“Light of Day” Benefizshows 2017 mit Bruce Springsteen?

Bis Ende Januar 2017 finden in Asbury Park, NJ, Staten Island, NY, New York City, NY und Philadelphia, PA etliche “Light of Day” Benefizshows statt.

Seit 2007 unterstützt die “Light of Day” Stiftung folgende Organisationen:

Über „Light of Day“:

Bob Benjamin, ein Musiker und Manager aus New Jersey, erkrankte im Jahre 1996 an der Parkinson Krankheit. Zwei Jahre später entschloss sich Benjamin, mit Freunden eine gemeinnützige Stiftung ins Leben zu rufen und Spendengelder für Betroffene und Angehörige zu sammeln. Im November 2000 fand im legendären „Stone Pony“ in Asbury Park, NJ das erste „Light of Day Festival“ statt. Unter anderem spielten ortsansässige Bands sowie Joe Grushecky & the Houserockers. Bruce Springsteen kündigte sein Kommen an und sorgte dafür, dass das Festival ein grosser Erfolg wurde. In den Jahren 2001 und 2002 zog die Show ins inzwischen abgerissene „Tradewinds“ nach Sea Bright, NJ um. Doch schon ein Jahr später siedelte das „Light of Day Festival“ wieder nach Asbury Park, NJ um.

Wichtige Termine 2017:

  • 11. Januar 2017 – The Cutting Room, New York City, NY
    “Celebrating the Life and Birthday of Clarence Clemons”
    Mit Willie Nile, Jeffrey Gaines & Chuck Prophet, Soul Cruisers feat. JT Bowen,The Weeklings, Hollis Brown, Joe D’Urso & Stone Caravan und Jake Clemons.
  • 13. Januar 2017 – The Stone Pony, Asbury Park, NJ
    “Asbury Angels Induction”
    Mit Joe Grushecky & The Houserockers, Miss Emily, Glenn Alexander & Shadowland, RAZ Band with Joey Molland from Badfinger, Boccigalupe & The Badboys, Laura Crisci, Bob Polding Band, Pat Toner, Bobby Mahoney & The Seventh Son, Johnny Duk, Bitter Crush, Anthony Basso, Mike Rocket, Frank Get, Antonio Zirilli.
  • 14. Januar 2017 – Paramount Theater, Asbury Park, NJ
    “Bob’s Birthday Bash”
    Mit Joe Grushecky & The Houserockers, Willie Nile, Jesse Malin, Jake Clemons, Joe D’Urso and Stone Caravan, James Maddock, Remember Jones, Bobby Bandiera, The Battery Electric, Jeffrey Gaines, Chuck Prophet, Ed Manion, Porter and Sayles, Emily Grove, Peter Elkas & Terra Lightfoot, Miss Emily, Rob Dye and The Fireplaces.
  • Weitere Termine findet man hier.

NJ.com berichtet:

Light of Day 2017: The Beat Goes On for charity music festival
“Bob’s Birthday Bash,” the main event that sold out in 25 minutes, brings back the regulars – including Willie Nile, Joe Grushecky and the Houserockers and Joe D’Urso – while other reliables – Garland Jeffreys, Southside Johnny and John Eddie – are also expected to take the stage at the Paramount Theatre in Asbury Park on Jan. 14 starting at 6 p.m.
And although he’s never officially in the lineup, Bruce Springsteen has made the birthday bash a must-do, stopping in to perform at 11 of the past 16 years. Pallagrosi said Springsteen addressed the topic the unity of the music community for this cause when he last performed with the tour two years ago … weiterlesen

Bruce Springsteen unterstützt die gemeinnützige “Light of Day Foundation” seit dem Jahre 2000. Immer wieder kam er als Gaststar auf die Bühne und begeisterte die Fans mit sensationellen Auftritten.

Bruce Springsteen – Light of Day 2015:

Ob Bruce Springsteen am 14. Januar 2017 am “Light of Day” Abschlusskonzert im Paramount Theater teilnehmen wird, ist nicht bekannt.

Mehr Infos:

Share