Musiktipps

Stonepony.de Musiktipps
– 4. November 2019

ROD STEWART – YOU’RE IN MY HEART
WITH THE ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA

You re In My Heart: ROD STEWART with THE ROYAL PHILHARMONIC ORCHESTRA bringt die Klassiker seiner Gesangsaufnahmen von den bekanntesten Songs mit brandneuen Arrangements zusammen, die vom Royal Philharmonic Orchestra präsentiert werden. Das Ergebnis ist ein wahrhaft zeitloses Album, das die ganze Kraft, die Leidenschaft und die Seele beinhaltet, die von Anfang an STEWARTS ureigenes Merkmal waren. Das Album enthält überdies eine neue Version des Hits It Takes Two mit Gesang von Popstar Robbie Williams und den brandneuen Song Stop Loving Her Today von ROD STEWART. Das Album erscheint als Deluxe Doppel-CD, die das volle Orchester-Arrangement enthält.
RELEASE: 29. NOVEMBER 2019 / GENRE: KLASSIK, ROCK, POP

### ### ###

THE WHO – WHO
Nach 13 Jahren sind The Who zurück und kündigen für den 22. November 2019 ihr neues Album “Who” an. Die elf neuen Songs des Albums wurden größtenteils im Frühling und Sommer 2019 in London und Los Angeles aufgenommen. Co-produziert haben “Who” Pete Townshend und Dave Sardy (der u.a. mit Noel Gallagher, Oasis und Gorillaz arbeitete). Die Produktion des Gesangs übernahm Dave Eringa (u.a. Manic Street Preachers, Roger Daltrey, Wilko Johnson). Neben Sänger Roger Daltrey und Gitarrist und Songwriter Pete Townshend spielten für das Album Langzeit-The-Who-Drummer Zak Starkey und Bassist Pino Palladino mit weiteren musikalischen Beiträge von Simon Townshend, Benmont Tench, Carla Azar, Joey Waronker und Gordon Giltrap. Thematisch behandelt “Who” viele unterschiedliche Themen wie Spiritualität, Reinkarnation, die Kraft der Erinnerung und musikalischen Diebstahl. Sänger Roger Daltrey sagt: “Ich glaube, wir haben das beste Album seit Quadrophenia in 1973 gemacht. Pete hat es nicht verloren, er ist immer noch ein großartiger Songwriter”.
RELEASE: 22. NOVEMBER 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

RONNIE WOOD – MAD LAD: A TRIBUTE TO CHUCK BERRY
Der Künstler, Autor, Produzent und Geschichtenerzähler Ronnie Wood kehrt mit der Veröffentlichung seines neuen Albums Ronnie Wood With His Wild Five Mad Lad: A Tribute To Chuck Berry zu seiner großen Liebe, der Musik, zurück. Das Album enthält elf Titel, die letztes Jahr im Tivoli Theatre in Wimborne aufgenommen wurden. Es ist eine liebevolle Anspielung auf einen der großen musikalischen Helden Ronnies: Chuck Berry. Auf Mad Lad sind u. a. Sängerin Imelda May und Pianist Ben Waters zu hören sowie Songs wie Tribute To Chuck Berry von Wood selbst sowie Worried Life Blues von Maceo Merriweather. Mad Lad ist das erste Album einer Trilogie, die Ronnie Wood und seine Band in den kommenden Jahren veröffentlichen werden. Jedes einzelne davon ist eine Hommage an seine musikalischen Vorbilder. Er wählte Chuck Berry für das erste Album, da er nicht nur ein lebenslanger Fan war und mit ihm tourte, sondern auch, um seinem traurigen Tod vor über zwei Jahren zu gedenken.
RELEASE: 15. NOVEMBER 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

GIANNA NANNINI – LA DIFFERENZA
43 Jahre nach dem Release ihres Debütalbums “Gianna Nannini” und zahlreichen Nummer 1 Hits erscheint nun am 15. November 2019 ihr zwanzigstes Studiowerk. “La Differenza” umfasst 10 nagelneue Kompositionen und wurde nicht nur in italienischen Studios, sondern auch im weltbekannten “Blackbird Studio” in Nashville, TN eingespielt.
Um das Album den deutschen Fans zu präsentieren, wird Gianna Nannini im kommenden Sommer etliche Gigs in Deutschland bestreiten.Unter anderem ist sie in der “Alten Oper” zu Frankfurt sowie in der Münchner “Philharmonie” zu sehen.
RELEASE: 15. NOVEMBER 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

LADY ANTEBELLUM – OCEAN
Drei lange Jahre mussten die “Lady Antebellum” Fans auf ein Lebenszeichen der derzeit einflussreichsten Countryformation warten. Am 15. November 2019 erscheint mit “Ocean” endlich das achte Studioalbum der aus Nashville, TN stammenden Country-Pop Band. “Ocean” umfasst 13 Songs, die die Band mit Produzent Dann Huff in diversen Studios eingespielt hat. Als Gaststars sind bei der Komposition “The Things That Wrecks You” die Country-Combo “Little Big Town” zu hören.
RELEASE: 15. NOVEMBER 2019 / GENRE: COUNTRY

### ### ###

ALLISON MOORER – BLOOD
Blood ist nicht nur Moorer’s persönlichstes Werk, sondern auch ihr wichtigstes. Blood steht für sich allein als Gesamtwerk, aber das Album dient als Begleitwerk zu ihrer erwarteten Autobiographie Blood; Die am 29. Oktober über Da Capo Press, einen Imprint von Hachette Books, veröffentlicht wird. Blood ist ein detaillierter Bericht über die Kindheit von Moorer und ihrer Schwester (Grammy Award Gewinnerin Shelby Lynne), die in einem unruhigen Zuhause in Süd-Alabama aufwuchsen, und wo ihre Eltern 1986 Selbstmord begangen. Trotz aller Schwierigkeiten gab es immer die Musik. Das Album Blood ist eine Auswahl von zehn Tracks, die sie direkt mit den Menschen, Emotionen, Traumata und Gemütszuständen verbindet welche in den Memoiren eloquent beschrieben werden.
RELEASE: 8. NOVEMBER 2019 / GENRE: COUNTRY

### ### ###

WHISKEY MYERS – WHISKEY MYERS
Seit 12 Jahren gibt es “Whiskey Myers”.
Vier Studioalben gehen bereits auf das Konto der aus Tyler in Texas stammenden Formation. 2019 kommt nun das erste selbstproduzierte Album von “Whiskey Myers” auf den Markt. Ein perfekter Grund, um die Veröffentlichung nach sich selbst zu benennen: Vierzehn brandneue Songs hat die Band dafür aufgenommen und mit “Die Rockin” sowie “Bitch” veröffentlichten sie bereits vor dem Albumrelease zwei Singles. Southern Rock und Country, Classic Rock, Hardrock und Blues … so lässt sich die Musik von Whiskey Myers umschreiben.
RELEASE: 1. NOVEMBER 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

HOOTIE & THE BLOWFISH – IMPERFECT CIRCLE
“Als wir mit dem Song anfingen, dachte ich: “Mann, wir sind eine Southern Rock Band, wenn wir das spielen”, sagte Frontmann Darius Rucker. “Ich liebte es. Es ist, als würden wir versuchen, einen Black Crowes- oder Allman Brothers-Coversong zu spielen. Ich liebe das Gefühl, weil wir sowas nicht oft machen.”
Das Tracklisting von “Imperfect Circle” ist gespickt mit Highlights wie einem Lucie Silvas-Feature auf “Wildfire Love”, bei dem Ed Sheeran als Co-Autor dabei ist,”Hold On” stammt aus der Feder von Chris Stapleton und Sheryl Crow steuerte Background Vocals auf dem gesamten Album bei.
“Ich finde es cool, dass “Imperfect Circle” irgendwie den gleichen Klang hat wie “Cracked Rear View”, wo man zurückschaut und merkt, dass keine Reise perfekt ist, aber hier sind wir wieder”, sagt Gitarrist Mark Bryan über den Namen des Albums. “Wir spielen seit etwa dreißig Jahren zusammen und damit wir hier sind und diese Tour machen, um eine Platte zu machen, scheint es einfach, als wäre “Imperfect Circle” perfekt gewesen”, fügt Rucker hinzu.
Hootie & the Blowfish haben bis heute weltweit über 25 Millionen Platten verkauft, seit dem sie 1994 mit den Hits “Hold My Hand”, “Let Her Cry” und “Only Wanna Be With You” den Grundstein für ihre Karriere legten.
RELEASE: 1. NOVEMBER 2019 / GENRE: SOUTHERN ROCK

### ### ###

MICHAEL KIWANUKA – KIWANUKA
Aufgewachsen im Londoner Norden, griff Michael Kiwanuka im Alter von sechzehn Jahren erstmals zur Gitarre und komponierte eigene Rock-Songs. Nur durch Zufall stolperte der Brite mit ugandischen Wurzeln in einer beigelegten CD eines Musikmagazins über eine alte Akustikaufnahme von Otis Redding, die seinen musikalischen Werdegang maßgebend verändern sollte. Mit „Home Again“ veröffentlichte Michael Kiwanuka 2012 sein erstes Album, dass es in UK auf Platz vier der Charts mit Gold-Status sowie auf Platz 17 der deutschen Charts schaffte. Überwältigt vom riesigen Erfolg, zieht sich Michael Kiwanuka nach dem Debütalbum fast komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Doch zum Glück aller Soul-Fanatiker stieg er 2016 wie ein Phönix aus der Asche und markierte mit „Love & Hate“ ein Album riesigen Klangspektrums.Nun meldet der Brite sich mit seinem neuen, selbstbetitelten Album „KIWANUKA“ zurück.
RELEASE: 1. NOVEMBER 2019 / GENRE: SOUL

### ### ###

NEIL YOUNG & CRAZY HORSE – COLORADO
Neil Young hatte es vor einigen Tagen bereits über seine Website angekündigt, nun ist es amtlich: im Oktober wird das erste neue Album mit Crazy Horse seit “Psychedelic Pill” 2012 erscheinen. “Colorado” ist ab dem 25.10. erhältlich, schon heute gibt es mit “Milky Way” den ersten Vorboten beim Vorbestellen des Albums. Unten hört ihr den Track, außerdem könnt ihr einen Blick auf das Cover und Tracklisting von “Colorado” werfen.
“Colorado” wurde vornehmlich live im Studio in den Rocky Mountains von Colorado aufgenommen und von Young und John Hanlon produziert, zusätzliches Mixing erfolgte in den Shangri-La Studios in Malibu. Das Mastering übernahm Chris Bellman bei Bernie Grundman Mastering, Hollywood. Wie bei jeder Veröffentlichung von Neil Young ist die daraus resultierende Audioqualität schlicht atemberaubend und klingt, als weile man während der Aufnahmen persönlich mit der Band im Studio.
RELEASE: 25. OKTOBER 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

VAN MORRISON – THREE CHORFS AND THE TRUTH
Mit „Three Chords & The Truth” veröffentlicht Van Morrison sein nun sechstes Studio Album innerhalb von vier Jahren und stellt ein erneutes Mal unter Beweis das er einer der wichtigsten Songwriter unserer Generation ist. Seine Gefühl für Klang und die perfekte Komposition macht auch dieses Album zu einem musikalischen Erlebnis. Unter den Vierzehn Eigenkompositionen, von denen bis auf „If We Wait For Mountains“ bei welchem Van Morrison mit Don Black zusammengeschrieben hat, kommen Fans ganz auf ihre Kosten.
Highlights sind zu einem der Song „Fame Will Eat the Soul” – einem Duett mit Bill Medley von den The Righteous Brothers sowie Jay Berliner, der sich die Ehre gab und ein paar Gitarrenparts einspielte.
RELEASE: 25. OKTOBER 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

WILCO – ODE TO JOY
Mehr als drei Jahre nach ihrem letzten Album “Schmilco” kündigen Wilco für den 04. Oktober 2019 ihr neues Werk “Ode to Joy” über ihr eigenes Label dBpm Records an.
Das Album soll dazu ermutigen, auch in den heutigen politisch düsteren Zeiten stets nach der Freunde und dem Glück zu suchen und ihr einen festen Platz in seinem Leben zu schenken. Einzigartige Rhythmusspuren mit minimalistischer Instrumentierung geben “Ode to Joy” seine musikalische Kontur. Die Texte sind aufmerksam, hoffnungsvoll, makaber, tolerant und abstrakt zugleich.
Nach seinen beiden Soloalben WARM und WARMER und seiner Autobiografie “Let s Go (So We Can Get Back)”, versammelte Tweedy die gesamte Band in ihrem eigenen Studio “The Loft” in Chicago und die Aufnahmen zu “Ode to Joy” begannen. Als Ergebnis des Songwriting und Aufnahmeprozesses umfasst das Album “really big, big folk songs, these monolithic, brutal structures that these delicate feelings are hung on , wie Tweedy uns erzählt. Glenn Kotche’s Percussions treiben die Musik dabei stets vorwärts, während Tweedys wohlüberlegte Worte die so freigelegten Pfade ausschmücken. Die rhythmisch gleichmäßigen, an einen Marsch erinnernden Drums tragen durch alle Songs auf “Ode to Joy” und geben gleichzeitig ein gewisses Gefühl des Trostes. Egal ob wir unser Glück an den an dem Moment, in dem wir einen alten Pullover an unsere Brust drücken, an einem mitreißenden Gitarrensolo, der Menge digitaler Herzen unter unseren Fotos, einem Wattestäbchen im Ohr oder an etwas noch Größerem messen – Wilco möchte uns aufrichtig daran erinnern, dieses Gefühl laut und mit Stolz willkommen zu heißen. Das ist die Ode an die Freude: nimm sie auf und halte sie fest!
RELEASE: 4. OKTOBER 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

NICK CAVE – GHOSTEEN
“Ghosteen” ist als Nachfolger des im Jahre 2016 erschienenen Erfolgsalbum “Skeleton Tree” zu verstehen. Nick Cave sagte, dass die Songs aus “Skeleton Tree” die Kinder der Kompositionen von “Ghosteen” sind. Das Werk wurde Anfang 2019 in Los Angeles, CA und Berlin mit Warren Ellis, Thomas Wydler, Martyn Casey, Jim Sclavunos und George Vjestica eingespielt und von Nick Cave, Warren Ellis, Lance Powell und Andrew Dominik abgemischt. Das 17. Nick Cave Studioalbum ist sehr düster geraten und trägt fast sakrale Züge.
RELEASE: 4. OKTOBER 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

THEES UHLMANN – JUNKIES UND SCIENTOLOGEN
Das lang herbeigesehnte dritte Solo-Album von Thees Uhlmann macht klare Ansagen, verbindet achselzuckenden Humor mit Anspruch und Privates mit Politik – selten war der deutsche Indie-Rock so unschlagbar gut.
Endlich wieder Musik von Thees Uhlmann! Nach mehrjähriger Pause bietet das dritte Solo-Album des Tomte-Frontmanns “Junkies & Scientologen” wunderbare Stücke von lakonischer Philosophie, Tiefsinn und hellfunkelnder Tristesse. Als einer der großen Stars des deutschsprachigen Indierock singt Thees Uhlmann im ihm eigenen Stil der abgeklärten Poesie von Um- und Aufbrüchen, lässt dabei die private Gefühlsebene mit politischen Dimensionen verschmelzen, erzählt von dem, was ihm persönlich und nah ist. Er erreicht das Kunststück, dass “Junkies & Scientologen” gerade in seiner berührenden Distanzlosigkeit Allgemeingültigkeit erreicht. Diese Platte spricht zu uns. Die Musik auf diesem Album unterstreicht das, ist mal zügig und dringlich, manchmal aber auch ganz zart getragen nur von einem Klavier, einer Melodie, unaufgeregt aber nie gestrig, keine sentimentale Postkarte ins Gestern, sondern ein neu eröffneter Raum im Jetzt. Wer zuhört, dem ist “Junkies & Scientologen” ein Positionslicht, das es möglich macht, auch den eigenen Standort wieder näher zu bestimmen. Und während wir das tun, summen wir die Melodien, die sich fast wie nebenbei in unser Ohr geschlichen haben um ganz, ganz lang darin hängen zu bleiben.
RELEASE: 20. SEPTEMBER 2019 / GENRE: SINGER-SONGWRITER

### ### ###

PIXIES – BENEATH THE EYRIE
Die Sensation ist perfekt: Die legendären PIXIES mit neuem Studioalbum Beneath The Eyrie !
Aus den Tiefen des Unterbewußten, kopfkinohaft, überirdisch aber doch irgendwie seltsam vertraut und ein wenig verstörend herzlich willkommen zum brandneuen Studioalbum der einzig wahren Pixies! Beneath The Eyrie nennt sich das neueste Werk der amerikanischen Indie-Rock-Legenden; eine vertonte Sammlung von Erwachsenenmärchen über Hexen, Daniel Boone, namenlose Sonderlinge und andere Außenseiter aus dem wundervoll schrägen Pixies-Kosmos. Das 12 Tracks umfassende Album wird weltweit am Freitag, den 13. September via Infectious/BMG veröffentlicht.
Das im Jahr 2018 geschriebene Beneath The Eyrie wurde von dem mehrfachen Grammy-Nominee Tom Dalgety (Ghost, Royal Blood, Pixies Head Carrier -Album) produziert und im vergangenen Dezember in den Dreamland Studios nahe Woodstock bei New York aufgenommen.
RELEASE: 14. SEPTEMBER 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

WANDA – CIAO!
Nach Amore, Bussi und Niente jetzt also Ciao!. Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Ciao! ist für Wanda natürlich kein Abschied. Sondern die Einladung an euch alle, auch bei diesem nächsten Kapitel der Band dabei zu sein.
Die neue Platte ist die Revolver von Wanda, bestehend aus Marco Michael Wanda (Gesang, Gitarre), Christian Immanuel Hummer (Keyboard), Manuel Christoph Poppe (Gitarre), Reinhold Weber (Bass) und Lukas Hasitschka (Schlagzeug), produziert von Paul Gallister. Wanda feuert aus allen Zylindern. Wie ein Boxer, der sich erholt und Kraft getankt hat und jetzt gierig die Schlagzahl erhöht.
Ciao! ist so ungeschminkt und grad wie jedes Mitglied der Band. Die Platte ist voller Hymnen, die leise und laut funktionieren. Sie ist wieder ein gewaltiger Schritt vorwärts und so vielseitig, so dicht, so fett wie bislang keine der Band davor. Sie klingt, als würde in „Müllers Büro“ gegeigt, aber 1966, 1983 und 2019 zugleich. Also zeitlos. Ein kraftstrotzender neuer Abschnitt in der Geschichte der Band. Frisch. Knackig. Bunt.
RELEASE: 6. SEPTEMBER 2019 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

IGGY POP – FREE
Nach seinem letzten Studiowerk “Post Pop Depression” – welches vor drei Jahren erschienen ist – zog sich Iggy Pop aus der Musikwelt zurück. Das 17. Album des Künstlers erreichte international mehrfach die Top 10 und zählte seitdem zu seinen grössten Erfolgen. Im Frühherbst 2019 wird endlich Iggy Pops achtzehntes Album “Free” nachgereicht. Der “Godfather of Punk” hat dafür 10 Tracks aufgenommen. Mittlerweile wurde der titelgebende Song “Free” auch schon als Single released. In einem Interview beschrieb Iggy das neue Album mit folgenden Worten: “Dies ist ein Album, auf dem andere Künstler für mich sprechen, aber durch meine Stimme …”
RELEASE: 6. SEPTEMBER 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

STATUS QUO – BACKBONE
Ein paar Skeptiker waren der Meinung, „Backbone“ sei ein Album, das nicht umsetzbar sei. Doch das Status Quo Line-Up 2019 hat mittlerweile schon viel gemeinsam erlebt, bis heute über 130 Shows gerockt und zehntausende Kilometer zurückgelegt. Diese Band ist stark, unterstützt sich gegenseitig und hält mehr zusammen denn je. „Backbone“ beinhaltet drei Songs, die aus der langjährigen Zusammenarbeit von Francis Rossi und Robert Young entstanden sind, sowie Beiträge der anderen Bandmitglieder. Dieses Album zeigt, dass die kreative Flamme im Gründer der Band, Francis Rossi, so hell brennt wie eh und je. Und das trotz der Tatsache, dass es sich um das erste Quo Album ohne den großartigen Rick Parfitt handelt. „Backbone“ ist ein fantastisches Status Quo Album. Das musste es einfach sein, denn sonst hätte es nie das Licht der Welt erblickt. Dinge ändern sich, die Welt dreht sich weiter und Jetzt ist Jetzt.
Das Album mit seinen elf Songs wurde Ende 2018 bis Anfang 2019 in Francis Studio aufgenommen. Die Sessions waren ursprünglich angedacht, um der Kreativität freien Lauf zu lassen, um zu improvisieren und einfach Spaß zu haben. Aber als die Stunden verstrichen und sich neue Songs stapelten, begann jeder in der Band daran zu glauben, dass hier etwas Besonderes geschah.
RELEASE: 6. SEPTEMBER 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

SHERYL CROW – THREADS
“Redemption Day” mit Johnny Cash war der erste Vorbote auf das neue Album “Threads” von Sheryl Crow, das zugleich — wie die populäre Sängerin ankündigte — wahrscheinlich ihr letztes werden soll. Der verstorbene Johnny Cash ist jedoch nicht der Einzige, der auf dem Album zu hören sein wird. “Alles ist sehr kollaborativ. Ich habe mich bei vielen meiner Freunde gemeldet, die mich schon immer inspiriert haben. Das könnte mein letztes Album sein, deshalb genieße ich das”, sagte Sheryl Crow über “Threads”.
Kurz nach der Veröffentlichung von “Redemption Day” gab es direkt die nächsten Kollaborationen für Sheryl Crow-Fans, beispielsweise den Track “Live Wire” auf dem die Sängerin gemeinsam mit den Blueslegenden Bonnie Raitt und Mavis Staples zu hören ist. Über die Kollaboration sagte Sheryl Crow: “Mavis Staples bedeutet mir so viel, das kann ich nicht in Worte fassen”.
RELEASE: 30. AUGUST 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

LANA DEL REY – NORMAN FUCKING ROCKWELL!
“Norman Fucking Rockwell!” heisst das neue, mittlerweile sechste Album der aus New York stammenden Künstlerin Lana Del Rey, der Nachfolger ihrer Nummer-eins-Platte “Lust For Life”, die erst vor zwei Jahren erschien. Moderner Soul, melancholischer Pop und das gewisse Retroflair – die US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin und Musikproduzentin bleibt auch 2019 ihrem Stil treu und veröffentlicht auf “Norman Fucking Rockwell!” vierzehn Songs, die unter anderem von Jack Antonoff (St. Vincent, Lorde, Taylor Swift) produziert wurden.
Vorab wurden bereits die Singles “Mariners Apartment Complex”, “Venice Bitch” sowie “Hope Is A Dangerous Thing For A Woman Like Me To Have – But I Have It” released.
RELEASE: 30. AUGUST 2019 / GENRE: POP

### ### ###

JESSE MALIN – SUNSET KIDS
Der aus Whitestone im New Yorker Stadtteil Queens stammende Musiker Jesse Malin, wird am 3. April 2015 sein achtes Studioalbum “Sunset Kids” veröffentlicht. 2007 wurde er mit dem Longplayer “Glitter in the Gutter” und dem Bruce Springsteen Duett “Broken Radio” weltbekannt.
Sein neues Werk erscheint in Little Stevens Musikverlag “Wicked Cool Records” und wurde von Lucinda Williams produziert. Auf “Sunset Kids” findet man 14 brandneue Songs.
RELEASE: 30. AUGUST 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

FRANK TURNER – NO MAN’S LAND
Frank Turner veröffentlicht nach sieben erfolgreichen Studioalben sein neuestes Werk No Man’s Land. Es erzählt 13 faszinierende Geschichten über einflussreiche Frauen, deren unglaubliche Biographien aufgrund ihres Geschlechts viel zu oft übersehen wurden. Für den Musiker aus England werden zwei seiner lebenslangen Hauptinteressen damit zusammengeführt – Geschichte und Songwriting. Die 2018 gekürte Produzentin des Jahres Catherine Marks fungierte als Produzentin.
RELEASE: 16. AUGUST 2019 / GENRE: ROCK, SINGER-SONGWRITER

### ### ###

TY SEGALL – FIRST TASTE
Das neue Album des Indie Rockers Ty Segall trägt den Titel “First Taste”.
Es ist mittlerweile anderthalb Jahre her, dass Segall das Vorgängerwerk “Freedom’s Goblin” veröffentlicht hat. “First Taste” ist eine Introspektive, die auf das extrovertierte “Freedom’s Goblin” folgt. In “First Taste” erzählt Segall von seiner Familie, der Vergangenheit und über die Zukunft. “First Taste” ist ein Bogen voller energiegeladener Musik und unglaublicher Kreativität. Die 12 Songs spielen formal wie inhaltlich zusammen und bilden auf diese Weise ein schlüssiges Ganzes.
RELEASE: 2. AUGUST 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE NEW ROSES – NOTHING BUT WILD
Nothing But Wild – Die ultimative Liebeserklärung an amerikanischen Rock – Der Real Deal!
„The limit is the sky!” Was THE NEW ROSES da im furios losrockenden Opener ‘Soundtrack Of My Life‘ skandieren, ist mehr als nur eine Textzeile – es ist die gute, alte „self-fulfilling prophecy“! Die Wiesbadener tourten mehrfach durch Europa, wurden von den Rock-Göttern KISS bereits zum zweiten Mal auf Kreuzfahrt eingeladen, stehen diesen Sommer für mehrere Shows mit den SCORPIONS auf der Bühne, aber mit dem vierten Album Nothing But Wild katapultieren sie sich auf dieselbe Ikonen-Stufe! Anmaßung? Nach der Killermelodie von ‘Down By The River‘, den 80`s-angehauchten Licks des Titeltracks oder der raubeinigen Ballade ‘The Bullet‘ ganz sicher nicht mehr. Nothing But Wild strotzt nur so vor Spielfreude und ist die ultimative, authentische Liebeserklärung an den großen U.S.-Rock!
RELEASE: 2. AUGUST 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

OF MONSTERS AND MEN – FEVER DREAM
Das isländische Multiplatin-Quintett “Of Monsters And Men” kehrt nach vierjähriger Pause mit ihrem dritten Studioalbum “Fever Dream” zurück. Co-Produziert wurde das Ganze von Rich Costey (MUSE, Vampire Weekend).
Ihr Debütalbum „My Head Is an Animal“ erschien 2011. Mit Gold- und Platinsingles, darunter „Little Talks“ und “Dirty Paws”, erreichte das Album in Deutschland, England und den USA Platinstatus.
Das neue Album enthält eine diverse Palette an musikalischen Soundelementen, Balladen sowie schnelleren Songs, wie der ersten Single „Alligator“, die die Hörer allesamt fesseln und eine einzigartige Kraft ausstrahlen. Auch textlich verschloss sich die Band im kreativen Schaffungsprozess vor keinem Thema und steckte viel Energie in die Details.
RELEASE: 26. JULI 2019 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

THOM YORKE – ANIMA
Passend zum nagelneuen Studioalbum “Anima” hat der preisgekrönte Regisseur Paul Thomas Anderson einen Kurzfilm gleichen Namens gedreht, der am 27. Juni 2019 um 21.00 Uhr bei Netflix seine Weltpremiere feierten wird. Der 14minütige Clip enthält drei Kompositionen aus Thom Yorkes neuem Werk. “Anima” wurde von Radiohead Frontmann Thom Yorke geschrieben und von Nigel Godrich (Travis, Beck, Natalie Imbruglia, U2, R.E.M. und Paul McCartney) produziert. Das dritte Soloalbum des aus England stammenden Ausnahmekünstlers umfasst 9 Tracks.
RELEASE: 19. JULI 2019 / GENRE: ART-POP, ROCK

### ### ###

PURPLE MOUNTAINS – PURPLE MOUNTAINS
Zehn Jahre ist es her, dass sich der aus Williamsburg, VA stammende David Berman von den “Silver Jews” und gleichzeitig aus der Musikwelt zurückzog.
Jetzt ist er wieder da und rockt mit seinem neuen Rock-Projekt “Purple Mountains”. Mit in seinem speziellen Rezept für musikalische Handarbeit, erschafft Berman auf dem Studioalbum “Purple Mountains” feinsten Country-Rock.
Der Musiker mit lyrischer Begabung verarbeitet inhaltlich Freude und Leid sowie das legendäre Thema gebrochener Herzen und große Gefühle. Purple Mountains bieten einen reichhaltigen Kosmos aus Romantik und Tanz.
RELEASE: 12. JULI 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

TYLER BRYANT & THE SHAKEDOWN – TRUTH AND LIES
“Truth And Lies” ist das dritte Studioalbum von Ausnahmegitarrist Tyler Bryant und seiner Band The Shakedown. Insgesamt 55 Songs schrieb Bryant in seinem Studio in Nashville und nahm Demos dazu auf. Daraufhin ging es nach Williamsburg, New York ins Studio G, wo unter der Regie von Produzent Joel Hamilton, der bereits mit The Black Keys und Tom Waits arbeitete, 13 Songs final für das Album aufgenommen wurden.
Die Stücke auf Truth And Lies wurden größtenteils live aufgenommen, mit nur wenigen Overdubs. Auf dem neuen Werk gelingt es Tyler Bryant + The Shakedown den Geist des Classic Rock virtuos in die Moderne zu übertragen. Tyler Bryant erweist sich abermals als brillanter Songschreiber. Neu ist die beeindruckende Eingespieltheit und das Selbstbewusstsein, die sich aus zahlreichen Stadion-Shows mit Chris Cornell, AC/DC und Guns ‘N‘ Roses ergaben. „Wir haben so viele Konzerte zusammen gespielt“, sagt Tyler Bryant. „Wir verstehen uns mittlerweile blind. Es ist so ein bisschen wie Treffen mit alten Familienmitgliedern, die gegenseitig ihre Sätze beenden“.
RELEASE: 28. JUNI 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE BLACK KEYS – LET’S ROCK
Nachdem sie es vor fünf Jahren mit ihrem Album “Turn Blue” auf Platz eins der Billboard Charts geschafft haben, wurde es still um The Black Keys. Diese Stille hat 2019 aber ein lautstarkes Ende. Die Band released Ende Juni 2019 ihr neues Album “Let’s Rock”!
Zwölf neue Tracks hat das Bluesrock Duo – bestehend aus Dan Auerbach und Patrick Carney – geschrieben und live im “Easy Eye Sound Studio” in Nashville, TN eingespielt. The Black Keys selbst bezeichneten “Let’s Rock” als Hommage an die elektrische Gitarre …
RELEASE: 28. JUNI 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

IGGY POP – ZOMBIE BIRDHOUSE
“Zombie Birdhouse” ist so etwas wie ein verlorener Klassiker. Das Album wurde ursprünglich bei Animal Records im Jahr 1982 veröffentlicht und von Chris Stein von Blondie produziert.
Die CD-Ausgabe wird durch die Originalversion von “Pain & Suffering” als Bonustrack erweitert, in der Debbie Harry die Backings übernimmt. Der Song wurde ursprünglich für den bahnbrechenden Zeichentrickfilm “Rock & Rule” aufgenommen, aber dieser wurde nie veröffentlicht. Die Platte wurde von Paschal Byrne im The Audio Archive, London remastered.
RELEASE: 28. JUNI 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

GOV’T MULE – BRING ON THE MUSIC (LIVE AT THE CAPITOL THEATRE)
Gov’t Mule feiern ihr 25. Bandjubiläum.
Dafür mieteten sich die Bluesrocker am 27. und 28. April 2018 im berühmten “Capitol Theatre” in Port Chester, NY ein, um ihre grössten Erfolge Live an zwei Abende zu präsentieren. Warren Haynes [Gesang, Gitarre], Matt Abts [Schlagzeug], Danny Louis [Keyboards, Gitarre] und Jorgen Carlsson [Bass] sind durch ihre improvisatorische Virtuosität eine der zeitlosesten und verehrtesten Bands der Welt.
RELEASE: 28. JUNI 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

TITUS ANDRONICUS – AN OBELISK
“An Obelisk” ist das sechste Studioalbum der aus Glen Rock, NJ stammenden Rock Formation “Titus Andronicus”. Nachdem es der Vorgänger “A Productuve Cough” aus dem Jahre 2018 auf Rang 2 der Billboard Heart Charts geschafft hat, zogen sich die Musiker erneut ins Studio zurück, um mit Produzent Bob Mould (Küsker Dü) an neuen Songs zu feilen. Dieses generatioenübergreifende Zusammentreffen war sehr fruchtbar und brachte 10 knüppelharte und ungeschliffene Tracks hervor, die man einfach gehört haben muss.
RELEASE: 21. JUNI 2019 / GENRE: ROCK

### ### ###

© Bilder und Texte – Amazon.de