Musiktipps

Stonepony.de Musiktipps
– 17. November
2021

BILLY TALENT – CRISIS OF FAITH
Es gibt kaum ein Land, in dem Billy Talent mehr Fans haben als in Deutschland – genau genommen sogar nur eines, ihre Heimat Kanada: Von ihren insgesamt 3 Millionen verkauften Alben gingen über 1,3 Millionen in Deutschland über die Ladentheke. Der anstehende Longplayer „Crisis of Faith“ beinhaltet 10 Tracks und wurde komplett von Ian D’Sa produziert, Gitarrist und Haupt-Songwriter der Band und für seine Produzententätigkeiten in der Vergangenheit bereits bei den Juno Awards nominiert. Die Aufnahmen fanden im bandeigenen Studio in Toronto statt und wurden vom legendären Chris Lord-Alge abgemischt.
RELEASE: 21. JANUAR 2022 / GENRE: ROCK

### ### ###

NEIL YOUNG & CRAZY HORSE – BARN
Erst im Oktober 2021 erschien mit dem Livealbum „Carnegie Hall 1970“ der letzte Neil Young Longplayer. Im Dezember 2021 kommt ein weiterer Release in die Plattenläden. Der Kanadier hat mit seiner Band „Crazy Horse“ ein neues Album eingespielt und wird dieses am 10. Dezember veröffentlichen. Auf „Barn“ findet man 10 brandneue Songs, die Neil Young mit seinen Musikern in einer Scheune in den Rocky Mountains aufgenommen hat. „Barn ist etwas Besonderes“, lies Neil Young auf seiner Homepage verlauten. „Es rockt. Es rollt … es hat Songs, die Teil dieser Zeit sind“…
RELEASE: 10. DEZEMBER 2021 / GENRE: FOLK, ROCK

### ### ###

ROBERT PLANT & ALISON KRAUSS – RAISE THE ROOF
Er ist eine Rocklegende, Sänger, Songwriter und der ehemalige Frontmann von Led Zeppelin, sie ist ein Bluegrass- und Country-Star, der bereits 27 Grammys sein Eigentum nennt: Die Rede ist natürlich von Robert Plant und Alison Krauss. 2007 lernten sich die beiden bei einem Tribute-Konzert kennen. Wenig später erschien ihr gemeinsames Debüt. 2021 – 14 Jahre später – veröffentlichen sie den Nachfolger von „Raising Sand“. Das neue Werk nennt sich „Raise the Roof“ und beinhaltet 12. Tracks.
RELEASE: 19. NOVEMBER 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE DARKNESS – MOTORHEART
Die britische Rockband „The Darkness“ releaste seit 2003 sieben Alben. Besonders in Grossbritannien hat die Band um Frontmann Justin Hawkins eine grosse Fangemeinde. Alle Veröffentlichungen konnten sich in den Top 20 der landesweiten Charts etablieren. Nun steht ein neues Studioalbum in den Startlöchern. „Motorheart“ erscheint am 19. November 2021 und beinhaltet 12 brandneue Songs.
RELEASE: 19. NOVEMBER 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

GOV’T MULE – HEAVY LOAD BLUES
Das renommierte Quartett Gov’t Mule – angeführt von dem mit dem GRAMMY® Award ausgezeichneten Sänger, Songwriter, Gitarrenlegende und Produzenten Warren Haynes – hat sein allererstes Blues-Album, „Heavy Load Blues“, angekündigt und mit „Heavy Load“ den ersten Original-Track aus der kommenden Songsammlung veröffentlicht. Die bedrohliche Akustik-Blues-Nummer wird durch Haynes‘ schwermütige Stimme und sein geschmeidiges, aber bedächtiges Riffing unterstrichen . „Heavy Load Blues“, das am 12. November über Fantasy Records-Concord erscheint, enthält eine ausgewogene Mischung aus Haynes‘ Originalen und verehrten Coverversionen, die ursprünglich von Leuten wie Howlin‘ Wolf, Elmore James, Junior Wells, Ann Peebles, Bobby „Blue“ Bland und sogar Tom Waits und den Animals bekannt gemacht wurden. Zeitgleich mit der Ankündigung des Albums haben Gov’t Mule ein Video über die Entstehung von „Heavy Load Blues“ veröffentlicht.
RELEASE: 12. NOVEMBER 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE WAR ON DRUGS – I DON’T LIVE HERE ANYMORE
In den letzten 15 Jahren hat sich die Band um Mastermind Adam Granduciel stetig zu einem der großen Vertreter des Indierocks dieses Jahrhunderts entwickelt. Sie schließen die Lücken zwischen dem Underground und dem Mainstream, zwischen dem Stumpfen und dem Hymnischen. The War On Drugs haben das noch nie so gut hinbekommen wie auf ihrem fünften Studioalbum „I Don’t Live Here Anymore“, einer ungewöhnlichen Platte über einen unserer alltäglichsten, aber auch entmutigendsten Prozesse – das Durchhalten im Angesicht der Verzweiflung.
Nur einen Monat nachdem ihr letztes Album „A Deeper Understanding“ mit dem Grammy 2018 für das beste Rockalbum ausgezeichnet wurde, zog sich der Kern von Granduciel, Bassist Dave Hartley und Multi-Instrumentalist Anthony LaMarca nach Upstate New York zurück, um zu jammen und neue Demos aufzunehmen. Mit ihrem neuen Album „I Don’t Live Here Anymore“ setzen sie 2021 ihren Weg an die Spitze des Rock fort – mit ihrem unverwechselbaren Mix aus Dreampop und Indierock.
RELEASE: 29. OKTOBER 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

ELTON JOHN – THE LOCKDOWN SESSIONS
Das Warten hat ein Ende: Der legendäre Elton John veröffentlicht sein neues Album „The Lockdown Sessions“, welches am 22. Oktober erscheint und jetzt zur Vorbestellung erhältlich ist. Die erste Single-Auskopplung, „Cold Heart ft. Dua Lipa (PNAU Remix)“, liefert bereits einen beeindruckenden Vorgeschmack auf das brandneue Album. „The Lockdown Sessions“ und enthält neue Aufnahmen und Kollaborationen, die bereits veröffentlicht wurden (wie Years & Years, Rina Sawayama, Gorrilaz), aber auch neue Songs in Zusammenarbeit mit Stars wie Eddie Vedder, Charlie Puth, Young Thug und Stevie Nicks. Alle Aufnahmen auf dem Album haben gemeinsam, dass sie während der aktuellen globalen Pandemie aufgenommen oder veröffentlicht wurden, was dem Album seinen Namen gibt. Mit zahlreichen Auszeichnungen, sechs Grammy’s, einem Oscar, einem Golden Globe und einem Tony Award zählt Elton John zu den erfolgreichsten Künstlern der Geschichte. Im August 2018 wurde er zum erfolgreichsten männlichen Solokünstler in der Geschichte der Billboard Hot 100-Charts ernannt, mit 67 Einträgen, darunter neun Nr. 1-Platzierungen und 27 Top-10-Platzierungen. Nun folgt mit „The Lockdown Sessions“ das nächste vielversprechende Album der lebenden Legende.
RELEASE: 22. OKTOBER 2021 / GENRE: POP, ROCK

### ### ###

SANTANA – BLESSINGS AND MIRACLES
Auf seinem neuen Album „Blessings And Miracles“ zeigt sich Musik- und Gitarrenlegende Carlos Santana ambitionierter als je zuvor und liefert eine seiner ehrgeizigsten, inspiriertesten und schlichtweg magischsten Platten in seiner langen eindrucksvollen Karriere ab.
Es passiert nicht oft, dass ein Album einfach alle Erwartungen erfüllt – doch „Blessings And Miracles“ ist so ein Album und schafft dies auf bemerkenswerte Weise: Es finden sich darauf aufregende Stücke von meisterhafter Musikalität, bei denen der Gitarrenmeister mit anderen Ikonen wie Chick Corea oder auch Steve Winwood zusammenspielt; umwerfende Rocker mit Kirk Hammett von Metallica und Corey Glover von Living Colour und es gibt genreübergreifende Songs mit großen Hooks, die keinen Zweifel an der Genialität des Musikers lassen. Zusammen mit Gastkünstlern wie Rob Thomas, G-Eazy, Chris Stapleton, American Authors und Ally Brooke, um nur einige zu nennen, hat er ein Album geschaffen, wie es nur von einem wahren Visionär geschaffen werden konnte, dessen Engagement und Committment für seine Kunst ein heiliges Versprechen ist, das nie gebrochen wird.
Santana verbrachte einen Großteil der vergangenen zwei Jahre mit den Aufnahmen zu „Blessings And Miracles“, fungierte als Produzent und kollaborierte mit anderen Kreativen. Dass die Recordings ausgerechnet in der Zeit von Covid 19 stattfanden, brachte natürlich gewisse Herausforderungen mit sich – vor allem, weil einige Musiker räumlich voneinander getrennt waren und mittels moderner Technologie quasi in die Sessions hineingebeamt werden mussten – an Inspiration jedoch mangelte es nie. „Es ist schon erstaunlich, wie wir heutzutage miteinander arbeiten und aufnehmen können, ohne im selben Studio zu sein“, bemerkt Santana. „Ich schließe einfach meine Augen und bin im selben Raum mit demjenigen, mit dem ich spiele, auch wenn er eigentlich gar nicht da ist. Aber wir teilen die Frequenzen miteinander.
RELEASE: 15. OKTOBER 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

MELISSA ETHERIDGE – ONE WAY OUT
Melissa Etheridge meldet sich mit neuer Musik und der Ankündigung eines ganz besonderen Albums zurück, das wie eine Zeitkapsel funktioniert: One Way Out heißt der neue Longplayer der 59-jährigen Musikerin und Aktivistin. Die Entstehungsgeschichte von One Way Out ist mindestens ungewöhnlich: Basierend auf Songskizzen aus den späten Achtzigern und frühen Neunzigern, die Etheridge damals nicht weiter verfolgt hatte, entstanden zuletzt – Jahrzehnte später – insgesamt neun Tracks, die nun auf dem Album versammelt sind.
RELEASE: 1. OKTOBER 2021 / GENRE: SINGER/SONGWRITER

### ### ###

LADY GAGA & TONY BENNETT – LOVE FOR SALE
Die Pop Ikone Lady Gaga veröffentlicht gemeinsam mit Jazz-Legende Tony Bennett das Album „Love For Sale“.
Nachdem Fans mit dem Duet „I Get A Kick Out Of You”, welches an Bennett’s 95. Geburtstag prämierte, schon einen Vorgeschmack auf das Album bekommen konnten, ist es nun im Handel verfügbar. Neben der bereits veröffentlichten Single enthält das Album neun weitere Tracks der beiden Superstars. In der Deluxe Version sind nochmal zwei weitere Tracks enthalten. Die Idee zu „Love For Sale“ hatten die Künstler schon kurz nach ihrem Erfolg mit dem gemeinsamen Album „Cheek to Cheek“ (2014), welches auf Platz #1 der US-amerikanischen Billboard Charts debütierte. Die große Bewunderung füreinander führte dazu, dass seitdem in engem Kontakt blieben und die Idee von ihrem nächsten Konzeptalbum nun in Realität verwandelten. Das neue Album, welches auf dem Songbook des legendären Cole Porter basiert, wird das letzte Studioalbum von Tony Bennett sein. Nach mehr als 10 Jahren einer harmonischen Freundschaft ist das Album nun ein wichtiger und emotionaler Meilenstein in den Karrieren der beiden. Es beinhaltet sowohl Solo-, als auch Duetstücke der beiden Sänger und wurde in den Electric Lady Studios in New York City aufgenommen. Die Vocals werden von einer beeindruckenden Mischung aus Jazz-Ensemble, Big Band und Orchesterarrangements begleitet.
RELEASE: 1. OKTOBER 2021 / GENRE: POP, JAZZ

### ### ###

JOANNE SHAW TAYLOR – THE BLUES ALBUM
Produziert von Joe Bonamassa und Josh Smith in den Ocean Way Studios in Nashville, Tennessee, enthält ‚The Blues Album‘ Joannes persönliche Coverversionen von elf seltenen Blues-Klassikern. Dabei zollt sie Künstlern und Bands Tribut, die nicht zur offensichtlichen Auswahl gehören, wie z.B. Little Village, Little Milton, The Fabulous Thunderbirds, James Ray, covert gleichzeitig aber auch bahnbrechende Blues-Ikonen wie Albert King, Peter Green von Fleetwood Mac und Magic Sam. Einige Songs sind B-Seiten von Singles. War es eine bewusste Entscheidung von Joanne, Songs zu covern, die keine bekannten Blues-Standards sind? ‚Wir versuchen, nicht die ausgetretenen Pfade des Blues zu gehen‘, erklärt Bonamassa. ‚Jeder Song muss für sich selbst stehen und gleichzeitig den ursprünglichen Meistern Tribut zollen.
RELEASE: 24. SEPTEMBER 2021 / GENRE: BLUES

### ### ###

I’LL BE YOUR MIRROR:
A TRIBUTE TO VELVET UNDERGROUND & NICO

Die Veröffentlichung von „The Velvet Underground & Nico“ 1967 mit seinem ikonischen Warhol-Cover war ein bahnbrechendes Ereignis, das einen Prozess ästhetischer Infiltration in Gang setzte, der bis heute anhält. Das Debütalbum der Band versetzte quasi im Alleingang die Grenzen dessen, was Rockmusik zu leisten oder auszudrücken imstande war, prägte den Begriff des Alternative Rock und legte zugleich den Grundstein für Punk, Grunge und alle folgenden Underground-Strömungen. Am 24. September erscheint “I’ll Be Your Mirror: A Tribute to the Velvet Underground and Nico” mit Aufnahmen u.a. von Iggy Pop, King Princess, Michael Stipe, Courtney Barnett und St. Vincent. Es ist ein Track-by-Track-Tributalbum, bei dem jeder der Originalsongs neu eingespielt wurde.
Auf dem Tribute Album sind unter anderem mit dabei: Michael Stipe (REM), Matt Berninger, Sharon Van Etten, Kurt Vile, St. Vincent, Thomas Bartlett, Thurston Moore, King Princess, Iggo Pop und Matt Sweeney.
RELEASE: 24. SEPTEMBER 2021 / GENRE: POP, INDIE

### ### ###

JESSE MALIN – SAD AND BEAUTIFUL WORLD
Jesse Malin ist längst kein Unbekannter mehr. Spätestens seit seinem 2019er Album „Sunset Kids“ – welches von Lucinda Williams produziert wurde – zählt er zu den angesagtesten Rockpoeten unserer Zeit. Nun erscheint sein neuntes Studioalbum unter dem Titel „Sad and Beautiful World“ und Malin präsentiert darauf insgesamt 17 brandneue Songs. Bereits vorab wurde die Single „State of the Art“ veröffentlicht.
Jesse Malin wird ausserdem bald auf Tour gehen. Mittlerweile wurden zwei Termine in Deutschland angekündigt.- Am 3. November 2021 wird er in Oberhausen und am 4. November 2021 in Hamburg zu sehen sein.
RELEASE: 24. SEPTEMBER 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

METALLICA – THE METALLICA BLACKLIST
„The Metallica Blacklist“ ist eines der ambitioniertesten und größten Projekte Metallicas: der Longplayer bringt mehr als 50 Künstler*innen aus verschiedensten Genres und Generationen, aus etlichen Kulturen und Kontinenten zusammen, die allesamt ihren jeweiligen Lieblingstitel aus Metallicas gleichnamigem Grammy-prämierten Album von 1991, allgemein als „The Black Album“ bekannt, neu interpretieren. Die 53 Cover-Tracks stammen unter anderem von Miley Cyrus, J. Balvin, Dave Gahan, Alessia Cara + The Warning, Cage The Elephant, Phoebe Bridgers, My Morning Jacket, Sam Fender, Dermot Kennedy, Weezer, Jason Isbell, St. Vincent, Chris Stapleton, Kamasi Washington, Mickey Guyton, Igor Levit und viele mehr. Die Einnahmen aus sämtlichen Albumverkäufen, Downloads und Streams gehen zu gleichen Teilen an die 2017 von der Band selbst gegründete „All Within My Hands“-Stiftung sowie über 50 weitere Wohltätigkeitsorganisationen, die von den auf dem Album vertretenen Künstlern und Künstlerinnen ausgewählt wurden.
RELEASE: 10. SEPTEMBER 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

JAMES MCMURTY – THE HORSES AND THE HOUNDS
„The Horses and the Hounds“ – das neue Album von James McMurtry – sein erstes seit 7 Jahren -, zeigt einen erfahrenen Songwriter in Höchstform und ist zugleich eine Art Wiedersehen. So wurde das Album von Ross Hogarth (Ozzy Osbourne, John Fogerty, Van Halen, Keb‘ Mo‘) produziert, aufgenommen in Jackson Brownes Groove Masters Studio in Santa Monica, Kalifornien. Auch Gitarrist David Grissom (Joe Ely, John Mellencamp, Dixie Chicks) ist ein alter Bekannter. Beide waren für McMurtry schon in den späten 80ern und frühen 90ern tätig.
James McMurty erblickte 1962 in Texas das Licht der Welt. 1987 nahm er an einem Songwriter Contest teil und wurde einer der sechs Gewinner seines Jahrgangs. Wenig später veröffentlichte er seine erste LP „Too Long in the Wasteland“. Sein letztes Album aus dem Jahre 2015 erreichte Platz 1 der „Billboard US Heat Charts“ und stand ausserdem auf Rang 18 der landesweiten Rock Charts.
RELEASE: 20. AUGUST 2021 / GENRE: FOLK

### ### ###

THE KILLERS – PRESSURE MACHINE
„Pressure Machine“ ist das siebte Studioalbum von The Killers. Das sehr persönliche Album handelt von Frontmann Brandon Flowers‘ kleiner Heimatstadt Nephi in Utah sowie seiner Jugend, die durch den unbeugsamen Druck des amerikanischen Traums geprägt war und ist damit auch ein Dokument des amerikanischen Südwestens, erzählt aus einer Vielzahl von Perspektiven.
Das Album wurde von der Band, Shawn Everett und Jonathan Rado (Foxygen) koproduziert, die bereits gemeinsam an dem 2020 erschienenen und von Kritikern gefeierten Album „Imploding The Mirage“ gearbeitet hatten.
RELEASE: 13. AUGUST 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

CHRISSIE HYNDE – STANDING IN THE DOORWAY
Das neue Chrissie Hynde Album „Standing In The Doorway: Chrissie Hynde sings Bob Dylan“ erscheint am 20. August auf CD und Vinyl. Die Dylan\-Cover Versionen wurden von Chrissie und ihrem Pretenders\-Bandkollegen James Walbourne während des Lockdowns aufgenommen, und zwar fast ausschließlich per Textnachrichten. James nahm eine erste Idee auf seinem Handy auf und schickte sie Chrissie, die wiederum ihren Gesang hinzufügte, bevor die Tracks von Tchad Blake (U2, Arctic Monkeys, Fiona Apple) gemischt wurden. „Standing in the Doorway: Chrissie Hynde sings Bob Dylan” beinhaltet u. a. Chrissies und James’ Versionen von „In the Summertime”, „You\x27re a Big Girl Now”, „Standing in the Doorway”, „Don\x27t Fall Apart on Me Tonight” und „Tomorrow Is a Long Time”.
RELEASE: 10. AUAUGST 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

JACKSON BROWNE – DOWNHILL FROM EVERYWHERE
Vom Rolling Stone als einer der größten Songwriter aller Zeiten gefeiert, begann Jackson Browne hinter den Kulissen und schrieb Songs, die von Leuten wie Nico, The Byrds und Tom Rush aufgenommen wurden, bevor er seine eigene Solokarriere mit seinem Klassiker von 1972 startete. Bekannt für Hits wie „Running On Empty“ und „The Pretender“ sowie für persönliche Balladen wie „These Days“ und „In the Shape of a Heart“ verkaufte Browne später mehr als 18 Millionen Alben allein in den USA und wird sowohl in die Rock and Roll als auch in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen. Im Laufe seiner Karriere hat Browne auch regelmäßig Aktivismus in sein Leben und seine Lieder einfließen lassen, Spenden gesammelt und Bewusstsein für soziale, politische und ökologische Bemühungen gesammelt. Trotz seines Erfolgs hat sich Browne nie auf seinen Lorbeeren ausgeruht, und wie „Downhill From Everywhere“ beweist, gehört er sich auch nach 15 Alben immer noch zu den ganz großen Singer/Songwritern.
RELEASE: 23. JULI 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

DAVID CROSBY – FOR FREE
Auf seinem neuen Album „For Free“ beweist David Crosby wieder einmal, dass sein Leben der reinen und kraftvollen Alchemie der Musik gewidmet ist. Seit seinem gefeierten Album „Lighthouse“ aus dem Jahr 2016 schwimmt die inzwischen 80-jährige Folk-Rock-Legende auf einer außerordentlichen Welle der Kreativität, deren Quelle er nun erneut angezapft hat. Und so offenbart „For Free“ auf fast schon transzendente Art und Weise Crosbys Talent, essenzielle Wahrheiten mit Wärme und einem Sinn für Wunder zu vermitteln – eine hinreißende Mischung aus Poesie, Gebet und wildem Rock’n’Roll.
David Crosby nahm das Album gemeinsam mit seinem Sohn, dem Multi-Instrumentalist James Raymond, der auch als Produzent fungierte, sowie einer Reihe von Musikern auf, die ihn bereits auf „Sky Trails“ (2017) unterstützt hatten, darunter der Saxophonist Steve Tavaglione und der Schlagzeuger Steve DiStanislao. Des Weiteren sind Michael McDonald, Donald Fagen von Steely Dan und die mehrfach mit einem Grammy ausgezeichneten Americana-Künstlerin Sarah Jarosz zu hören.
RELEASE: 23. JULI 2021 / GENRE: SINGER/SONGWRITER

### ### ###

PAUL MCCARTNEY – MCCARTNEY III IMAGINED
„McCartney III Imagined“ wurde von Paul persönlich kuratiert. Es beeindruckt mit einer hochkarätigen Gästeliste von Freunden, Fans und neuen Bekanntschaften, die jeweils ihren Lieblingsmoment von McCartney III in ihrem eigenen, unverwechselbaren Stil covern und/oder neu interpretieren. Das Ergebnis ist ein musikalisches Kaleidoskop und eine spannende Neuinterpretation des Albums, das der Rolling Stone zurecht als “eine Inspiration für uns alle” beschrieben hat. Es ist eine Erweiterung des von Tag Eins an sehr beliebten McCartney III. Gleichzeitig steht es auch für sich selbst: als genialer und spannender Meilenstein in der Diskographie von Paul McCartney. Mit dabei sind unter anderem Beck, Dominic Fike oder Josh Himme.
RELEASE: 23. JULI 2021 / GENRE: POP

### ### ###

TEDESCHI TRUCKS BAND & TREY ANASTASIO
Am 16. Juli veröffentlicht Fantasy Records Layla Revisited (Live At LOCKN‘) von der Tedeschi Trucks Band, eine einmalige Live-Aufnahme des bahnbrechenden Derek & The Dominos-Albums Layla and Other Assorted Love Songs, das in seiner Gesamtheit mit Special Guest Trey Anastasio eingespielt wurde.
Aufgenommen am 24. August 2019 auf dem LOCKN‘ Festival in Arrington, VA, zeigt Layla Revisited die Tedeschi Trucks Band in ihrer besten Form, wobei Anastasio die perfekte Ergänzung zur transzendenten musikalischen Vereinigung von Gitarrist Derek Trucks und Gitarristin/Sängerin Susan Tedeschi sowie dem häufigen TTB-Kollaborateur Doyle Bramhall II darstellt.
Der Auftritt von Layla kam für die Fans, die das Glück hatten, an diesem Abend bei LOCKN‘ dabei zu sein, völlig überraschend. Ursprünglich nur als „Tedeschi Trucks Band featuring Trey Anastasio“ angekündigt, erwähnten die Künstler nichts von der Musik, die sie im Vorfeld fleißig geprobt und geplant hatten. Aber die Verbindungen zwischen der Band und dem Album sind tief verwoben: Angetrieben von zwei der größten Gitarristen des zwanzigsten Jahrhunderts, Eric Clapton und Duane Allman, wurde Layla and Other Assorted Love Songs zufällig am 9. November 1970 veröffentlicht, dem Tag von Susan Tedeschis Geburt. Später waren Chris und Debbie Trucks solche Fans des Albums, dass sie inspiriert wurden, ihren erstgeborenen Sohn Derek zu nennen. Jahrzehnte später war Trucks fünfzehn Jahre lang Mitglied der Allman Brothers Band und tourte ausgiebig mit Clapton. Die Verbindung zwischen der Musik und den Interpreten ist so tief, dass sich dieses Album fast schon vorherbestimmt anfühlt.
RELEASE: 16. JULI 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

JOHN MAYER – SOB ROCK
Der 43jährige aus Connecticut stammende Sänger und Gitarrist John Mayer wird in diesem Sommer sein erstes Studioalbum seit vier Jahren veröffentlichen. Das Werk ist sein erstes seit „The Search For Everything“ (2017) und kommt nach der Veröffentlichung von drei Singles in den darauffolgenden Jahren – „New Light“ im Jahr 2018 und die 2019er Tracks „I Guess I Just Feel Like“ und „Carry Me Away“ im Juli 2021 in den Verkauf. Am Album mitgewirkt hat unter anderem die amerikanische Countrysängerin Maren Morris.
RELEASE: 16. JULI 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE WALLFLOWERS – EXIT WOUNDS
Mit ihrem 1996 erschienenen Debütalbum „Bringing Down The Horse“ und den dazugehörigen Singles „One Headlight“ und „6th Avenue Heartache“ gelang der Band prompt der internationale Durchbruch. Es folgte die Hit-Single „Heroes“, eine Coverversion des von David Bowie geschriebenen Liedes, die im Soundtrack zum Film „Godzilla“ verwendet wurde. Nun sind The Wallflowers mit einem neuen Longplayer zurück.
Es ist ihr erstes Album seit fast einem Jahrzehnt und wurde von Butch Walker (unter anderem Taylor Swift und Weezer) produziert. Ausserdem wurden sämtliche Songs von Chris Dugan (Green Day) abgemischt. Darüber hinaus beteiligte sich die amerikanische Singer-Songwriterin Shelby Lynne an vier Tracks.
RELEASE: 9. JULI 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

THE MOUNTAIN GOATS – DARK IN HERE
„Dark In Here“ ist das 11. Studioalbum der aus Kalifornien stammenden Folk-Formation „Mountain Goats“. Nachdem die Band um Frontmann John Darnielle im vergangenen Jahr zwei Longplayer auf den Markt gebracht hatten, zogen sie sich nun erneut ins Studio zurück, um 13 brandneue Tracks einzuspielen. Die Kompositionen wurden in den legendären „FAME Studios“ in Muscle Shoals (Alabama) – wo schon Aretha Franklin, Wilson Pickett, Gregg Allman, Bobby „Blue“ Bland und viele weitere weltbekannte Musiker gearbeitet hatten – aufgenommen und abgemischt.
RELEASE: 25. JUNI 2021 / GENRE: FOLK

### ### ###

NICK CAVE & WARREN ELLIS – CARNAGE
Nick Cave und Warren Ellis präsentieren ihr Gemeinschaftsalbum „Carnage“. Das Studiowerk ist während des Lockdowns in England entstanden und Nick Cave bezeichnet „Carnage“ als „brutale, aber wunderschöne Aufnahme, eingebettet in eine gemeinschaftliche Katastrophe“.
Obwohl die beiden schon seit vielen Jahren zusammenarbeiten, zahlreiche Soundtracks komponiert haben und gemeinsam auf der Bühne standen, handelt es sich bei „Carnage“ um den ersten Longplayer, den die Musiker offiziell als Duo eingespielt haben.
RELEASE: 18. JUNI 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

RISE AGAINST – NOWHERE GENERATION
Rise Against vernichten den American Dream mit neuem Album “Nowhere Generation“
Es ist provokant, dynamisch und vor allem politisch – Die Punk Rock-Legenden Rise Against sind nach vier Jahren mit einem lauten Knall zurück. “Nowhere Generation“ rechnet ab mit den großen Unternehmen in der Politik und Wirtschaft, die durch ihre Strukturen gegen die Millennials, Generation Y und Generation Z kämpfen und sie an sich kaputt gehen lassen. Für die behandelten Thematiken hat sich Rise Against Inspiration bei Kindern der Bandmitgliedern, sowie bei betroffenen Fans geholt. “Nowhere Generation“ ist musikalisch ein flammendes, aggressives Punk-Rock-Album, das den für die Band typischen Stil verfolgt.
Das neue Album “Nowhere Generation“ ist ab sofort vorbestellbar und wird am 4. Juni erscheinen!
RELEASE: 4. JUNI 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

CROWDED HOUSE – DREAMERS ARE WAITING
Nach 10 Jahren Pause kehrt die legendäre Band aus Down Under mit neuem Album zurück! Mit Hits wie „Don’t Dream It’s Over“ und „Weather With You“ stürmte die Australisch-Neuseeländische Band in den 1980ern und 1990ern die Charts und verzeichnet bis dato über 12 Millionen verkaufte Platten und eine Milliarde Streams. Das neue Studioalbum heisst „Dreamers are Waiting“ und umfasst 12 brandneue Songs.
RELEASE: 4. Juni 2021 / GENRE: ROCK, POP

### ### ###

COUNTING CROWS – BUTTER MIRACLE SUITE ONE
Die Grammy-nominierte Rockband „Counting Crows“ haben vor wenigen Tagen ihre neue Single „Elevator Boots“ released. Der Track ist Bestandteil des neuen, mit Spannung erwarteten Studioalbums der aus San Francisco stammenden Combo. Der achte Longplayer der „Counting Crows“ trägt den Titel „Butter Miracle Suite One“ und umfasst 4 Songs. Wie schon der Titel verrät, ist Butter Miracle SUITE ONE“ lediglich ein Teil einer längeren Reihe von Veröffentlichungen.
RELEASE: 21. MAI 2021 / GENRE: ROCK

### ### ###

ALAN JACKSON – WHERE HAVE YOU GONE
Alan Jacksons erstes Studioalbum „Here In The Real World“ erschien Anno 1990 und platzierte sich auf Rang 57 der amerikanischen Billboard Charts. Jackson heimste zwei Platinauszeichnungen ein und landete mit „Here in the Real World“, „Wanted“, „Chasin‘ That Neon Rainbow“ drei Top-Ten Hits. Dreissig Jahre später zählt Alan Jackson noch immer zu den einflussreichsten Countrymusiker und released mit „Where Have You Gone“ nun seinen 25. Longplayer.
Auf „Where Have You Gone“ findet man 20 Tracks, von denen 15 von Alan Jackson höchstpersönlich komponiert wurden.
RELEASE: 14. MAI 2021 / GENRE: COUNTRY

### ### ###

© Bilder und Texte – Amazon.de