11. Februar 2014 – Entertainment Center, Adelaide – Setlist

Nach drei ausverkauften Shows in der Perth Arena (wir berichteten hier, hier und hier) verabschiedeten sich Bruce Springsteen und die Musiker der E Street Band am Sonntag (9. Februar 2014) aus der 1,7 Millionen Einwohner zählenden Grossstadt Perth. Am 11. Februar 2014 stand das vierte Konzert der “Bruce Springsteen Australia Tour 2014” im 3.000 Kilometer entfernten Adelaide auf dem Plan.


Von Perth nach Adelaide

 Adelaide:

Adelaide ist die Hauptstadt des Bundesstaates “South Australia” und wurde vom ersten Gouverneur des Staates – Captain John Hindmarsh – um das Jahr 1837 gegründet. Die 1,2 Millionen Einwohner zählende Gemeinde trägt wegen ihrer unzähligen Kulturveranstaltungen den Beinamen “Festival City” und ist weltweit als Hochburg der Jazz Musik bekannt. Jährlich findet in Adelaide das “Glenelg Jazz Festival” und das renommierte “Adelaide Festival of Arts” statt.

Adelaide Entertainment Center:

Das “Entertainment Centre” in Adelaide wurde 1990 eröffnet und bietet Platz für bis zu 12.000 Besucher. Hauptsächlich wird die Arena für Konzerte, Baseball und Netball genutzt.

Die vierte Show der “Bruce Springsteen & The E Street Band Australia Tour 2014” startete um 20.05 Uhr (Ortszeit) mit dem Eddie Cochran Cover “Summertime Blues” und der Rock’n Roll Hymne “Detroit Medley”.

“Detroit Medley”:
Bruce Springsteen performte das Medley aus den traditionellen Blues Songs “CC Rider”, Mitch Ryders “Jenny Take a Ride” und “Devil With the Blue Dress” sowie Little Richards “Good Golly Miss Molly” zum ersten Mal am 23. September 1975 anlässlich einer Show im “Hill Auditorium” an der University of Michigan. Am heutigen Abend widmete er “Detroit Medley” den verstorbenen E Street Band Mitgliedern Danny Federici und Clarence Clemons.


Detroit Medley – für Clarence Clemons und Danny Federici

Weitere Highlights des Abends waren die Tourpremieren von “My Love Will Not Let You Down” (veröffentlicht auf Tracks, 1998), “Human Touch” (Human Touch, 1992), “Back in Your Arms” (Tracks, 1998), “Mary’s Place” (The Rising, 2002) und “If I Should Fall Behind” (Lucky Town, 1992).

Während der Zugabe kam Bruce Springsteens Manager Jon Landau auf die Bühne und spielte gemeinsam mit der E Street Band den Isley Brothers Klassiker “Shout” aus dem Jahre 1959. Nach 3 Stunden und 30 Minuten endete die Show mit “If I Should Fall Behind” und “Thunder Road”.

Setlist:

Summertime Blues
Detroit Medley
Badlands
My Love Will Not Let You Down
High Hopes
Just Like Fire Would
We Take Care of Our Own
Wrecking Ball
Death to My Hometown
Jack of All Trades
Human Touch
Spirit in the Night
Back in Your Arms
Heaven’s Wall
Darkness on the Edge of Town
Prove It All Night
Mary’s Place
This is your Sword
Darlington County
Shackled and Drawn
Waitin’ on a Sunny Day
The Ghost of Tom Joad
The Rising
Highway to Hell
Born to Run
Ramrod
Dancing in the Dark
10th Avenue Freeze-Out
Shout
If I Should Fall Behind (Solo Acoustic)
Thunder Road (Solo Acoustic)

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • Mittwoch, 12. Februar 2014 – Entertainment Center, Adelaide
  • Samstag, 15. Februar 2014 – AAMI Park, Melbourne
  • Sonntag, 16. Februar 2014 – AAMI Park, Melbourne

Mehr Infos:

Share