Musiktipps

Stonepony.de Musiktipps
– 14. Oktober 2020

JOHN FOGERTY – FOGERTY’S FACTORY
Dieses Album stellt eine Art Zeitkapsel der Fogerty s Factory Sessions dar, welche John Fogerty zusammen mit seiner Familie aufgenommen und auf Youtube und weiteren Plattformen (inklusive The Late Show mit Stephen Colbert, NPR s Tiny Desk Concert, SiriusXM, und MLB.com), während des Lockdowns veröffentlicht hat. Alle Titel wurden ab Anfang März 2020 von John, zusammen mit seinen Kindern Shane, Tyler und Kelsy Fogerty, aufgenommen. Shane und Tyler sind zusammen außerdem als Hearty Har bekannt. Dies wird das erste Mal sein, dass einer dieser Titel physisch verfügbar ist. Sieben der Titel waren bisher noch nie kommerziell erhältlich – die anderen fünf wurden erst im Mai digital als Teil der Fogerty’s Factory EP zur Verfügung gestellt.
RELEASE: 20. NOVEMBER 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

AC/DC – POWER UP
Sechs Jahre nach ihrem letzten Nummer Eins Studioalbum “Rock Or Bust” kehrt die aus Australien stammende Hard Rock Formation AC/DC endlich mit einem neuen Longplayer zurück.
“Power Up” heißt das mittlerweile 17. Werk der Rocklegenden von Down Under, die 2020 aus Schlagzeuger Phil Rudd, Bassist Cliff Williams, den Gitarristen Angus und Stevie Young sowie Sänger Brian Johnson bestehen.
Zudem sollen auf dem neuen Album auch ein paar Riffs des 2017 verstorbenen Malcolm Young zu hören sein.
RELEASE: 13. NOVEMBER 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

NEIL YOUNG & CRAZY HORSE – RETURN TO GREENDALE
“Return to Greendale” ist der nächste Teil der Neil Young’s Performance Series und bietet ein Konzert der historischen und einzigartigen Tournee 2003, welche die Veröffentlichung des Neil Young & Crazy Horse-Albums “Greendale” begleitete.
Auf der Tour 2003 standen Neil Young und Crazy Horse gemeinsam mit einer großen Besetzung von Sängern und Schauspielern auf der Bühne, um die Story aufzuführen, die Neil Young über die Kleinstadt Greendale geschrieben hat und wie ein dramatisches Ereignis die Menschen dort beeinflusst. Die zehn Songs aus dem kraftvollen Originalalbum werden der Reihe nach vorgetragen, wobei die Besetzung die gesungenen Worte spricht – was die Intensität der Darbietung noch verstärkt.
RELEASE: 6. NOVEMBER 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

BLACK STONE CHERRY – HUMAN CONDITION
Als die COVID-19-Pandemie über die Welt herein stürzte, hatten sich die vier Mitglieder von Black Stone Cherry tief in den Wäldern von Kentucky ins Studio zurück gezogen, um ihr 7. Studioalbum fertigzustellen. Die täglichen Nachrichten mit den Schreckensmeldungen über den Virus zeigten schnell auf, wie unheimlich vorausschauend die Texte des neuen Albums waren. The Human Condition wurde kurz vor dem weltweiten Lockdown fertiggestellt und die darauf enthaltenen 13 Songs sind weitgehend emotional und hymnisch. “Während der Aufnahmesessions spürten wir regelrecht die Angst vor dem Unbekannten – es war eine beängstigende Zeit”, erinnert sich Schlagzeuger John-Fred Young. “Jeder Song auf diesem Album erzählt eine Geschichte über die Erfahrungen die wir alle so machen – über unser Glück, unsere Anstrengungen und wie wir uns immer wieder neu anpassen müssen.” Klanglich geht “The Human Condition” voll in die Eingeweide und ist zugleich ein Black Stone Cherry Album mit etlichen Hooks. Gitarrist und Sänger Ben Wells ergänzt: “Wir haben die Verstärker bis an den Anschlag aufgedreht, das Schlagzeug kickt dir ins Gesicht und wir haben ein paar schöne schwere Gitarrenriffs rausgehauen. Nach 19 Jahren und 7 Alben wollten wir beweisen, das wir es immer noch drauf haben. Dieses Album fühlt sich wie eine Wiedergeburt an.”
RELEASE: 30. OKTOBER 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE FRATELLIS – HALF DRUNK UNDER A FULL MOON
Die “Fratellis” melden sich mit einem neuen Longplayer aus der Versenkung zurück. Zwei Jahre nach ihrem Welterfolg “In Your Own Sweet Time” erscheint nun im Herbst 2020 mit “Half Drunk Under A Full Moon” das sechste Studioalbum der aus Glasgow (Schottland) stammenden Rock-Formation.
Auf “Half Drunk Unnter A Full Moon” findet man 10 brandneue Tracks, die die drei Musiker Jon Fratelli, Mince Fratelli und Barry Fratelli in diversen englischen Studios eingespielt und abgemischt haben.
RELEASE: 30. OKTOBER 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

ELVIS COSTELLO – HEY CLOCKFACE
Elvis Costello veröffentlicht Ende Oktober 2020 sein 33. Album “Hey Clockface”
Die Aufnahmen entstanden unter anderem in Paris und Helsinki. Ob Uptempo oder in Balladenform – die zweitägige Sitzung in Paris lieferte allein neun der Lieder, die auf “Hey Clockface” zu hören sein werden. Im Gegensatz dazu entwickeln die Songs aus der Helsinki-Session eine deutlich dunklere Dynamik. Costello betont, dass noch weitere Überraschungen auf dem Album zu erwarten sein werden…
RELEASE: 30. OKTOBER 2020 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

ROBERT PLANT – DIGGING DEEP: SUBTERRANEA
Robert plant veröffentlicht die neue Anthologie Digging Deep: Subterrania. Die Limited-Edition versammelt 30 außergewöhnliche Songs aus vier Jahrzehnten, darunter drei bisher unveröffentlichte neue Tracks. DIGGING DEEP enthält wegweisende Tracks von jedem der acht meisterhaften Soloalben des achtfachen GRAMMY-Preisträgers, darunter eine Reihe von Songs, die in Digging Deep with Robert Plant zu hören waren. Zu den Highlights zählen der #1 Rock-Hit Hurting Kind und das GRAMMY-nominierte Shine It All Around , dazu kommen die zuvor unveröffentlichten Exklusiv-Veröffentlichungen Nothing Takes the Place of You (geschrieben von dem Musiker Toussaint McCall aus New Orleans und aufgenommen für den Film Winter In The Blood aus dem Jahr 2013), Charlie Patton Highway (Turn It Up – Part 1) von dem bald erscheinenden Album Band of Joy Volume 2 und eine spektakuläre Duett-Version von Charley Feathers Rockabilly-Klassiker Too Much Alike mit Patty Griffin. Auf DIGGING DEEP wird Plant von einem wahrhaft bemerkenswerten Line-up an Musikern begleitet, darunter Jimmy Page, Buddy Miller, Patty Griffin, Phil Collins, Nigel Kennedy, Richard Thompson und seine Brüder Strange Sensation / The Sensational Space Shifters. Robert Plants Musik ist das Ergebnis einer lebenslangen Reise, auf der er die Musik von den walisischen Grenzen bis zur Sahara und von Nashville bis zu den Nebelgebirgen erkundet hat. Die Einflüsse und Freunde, die er entlang des Weges sammelte, schwingen in seinen Songs mit
RELEASE: 2. OKTOBER 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

BON JOVI – 2020
Das Album wurde Mitte März 2020 offiziell angekündigt und soll am 15. Mai 2020 erscheinen. Das 14. Studiowerk der aus New Jersey stammenden Rock/Pop Band wurde im renommierten “Ocean Way Nashville Recording Studio” aufgenommen und soll den Themenschwerpunkt auf aktuelle politische und soziale Schlagzeilen legen. Bisher wurden die Songs “Unbroken” und “Limitless” aus Singles veröffentlicht. Ferner findet man auf dem Album neben den bekannten Komositionen 8 weitere Tracks. Wegen der Corona Krise wurde der Release auf den 2. Oktober 2020 verschoben.
RELEASE: 2. OKTOBER 2020 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

IDLES – ULTRA MONO
“Ultra Mono”, das neue, dritte Album von IDLES, ist in Zusammenarbeit mit Nick Launay (Nick Cave, Yeah Yeah Yeahs, Arcade Fire) und Adam ‘Atom’ Greenspan (Anna Calvi, Cut Copy) in Paris entstanden, Kenny Beats (FKA Twigs, Vince Staples) unterstützte das Projekt beim Produzieren und Editieren der zwölf neuen Songs. Der Longplayer enthält zudem Gastauftritte von Jehnny Beth (Savages), Warren Ellis (Nick Cave and the Bad Seeds), David Yow sowie Jamie Cullum. Der Vorgänger, das Erfolgsalbum “Joy As An Act Of Resistance”, erschien im Sommer 2018 und manifestierte den Status der Band als eine der relevantesten des Jahres. Ausverkaufte Touren und eine Reihe von Auszeichnungen folgten dem Release bis heute.
RELEASE: 25. SEPTEMBER 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

ALANIS MORISSETTE – SUCH PRETTY FORKS IN THE ROAD
Darauf haben die Fans lange gewartet: Die aus Kanada stammende Sängerin Alanis Morissette präsentiert im Frühjahr 2020 ihr erstes Album seit acht Jahren. “Such Pretty Forks In The Road” ist ihr neuntes Studioalbum und der langerwartete Nachfolger ihres Nummer 1 Longplayers “Havoc and Bright Lights” aus dem Jahre 2012.
11 Songs hat die Singer-Songwriterin aufgenommen und mittlerweile mit “Reasons I Drink” und “Smiling” zwei erfolgreiche Singles veröffentlicht.
RELEASE: 18. SEPTEMBER 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE FLAMING LIPS – AMERICAN HEAD
Die dreifach mit dem Grammy-Award ausgezeichneten Flaming Lips um Sänger Wayne Coyne ist wohl eine der beständigsten und dennoch unberechenbarsten Bands ihrer Generation, einflussreich und allgemein hoch respektiert. Die 1983 in Oklahoma City gegründete Band verbindet auf ihrem neuen Album “American Head” Alternative-Sounds und experimentellen Pop zu einem mitreißenden, packenden Gesamtwerk über das Wayne Coyne mit seiner markanten, klaren Stimme gleitet. “American Head” wurde produziert von Dave Fridmann und es stellt den Nach- folger zum vorletzten Studioalbum “Oczy Mlody” aus dem Jahr 2017 dar.
RELEASE: 11. SEPTEMBER 2020 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

HURTS – FAITH
Das Album – das inzwischen fünfte in der 10-Jährigen Karriere der Band – strotzt vor Selbstvertrauen, was in jeder Note der Musik spürbar ist und auch Basis des Albumtitels bildet: Faith – Glaube. Im Gegensatz zu den Vorgängeralben Surrender (2015) und Desire (2017), die scheinbar mehr Leichtigkeit hatten, bietet Faith eine dunkle Selbstbetrachtung, die an die frühere Arbeit der Band anknüpft. Nämlich an der Rauheit von Exile (2013) und an der Aufrichtigkeit in Happiness (2010), ihrem Debütalbum. Das Ergebnis ist kraftvoll und greifbar. Seit ihrer Gründung, in Manchester 2009, haben Hutchcraft und Multiinstrumentlist Adam Anderson die Erwartungen an das, was ihre Band – oder auch jede andere Band – sein oder tun sollte, absichtlich untergraben. Ihr Debütalbum “Happiness” erreichte 13-mal den Platin-Status und 4-mal Gold weltweit, einschließlich über 500.000 Albumverkäufen allein in Deutschland. Nun sind sie zurück, mit ihrem neuen Album, “Faith”.
RELEASE: 4. SEPTEMBER 2020 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

THE AVETT BROTHERS – THE THIRD GLEAM
Die dreifach nominierte Grammy Band The Avett Brothers kündigen den dritten Teil ihrer Gleam-Serie an. Mit dem neuen Album kehren die Avett Brothers zu ihren Wurzeln zurück. Seth und Scott Avett spielen auf „The Third Gleam“ als Trio mit dem langjährigen Bassisten Bob Crawford zusammen. Mit “Victory” veröfentlichen The Avett Brothers ihren ersten Song des neuen Albums “The Third Gleam”. In einem ergreifenden Video, das sie mit ihren Fans teilen, bringen Seth und Scott zum Ausdruck, dass „The Third Gleam“ vor der Pandemie und den sozialen Reformbewegungen, die die Nation erfasst haben, aufgenommen wurde, die neue Musik jedoch ihre persönlichen Erfahrungen und Perspektiven zu Themen einfängt. Die acht Songs auf dem Album befassen sich mit der Isolation, Gefangenschaft und Ungerechtigkeit, aber auch der Belastbarkeit, Erlösung und Liebe.
RELEASE: 28. AUGUST 2020 / GENRE: FOLK ROCK

### ### ###

MY MORNING JACKET – THE WATERFALL II
2015 veröffentlichte die amerikanische Rockband “My Morning Jacket” den ersten Teil ihrer Doppel-CD “The Waterfall”. Im Juli 2020 wurde der zweite Teil als LP nachgereicht.
Am 28. August 2020 erscheint “The Waterfall II” endlich auch als Download und CD. Die 10 Songs des achten My Morning Jacket Album wurde zwischen 2013 und 2014 eingespielt und während des Corona Lockdowns in diversen Studios abgemischt. Unter anderem sass am Mischpult Bob Ludwig, der bereits viele Jahrzehnte für Bruce Springsteen gearbeitet hat.
RELEASE: 28. AUGUST 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE KILLERS – IMPLODING THE MIRAGE
Mit der Singleauskopplung “Caution” kündigen The Killers ihr kommendes Album “Imploding The Mirage” an. Aufgenommen wurde es in Los Angeles, Park City und ihrer Heimatstadt Las Vegas.
“Imploding The Mirage” ist das erste Werk der Killers, seit sie ihre Heimat verlassen haben. Tatsächlich lässt es den Sand und das Glitzern von Vegas hinter sich. Mit dem Album tritt die Band aus ihrer Komfortzone hervor und erforscht neues musikalisches Terrain. Zu den Einflüssen gehören Kate Bush und Peter Gabriel, aber auch Killers’ Prüfsteine wie Bruce Springsteen und New Order. Frontmann Brandon Flowers ist und bleibt bei allem Neuen ein verlässlicher und einzigartiger Songwriter. Der Vollblut-Künstler nutzte das Schreiben, um aus einer Lebensphase der Depression zu entkommen. Die daraus entstandenen Songs stehen für das Licht nach der Dunkelheit, die Überwindung der Traurigkeit und den Aufbruch zu sonnigen Zeiten. Das Album sollte im Mai 2020 erscheinen. Wegen der Corona Krise wurde der Release auf den 21. August 2020 verschoben.
RELEASE: 21. AUGUST 2020 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

BIFFY CLYRO – A CELEBRATION OF ENDINGS
Die erfolgreichste schottische Band der letzten Jahren meldet sich endlich zurück. Biffy Clyro veröffentlichen im Hochsummer 2020 ihr achtes Studioalbum. Das Werk trägt den Titel “A Celebration Of Endings” und ist der mit Spannung erwartete Nachfolger des Nummer Eins Studioalbums “Ellipsis” aus dem Jahre 2016. Elf Songs hat das schottische Rock Trio für “A Celebration of Endings” aufgenommen. Mittlerweile wurden mit “Instant History” und “End Of” zwei Singles released. Die beiden völlig unterschiedlichen Tracks zeigen das breite Spektrum der Band. Den brachial-rockigen, riffgeladenen Sound von Alben wie “Infinity Land” (2004) sowie “Puzzle” (2007) und die poplastige Weiterentwicklung der Band, die auf ihren beiden Nummer Eins Platten “Opposites” (2013) und “Ellipsis” (2016) zu erkennen ist. Produziert wurde “A Celebration of Endings” von Rich Costey, der bereits beim Vorgänger am Mischpult sass.
RELEASE: 14. AUGUST 2020 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

DEEP PURPLE – WHOOSH!
“Whoosh!” nennt sich das mittlerweile 21. Studioalbum der britischen Band “Deep Purple”. Der Nachfolger von “InFinite” aus dem Jahre 2017 zählt zu den mit Spannung erwarteten Scheiben des Jahres 2020. 13 brandneue Songs haben Deep Purple für “Whoosh!” in Nashville, TN aufgenommen. Unterstützung beim Songwriting und bei der Produktion erfuhren Ian Gillan und Co. dabei vom Kanadier Bob Ezrin. “Whoosh!” gibt es als limitierte CD plus DVD, auf der auch das einstündige Video “Roger Glover And Bob Ezrin In Conversation” und der bislang unveröffentlichte Auftritt der Band auf dem Hellfest 2017 enthalten sind.
RELEASE: 7. AUGUST 2020 / GENRE: HARD ROCK

### ### ###

PRETENDERS – HATE FOR SALE
Mit Hate For Sale veröffentlichen die legendären Pretenders ihr brandneues Studioalbum via BMG. Hate For Sale ist das erste Album, das die Formation in ihrem mittlerweile seit vielen Jahren bewährten Tour-Line-Up eingespielt hat. Hate For Sale ist das insgesamt 11. Studioalbum der Pretenders und wurde von Stephen Street (The Smiths, Blur) produziert. Alle Songs stammen erstmals aus der gemeinsamen Feder von Chrissie Hynde und dem Gitarristen James Walbourne. ‘Ich wollte schon von Anfang an mit ihm schreiben, doch unsere Terminkalender haben es einfach nicht zugelassen , so Chrissie weiter. James ist super gefragt und hat mit Jerry Lee Lewis, Dave Gahan und The Rails aufgenommen, um nur ein paar zu nennen. Wir hatten ursprünglich geplant, auf Tour zu schreiben. Doch wie jeder, der in einer Band spielt bestätigen kann, ist das fast unmöglich. Auf Tour zu sein, ist das Paradies für jeden Prokrastinierer.’
Mit dem von Fans und Kritikern hoch gelobten 2016er Vorgänger Alone feierten die Pretenders acht Jahre nach dem Album Break Up The Concrete ihre Wiederkehr. Im Juni 2019 war die Band als Supportact von Fleetwood Mac in britischen Stadien zu erleben, darunter zwei Shows im Londoner Wembley Stadium.
RELEASE: 17. JULI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

DIXIE CHICKS – GASLIGHTER
“Gaslighter” ist das anstehende achte Studioalbum der amerikanischen Country Formation “Dixie Chicks”. Das erste Album nach vierzehn langen Jahren wird von Columbia Records releast und umfasst 12 Tracks, die von Jack Antonoff produziert wurden. Das Werk wurde bereits im Juni 2018 von Natalie Maines auf Instagram angekündigt und soll die Band zu ihren Wurzeln zurückführen. Bisher verkauften die Dixie Chicks 30 Millionen Alben und heimsten 13 Grammys sowie sechs Billboard Music Awards ein. Das Album sollte im Mai 2020 erscheinen. Wegen der Corona Krise wurde der Release auf den 17. Juli 2020 verschoben.
RELEASE: 17. Juli 2020 / GENRE: COUNTRY

### ### ###

THE JAYHAWKS – XOXO
Mit “XOXO” wird eine neue Ära für die geliebte Band eingeleitet, zum ersten Mal enthält das Album Lead-Vocals und Songwriting-Beiträge von allen vier Mitgliedern. Louris, Perlman, Grotberg und O’Reagan. Zusammen bringen sie eine neue Energie und Selbstvertrauen zu den charakteristischen Harmonien und ansteckenden Melodien der Jayhawks. Die Kameradschaft ist das Herz und die Seele des Jayhawks-Sounds und dabei die unerbittliche Fähigkeit, sich weiterzuentwickeln und dabei dem eigenen authentischen Klang treu zu bleiben. “XOXO” ist das Produkt einer Band, inspirierter und selbstbewusster als je zuvor, und erinnert uns daran, warum die Jayhawks seit über 30 Jahre eine so einflussreiche und respektierte Band sind.
RELEASE: 10. JULI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

PAUL WELLER – ON SUNSET
Der „Godfather des Britpop“ präsentiert im Sommer 2020 ein neues Studioalbum. Bekannt wurde er Anfang der 70er Jahre als Sänger und Gitarrist der Band The Jam. Bei den BRIT Awards 2006 wurde Paul Weller für seine „Outstanding Contribution to British Music“ geehrt – der Preis gilt als die höchste Auszeichnung, die von der britischen Plattenindustrie vergeben werden kann.
Musikalisch geht es auf der anstehenden Platte eher nach vorn, vereint der Brite doch orchestrale und elektronische Einflüsse sowie solche aus dem Soul. Ein Unterschied zum letzten Album “True Meanings” aus dem Jahre 2018, das grösstenteils akustisch und mit Arrangements von Game Of Thrones-Komponistin Hannah Peel auskam. Für “On Sunset” zitiert Weller jedoch Soul-Grössen wie Bobby Womack und Bobby Bland oder Kult-Produzent und Sänger Pharrell Williams als Inspiration.
RELEASE: 3. JULI 2020 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

WILLIE NELSON – FIRST ROSE OF SPRING
Mit 86 Jahren will es die Country-Legende Willie Nelson noch einmal wissen. Im Juli 2020 wird das mittlerweile siebzigste Studioalbum des aus Abbott in Texas stammenden Musikers released. Willie hat für sein neues Werk 11 Songs aufgenommen und mit seinen langjährigen Produzenten Buddy Cannon zusammengearbeitet. Neben Eigenkompositionen und Songs aufstrebender Songwriter finden sich auf dem Album auch Neuinterpretationen alt bekannter Songs wieder, unter anderem Toby Keiths “Don’t Let The Old Man In”, Billy Joe Shavers “We Are The Cowboys” oder Pete Graves “Just Bummin‘ Around”.
Das Ergebnis ist ein sehr persönliches Album, das sich Themen wie dem Leben, der Liebe und den eigenen Gefühlen widmet.
RELEASE: 3. JULI 2020 / GENRE: COUNTRY, FOLK

### ### ###

RAY LAMONTAGNE – MONOVISION
“Monovision” ist der neue Longplayer des Grammy-Preisträgers Ray LaMontagne. Diese 10 Song Sammlung ist Rays 8. Studioalbum und der Künstler findet sich hier in den verschiedensten Rollen wieder. Ray LaMontagne ist nicht nur Songwriter und Produzent, sondern auch Sänger, Instrumentalist und Toningenieur. Alle bisherigen Alben von Ray LaMontagne, einschließlich “Monovision”, zeigen anschaulich auf, dass der aus New Hampshire stammende Künstler zu den talentiertesten Musikern unserer Zeit zählt.
RELEASE: 26. JUNI 2020 / GENRE: FOLK, AMERICANA

### ### ###

KANSAS – THE ABSENCE OF PRESENCE
Mit einer sagenhaften Karriere seit nahezu fünf Jahrzenten gehört KANSAS zu einer der bedeutendsten Classic Rock Bands Amerikas. Die ‘Garagen-Band’ aus Topeka veröffentlichte ihr erstes Album 1974, nachdem sie von Wally Gold, der für Don Kirshner arbeitete, entdeckt wurden. KANSAS hat mittlerweile weltweit mehr als 30 Millionen Alben verkauft. Zurzeit besteht die Band aus dem Schlagzeuger und Gründungsmitglied Phil Erhart, dem Bassisten und Sänger Billy Greer, dem Violinisten und Gitarristen David Ragsdale, Keyboarder und Sänger Tom Brislin, dem Gitarristen Zak Rizvi und dem Gründungsmitglied und Gitarristen Richard Williams. Ohne auch nur ein bisschen ruhiger zu werden, spielen Kansas weiterhin vor großem Publikum und begeistern Menschen auf der ganzen Welt. In diesem Sommer werden KANSAS ihr 16. Studioalbum ‘The Absence of Presence’ veröffentlichen. Das breitgefächerte Progressive Rock-Album, das bei InsideOutMusic erscheint, knüpft an das Vorgängeralbum ‘The Prelude Implicit’ an, welches Platz 14 der Billboard’s Top 200 Album Charts erreichte.
RELEASE: 26. JUNI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

NEIL YOUNG – HOMEGROWN
46 Jahre nach seiner ursprünglichen Aufnahme hat Neil Young nun die Veröffentlichung seines grossen “verschollenen Albums” für den 19. Juni angekündigt. Das Album enthält 12 Songs, von denen sieben bisher unveröffentlicht sind – “Separate Ways”, “Try”, “Mexico”, “Kansas”, “We Don’t Smoke It No More”, “Vacancy” und “Florida” (eine Spoken-Word-Erzählung). Ausserdem darauf enthalten sind die allerersten Aufnahmen von “Homegrown” und “White Line”. “Little Wing”, “Love Is A Rose” und “Star Of Bethlehem”, von denen unterschiedliche Mixe auf späteren Alben von Neil Young erscheinen sollten, bewahren auf “Homegrown” ihre ursprüngliche Form.
RELEASE: 19. JUNI 2020 / GENRE: FOLK, ROCK

### ### ###

BOB DYLAN – ROUGH AND ROWDY WAYS
Mit ROUGH AND ROWDY WAYS veröffentlicht Bob Dylan nach acht Jahren erstmals wieder ein Album mit neuen Songs. Im Vorfeld der Albumankündigung hatte Dylan bereits zwei Songs veröffentlicht: ‘I Contain Multitudes’ und das fast 17-minütige ‘Murder Most Foul’. Die zehn Songs auf ROUGH AND ROWDY WAYS sind Dylans erste neue Eigenkompositionen seit dem 2012er Album TEMPEST.
2016 wurde Bob Dylan mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet, eine Ehrung, mit der die schwedische Akademie seine ‘poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Songtradition’ würdigte. In den vergangenen 23 Jahren veröffentlichte Bob Dylan sieben Studioalben, im Jahr 2001 den Oscar- und Golden-Globe-preisgekrönten Song ‘Things Have Changed’ aus dem Film ‘Wonder Boys’, sowie 2004 seine Memoiren ‘Chronicles Vol. 1’, die weltweit zum Besteller wurden und neunzehn Wochen in der Best Seller Liste der New York Times verweilten. In seiner Karriere verkaufte Bob Dylan weltweit mehr als 125 Millionen Tonträger. ‘Rough And Rowdy Ways’ ist sein 39. Studioalbum.
RELEASE: 19. JUNI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

NORAH JONES – PICK ME UP OFF THE FLOOR
Die neunfache Grammy-Gewinnerin legt ihr bereits siebtes Album bei Blue Note Records vor. Business as usual? Keineswegs! Mit Unterstützung von Größen wie Jeff Tweedy (Wilco), John Patitucci, Brian Blade und diversen anderen hat Norah Jones in diversen Sessions und mit unterschiedlichsten Line-ups elf Songs aufgenommen, in denen sie ihren einzigartigen Sound mit wohldosierten Prisen Blues, Soul, Americana und Jazz pfeffert.
RELEASE: 12. JUNI 2020 / GENRE: POP, SOUL, BLUES

### ### ###

ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER – SIDEWAY TO NEW ITALY
Angeführt von den Sängern und Gitarristen Tom Russo, Joe White und Fran Keaney und abgerundet durch den Bassisten Joe Russo sowie dem Drummer Marcel Tussie, ist “Sideways To New Italy” der australischen Band “Rolling Blackouts Coastal Fever” eine sensationelle Rückkehr für das fünfköpfige Ensemble nach ihrem gefeierten Debüt-Album “Hope Downs” aus dem Jahre 2018.
Die Band hatten in den letzten Jahren genügend Zeit, um die Welt aus Tourbussen und Flugzeugen zu beobachten. Auf ihrem neuen Longplayer reflektieren die fünf Melbourner ihre individuelle Vergangenheit und die Orte, die sie geprägt haben.
RELEASE: 5. JUNI 2020 / GENRE: ROCK, INDIE

### ### ###

JIMMY BUFFETT – LIFE ON THE FLIP SIDE
Der 73jährige James William Buffett alias Jimmy Buffett veröffentlichte am 29. Mai 2020 sein 30. Studioalbum. Das Werk trägt den Namen “Life On The Flip Side” und enthält 14 brandneue Tracks. Jimmy Buffett begann seine Karriere zum Ende der 1960er Jahre in Nashville, TN und releaste Anno 1970 sein Debütalbum “Down To Earth”. Seine erste Platin-Auszeichnung bekam er 1977 für “Changes in Latitudes, Changes in Attitudes” überreicht. Seitdem konnte der aus Florida stammende County Musiker zahlreiche Top-10-Billboard Einträge sowie Hits verzeichnen. Ausserdem ist Jimmy Buffett auch als Schauspieler – unter anderem “Repo Man”, “Hook”, “Congo” sowie “Jurassic World” – und Geschäftsmann – Jimmy Buffett ist Besitzer diverser “Margaritaville Cafes”, Bierproduzent und Casinobesitzer – tätig.
“Life On The Flip Side” wurde von Michael Utley und Mac McAnally produziert und entstand in Zusammenarbeit mit den Gastmusikern Paul Brady, Lukas Nelson, Will Kimbrough und Enrique Murciano.
RELEASE: 29. MAI 2020 / GENRE: COUNTRY

### ### ###

WILLIE NILE – NEW YORK AT NIGHT
“New York at Night” ist das 13. Studioalbum des Rock’n’Roll-Troubadours Willie Nile und die bislang stärkste Manifestation seiner tiefen Liebe zum “Big Apple”. Die zwölf brandneuen Songs des Albums veranschaulichen die markante Mischung aus Romantik, Idealismus, Humor, emotionaler Dringlichkeit und der leidenschaftlichen Umarmung des Rock’n’Rolls durch einen echten Gläubigen. Das New Yorker Magazine hat Willie als “einen der brillantesten Singer-Songwriter der letzten 30 Jahre” beschrieben, und das Uncut Magazine bezeichnete ihn als den inoffiziellen Poeten von New York City. Niles Leidenschaft für seine Heimatstadt animiert ihn, grandiose Stücke wie “New York Is Rockin'” sowie den Titeltrack “New York at Night” zu komponieren. “New York City hat mich immer inspiriert” sagt Willie und fügte an, “viele Jahre in Greenwich Village zu leben und die Stadt immer noch heiss und innig zu lieben”. Willie Nile nahm “New York at Night” in New Jersey auf imd wurde dabei von Stewart Lerman (Elvis Costello, Neko Case, Patti Smith) und seiner langjährigen Live-Band tatkräftig unterstützt. Zudem beteiligten sich Gitarrist Steuart Smith (Eagles, Rosanne Cash, Rodney Crowell), Pianist Brian Mitchell (Bob Dylan, Levon Helm, BB King) sowie eine Reihe von Background-Sängern (darunter die Singer-Songwriter Frankie Lee und James Maddock sowie Tawatha Agee und Vaneese Thomas) an diesem Projekt.
RELEASE: 29. MAI 2020 / GENRE: ROCK

### ### ###

© Bilder und Texte – Amazon.de