#WirBleibenZuhause – Zusammen gegen Corona / New Jersey Pandemic Relief Fund

“We need to pull together and start the healing at home” sagt Bruce Springsteen in einem Video des gemeinnützigen “New Jersey Pandemic Relief Funds”.

Der “NJ Pandemic Relief Fund” wurde gegründet, um Ressourcen im Staat zu bündeln und Menschen zu helfen, die durch das COVID-19-Virus gefährdet sind. Laut einer Pressemeldung sollen 100% der online beim NJPRF eingegangenen Spenden dafür verwendet werden, um die medizinisch, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie im amerikanischen Bundesstaat New Jersey abzumildern.

Über den New Jersey Pandemic Relief Fund:

While government and the private sector have been working nonstop to address the many issues that are emerging across New Jersey due to the pandemic, there is a clear need for a coordinated effort to fill in the many gaps we are identifying and help raise and direct funds to existing providers of “boots on the ground” services.The New Jersey Pandemic Relief Fund was created to meet that need.

NJPRF will provide grants to existing organizations with a demonstrated track record of caring for vulnerable communities. One hundred percent of every dollar received online by NJPRF will go to organizations that provide essential services to those in need and to assist those on the front lines of the COVID-19 pandemic — so you can be assured that your contribution will have impact.

NJPRF is proud to be hosted by the Community Foundation of New Jersey, which has been serving the needs of New Jersey non-profits for more than 40 years.

We appreciate your interest in NJPRF and we are so very grateful for your donation.

Thank you.

Neben Bruce Springsteen beteiligen sich ausserdem Tammy Murphy (Ehefrau des Gouverneurs von New Jersey), Komiker Jon Stewart, Schauspieler Danny DeVito, Bon Jovi Frontmann Jon Bon Jovi, Talkmaster Stephen Colbert, Fussballspielerin Carli Lloyd, Schauspielerin Whoopi Goldberg sowie Sänger/Songwriter Charlie Puth an diesem Spendenaufruf.

Wichtig:

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, hat das Bundesministerium für Gesundheit die Kampagne #WirBleibenZuhause ins Leben gerufen.

Wir bleiben Zuhause!
Damit sich das Virus langsamer verbreitet. Wer sich schützt, schützt auch andere. Vor allem unsere Älteren und gesundheitlich vorbelasteten Mitmenschen jeden Alters. Unterstützen Sie jetzt die Aktion mit einem eigenen Beitrag: Für wen bleiben Sie Zuhause? Drücken Sie damit auch Ihre Wertschätzung für die vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitsbereich und der Versorgung unseres Landes aus, die für uns gerade in schwierigen Zeiten im Einsatz sind. Auch wenn wir räumlich auf Distanz gehen müssen, halten wir umso mehr zusammen.

Hygiene schützt!
Über die Hände werden die meisten ansteckenden Infektionskrankheiten übertragen. Die Hände sollten 20 bis 30 Sekunden gründlich mit Seife gewaschen werden. Dabei sollten die Handinnenflächen, Handrücken, Fingerzwischenräume und Fingerspitzen gründlich eingeseift werden. Wichtig ist, dass man die Seife gründlich abspült und die Hände anschliessend sorgfältig trockreibt.

!!! Bleibt Zuhause !!!

Share