27. Januar 2017 – Perth – Perth Arena – Setlist

Auch heute werden knapp 15.000 Fans in “Australia’s finest Venue” – der “Perth Arena” – erwartet.

Am Abend wird Bruce Springsteen mit seiner E Street Band zum letzten Mal in der Hauptstadt des australischen Bundesstaates Western Australia auftreten, um ein dreieinhalbstündiges Rock’n Roll Feuerwerk abzubrennen.

Übrigens waren die Tickets für die beiden Shows in Perth (22. und 25. Januar 2017) innerhalb weniger Minuten vergriffen. Die Eintrittskarten konnten über die Internetseite von “Frontier Touring” geordert werden und kosteten zwischen 103,65 und 307,35 $ (71,98 und 214,78 €). Um den Ansturm der Fans gerecht zu werden, entschloss sich “Frontier Touring” am 30. November 2016, eine zusätzliche Show am 27. Januar 2017 ins Programm zu nehmen.


Eintrittskarte – Perth Arena

Ein Highlight der letzten Show in Perth war “Cover Me”.
Die “Born in the USA” Singleauskopplung wurde im Juli 1984 in den Vereinigten Staaten released und hielt sich 20 Wochen in den Billboard Single-Charts. “Cover Me” zählt zu den ersten aufgenommenen Kompositionen für das “Born in the USA” Erfolgsalbum.


Cover Me (Single, 1984)

Der Song wurde zwischen Januar und Mai 1982 mit der E Street Band in den “Power Plant Studios” und “The Hit Factory” in New York City mehrmals geprobt und zusammen mit “Lions Den”, “Savin’ Up”, “Out of Work”, “Club Soul City”, “Born in the USA”, “Murder Incorporated”, “A Good Man Is Hard To Find”, “Frankie” und “This Hard Land” eingespielt.

Darüber hinaus feierten heute auch “Night”, “It’s Hard To Be A Saint In The City”, “Radio Nowhere”, “Glory Days”, “Youngstown”, “Ramrod”, You Can Look (But You Better Not Touch), “Drive All Night”, “I’m Going Down”, Backstreets” sowie “Seven Nights to Rock” ihre Tourpremieren.


Moon Mullican – Seven Nights To Rock

“Seven Nights to Rock” stammt aus der Feder der Komponisten Buck Trail, Henry Glover und Louis Innis. Der Song wurde im Januar 1956 vom amerikanischen Country- und Westernsänger Moon Mullican (1909 – 1967) auf Single veröffentlicht und weltbekannt gemacht. Bruce Springsteen präsentierte “Seven Nights to Rock” erstmals Live vor Publikum am 13. April 2002 während einer Benefizshow für die “Rumson Country Day School” im “Stone Pony”, Asbury Park, NJ.

Setlist:

New York City Serenade
Night
It’s Hard To Be A Saint In The City
Cover Me
Radio Nowhere
Glory Days
Hungry Heart
The River
Youngstown
Murder Incorporated
Johnny 99
Ramrod
You Can Look (But You Better Not Touch)
Death To My Hometown
Drive All Night
I’m Goin’ Down
Because The Night
The Rising
Badlands
Land Of Hope And Dreams
Backstreets
Born To Run
Seven Nights To Rock
Dancing in the Dark
10th Avenue Freeze-Out
Shout
Bobby Jean

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 30. Januar 2017 – Adelaide – Entertainment Centre Arena
  • 2. Februar 2017 – Melbourne – AAMI Park
  • 4. Februar 2017 – Melbourne – AAMI Park

Mehr Infos:

Share