Summer Tour 2017 – 261.184 Besucher bei 14 Shows

Die “Summer Tour 2017” führte Bruce Springsteen durch sieben Städte in Australien und zwei Metropolen in Neuseeland. Die E Street Band spielte vierzehn Konzerte in Perth, Adelaide, Melbourne, Sydney, Macedon, Brisbane, Hunter Valley, Christchurch und Auckland.

Laut der britischen “Daily Mail” kamen zu den 14 Shows insgesamt 261.184 Besucher und bescherten den Veranstaltern einen Umsatz von 37.972.463 Dollar (= 35,57 Millionen Euro).

Datum:Ort:Location:Tickets:Umsatz:
22.01.2017
25.01.2017
27.01.2017
Perth (Australien)Perth Arena39.957$5,914,782
27.01.2017
30.01.2017
Adelaide (Australien)Entertainment Centre Arena10.920$1,612,374
02.02.2017
04.02.2017
Melbourne (Australien)AAMI Park51.192$7,384,735
07.02.2017
09.02.2017
Sydney (Australien)Qudos Bank Arena31.323$4,546,210
11.02.2017Macedon (Australien)Hanging Rock19.644$2,895,699
14.02.2017
16.02.2017
Brisbane (Australien)Entertainment Centre25.220$3,896,163
18.02.2017Hunter Valley (Australien)Hope Estate19.722$2,848,983
21.02.2017Christchurch (Neuseeland)AMI Stadium29.254$4,106,197
25.02.2017Auckland (Neuseeland)Mount Smart Stadium33.952$4,767,320
Gesamt:261.184$37,972,463

Mehr Infos:

Share