEADY – OPEN DOOR POLICY
The Hold Steady kündigen ihr achtes Studioalbum “Open Door Policy” an, das am 19. Februar 2021 über Thirty Tigers auf dem bandeigenen Label Positive Jams erscheint. “Open Door Policy” kann ab sofort (in diversen Konfigurationen) vorbestellt werden, die erste Single “Family Farm” gibt es ab heute im Stream.
Aufgenommen im The Clubhouse in Rhinebeck, NY, mit Produzent Josh Kaufman und Engineer D. James Goodwin, markiert “Open Door Policy” die zweite LP von The Hold Steady, auf der die aktuelle sechsköpfige Besetzung der Band zu hören ist. Ergänzt wird die Band durch die Horn-Section, bestehend aus Stuart Bogie und Jordan McLean, Cassandra Jenkins und Annie Nero als Backup-Sängerinnen und Matt Barrick (Percussion).
“Open Door Policy” entwickelte sich schnell als ein richtiges Album im Vergleich zu einer Sammlung einzelner Songs (wie der Vorgänger “Thrashing Thru the Passion”) und es fühlt sich wie unsere musikalisch vielfältigste Platte an”, sagt Sänger Craig Finn. “Dieses Album wurde vor Beginn der Pandemie geschrieben und fast vollständig aufgenommen, aber die Songs und Geschichten befassen sich mit Macht, Reichtum, psychischer Gesundheit, Technologie, Kapitalismus, Konsumverhalten und Überleben – Probleme, die sich im Jahr 2020 verschärft haben.”
RELEASE: 19. FEBRUAR 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

MOGWAI – AS THE LOVE CONTINUES
25 Jahre nach Erscheinen ihrer ersten Single “Tuner /Lower” veröffentlichen Mogwai mit “As The Love Continues” nun ihr zehntes Studioalbum. “As The Love Continues” wurde gemeinsam mit Produzent Dave Fridmann (Mercury Rev, The Flaming Lips, Spoon etc.) und unter Mitwirkung von Atticus Ross (Nine Inch Nails ) und Colin Stetson (Arcade Fire, Tom Waits, Bon Iver) aufgenommen. Eigentlich war der Plan, zu Fridmann in die USA zu reisen, doch mussten auch Mogwai sich, wie viele andere Künstler*Innen, einen Plan überlegen und zogen sich stattdessen in das ländliche Worcestershire zurück. “As The Love Continues” bietet eine Auszeit vom Alltag, den Soundtrack zum Tagträumen und eine immense Energie zwischen brachialer Wucht und träumerischer Leichtigkeit.
RELEASE: 19. FEBRUAR 2021 / GENRE: INDIE ROCK

### ### ###

FOO FIGHTERS – MEDICINE AT MIDNIGHT
Ursprünglich sollte das zehnte Foo Fighters Studioalbum bereits im Herbst 2020 erscheinen. Doch wegen der COVID-19 Pandemie entschloss sich Frontmann Dave Grohl, das “Medicine At Midnight” Projekt auf 2021 zu verschieben.
Die 9 Tracks des neuen Albums wurden in einem alten Haus in Encino, CA von Dave Grohl (Gesang, Gitarre), Taylor Hawkins (Schlagzeug), Rami Jaffee (Keyboards, Klavier), Nate Mendel (Bass), Chris Shiflett (Gitarre) und Pat Smear (Gitarre) eingespielt. Laut Grohl sollen die neuen Songs an das David Bowie Album “Let’s Dance” erinnern und grossen Spass bereiten.
RELEASE: 5. FEBRUAR 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

STEVEN WILSON – THE FUTURE BITES
Am 29. Januar 2021 erscheint „The Future Bites“. Steven Wilsons sechstes Album ist eine Erkundungsreise in den menschlichen Verstand in Zeiten des Internets und den ultramodernen Konsumenten der Gegenwart.
Während er sich auf „To The Bone“ (2017) mit den Problemen von Post-Wahrheiten und Fake News auseinandersetzte, nimmt Wilson die Hörerinnen und Hörer auf „The Future Bites“ mit in eine Welt der Süchte des 21. Jahrhunderts. Es ist ein Ort, an dem beständig und ganz öffentlich mit den Auswirkungen aufkommender Technologien auf unser Leben experimentiert wird. Trotz Themen wie außer Kontrolle geratener Kaufsucht, manipulativer sozialer Medien oder dem Verlust von Individualität ist „The Future Bites“ weniger die dunkle Vision einer heraufziehenden Dystopie als vielmehr eine neugierige Analyse der Zustände im Hier und Jetzt.
Musikalisch gesehen ist „The Future Bites“ gewohnt großartig. „Personal Shopper“ der erste Track ist zehn Minuten lang, und erinnert an Moroder, elektronische Sounds – durch menschliches Einwirken verfremdet (King Ghost), sphärische Akustikklänge (12 Things I Forgot) oder Bass-getriebene Krautrock-Grooves (Follower) verbinden sich mit triefendem, düsteren Funk zu Wilsons vielleicht konsistentestem Werk. Das Album wurde in London aufgenommen und von David Kosten (Bat For Lashes, Everything Everything) und Steven Wilson koproduziert.
RELEASE: 29. JANUAR 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

ANI DI FRANCO – REVOLUTIONARY LOVE
Das nagelneue Album von Ani DiFranco “Revolutionary Love” ist der jüngste Beweis für eine ihrer mächtigsten Begabungen als Künstlerin: eine seltene Fähigkeit, unsere tiefste Frustration und Anspannung sowohl auf persönlicher als auch auf politischer Ebene Ausdruck zu verleihen. „Meine Songs haben immer eine akute Verbindung zwischen meinem persönlichen Leben und dem Leben der Gesellschaft reflektiert“, sagt die Musikerin und Aktivistin.
Ani DiFranco zählt zu den Galionsfiguren der amerikanischen New-Folk-Bewegung. Sie wurde aufgrund ihrer offensichtlichen Unabhängigkeit zu einem Vorbild für viele Singer-Songwriterinnen unserer Zeit. Ani DiFranco wurde bisher 9 Mal für einen Grammy nominiert. 2004 wurde ihr für den Longplayer “Evolve” ein begehrter Musikpreis verliehen.
RELEASE: 29. JANUAR 2021 / GENRE: FOLK

### ### ###

STEVE EARLE & THE DUKES – J.T.
Justin Townes Earle erblickte 1982 in Nashville, TN das Licht der Welt. Im Sommer 2020 wurde er tot in seiner Wohnung aufgefunden. Die örtliche Polizei geht von einer Drogenüberdosis als Todesursache aus.
Im Januar 2021 veröffentlicht sein Vater Steven Earle ein Tribute-Album für seinen viel zu früh verstorbenen Sohn. Das Werk trägt den Titel “J.T.” und Steve Earle wird bei den 11 Songs von seiner Band “The Dukes” begleitet. Zehn Kompositionen stammen aus Justin Townes Earles Feder. Das letzte Lied “Last Words” schrieb Steve Earle selbst.
RELEASE: 4. JANUAR 2021 / GENRE: FOLK, COUNTRY

### ### ###

DRIVE-BY TRUCKERS – THE NEW OK
Nur Monate nach Veröffentlichung ihres hochgelobten zwölften Studioalbums “The Unraveling”, erscheint im Oktober 2020 bereits der Nachfolger. Ursprünglich als Quarantäne-EP konzipiert, enthält “The New OK” neben Material, das in Memphis, TN während der Sessions zum Vorgängeralbum aufgenommen wurde auch neue Songs, inspiriert u.a. von den Protesten und Unruhen in ihrem Heimatland.
RELEASE: 18. DEZEMBER 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

© Bilder und Texte – Amazon.de