Details zu “The Promise: Darkness on the Edge of Town Story”

Am Dienstag Nachmittag hatten ausgewählte Pressevertreter in Toronto zum ersten Mal die Möglichkeit, einige Songs zu hören, die im November auf “The Promise: Darkness on the Edge of Town Story” veröffentlicht werden.
Bruce Springsteens Manager Jon Landau führte durch die Veranstaltung und spielte unter anderem folgenden Songs an:

“Racing in the Street” (Rock Version)
“Racing in the Street” wurde bereits auf “Darkness on the Edge of Town” veröffentlicht. Die “Rock Version” wurde schneller eingespielt und wird von Bruce Springsteens Klavier- und Mundharmonikaspiel getragen.

“Gotta Get That Feeling”
Dieser Song wurde ebenfalls für “Darkness on the Edge of Town” aufgenommen aber nie veröffentlicht. “Gotta Get That Feeling” erinnert an die Rockmusik der 1960er Jahre.

“Outside Looking In”

Ein heiteres Lied inspiriert durch Buddy Hollys “Peggy Sue”.

“Someday (We’ll Be Together)”
Ein ruhiges und nachdenkliches Lied, das mit einem “grandiosen” Gitarrensolo überrascht.

“Because the Night”
Bruce Springsteen spielte den Song im Jahre 1977 ein. Veröffentlicht wurde “Because the Night” jedoch von Patti Smith im Jahre 1978.

“Ain’t Good Enough For You”
Ein Song, der stark an Southside Johnny erinnert. Ausserdem soll der Text viele “whoa-oohs” enthalten.

“Talk to Me”
Bruce Springsteen schrieb den Song für Southside Johnny & the Asbury Jukes. Der unveröffentlichte Song soll sich stark an die im Jahre 1978 veröffentlichte Southside Johnny Version orientieren.

“The Promise”
Das “Highlight des Albums”.
“The Promise” wurde von vielen Zuschauern als Favorit auserkoren.

Ferner wurden auch einige Videos gezeigt:

“Badlands” und “Streets on Fire”
Im Dezember 2009 spielte Bruce Springsteen mit seiner E Street Band das komplette “Darkness” Album in Asbury Park, NJ ein. “Badlands” und “Streets on Fire” wurden mitgefilmt und sind auf der DVD enthalten.

“Candy’s Room”
Studiomitschnitt aus dem Jahre 1977 oder 1978. Bruce Springsteen wird von Little Steven begleitet.

“The Promised Land” und “Prove it all Night”
Zwei Liveauftritte aus dem Jahre 1978.

Mehr Infos:

Share