13. Mai 2014 – Times Union Center, Albany, NY – Setlist

Bruce Springsteen spielte gestern Abend das viertletzte Konzert der “High Hopes Tour 2014” in der Hauptstadt des Bundesstaates New York.

Albany liegt nahe der Mündung des Mohawk Rivers in den Hudson Rivers und zählt knapp 100.000 Einwohner.

Erstmals wurde das Gebiet um 1614 durch europäische Einwanderer besiedelt. Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Fort zu einem wichtigen Handelsposten und Pieter Stuyvesant gründete die Gemeinde Beverwyck. Als die Engländer die Kolonie eroberten, wurde die Stadt zu Ehren des Herzogs von York und Albany in Albany umbenannt.


State Capitol, Albany, NY
Bild: CC-BY-SA-3.0/Matt H. Wade at Wikipedia

Weltbekannt ist heute das New York State Capitol, das Anno 1899 feierlich eröffnet wurde. Eines der auffälligsten Merkmale des Backsteingebäudes ist die “Great Western Treppe”, die auch als “Million Dollar Staircase” bekannt ist.

Das 16.000 Zuschauer fassende “Times Union Center” ist eine Multifunktionshalle in Albany, NY. Eröffnet wurde die Arena am 30. Januar 1990. Bruce Springsteen war in dieser Arena am 21. November 1999 zum ersten Mal zu Gast. Bis heute folgten sieben weitere Shows.


Save the Last Dance – The Drifters (1960)

Bruce Springsteen spielte in der Hauptstadt des Bundesstaates New York ein wildes Konzert. Neben vielen Coversongs wie “Don’t Change” (INXS, 1982), “Treat Her Right” (Roy Head and the Traits, 1965), “Save the Last Dance For Me” (The Drifters, 1960), “Stayin’ Alive” (Bee Gees, 1977) und dem Isley Brothers Klassiker “Shout” aus dem Jahre 1959 stimmte der “Boss” mit “Kingdom of Days” (erstveröffentlicht auf “Working on a Dream”, 2009) eine selbstkomponierte Tourpremiere an.

Ein weiteres Highlight war “Better Days” (veröffentlicht auf “Lucky Town”, 1992). Der Song wurde am gestrigen Abend zum ersten Mal bei einer E Street Band Show in den Vereinigten Staaten performt. Das 31. Konzert der “High Hopes Tour 2014” endete nach 2 Stunden und 51 Minuten mit “Thunder Road”.

Setlist:

Don’t Change
My Love Will Not Let You Down
No Surrender
This Is Your Sword
Badlands
Death To My Hometown
High Hopes
Treat Her Right
Something in the Night
Save the last Dance for Me
Better Days
Seaside Bar Song
Mary’s Place
Stayin’ Alive
Kingdom of Days (Solo Acoustic)
Shackled and Drawn
The Ghost of Tom Joad
The Rising
Light of Day
The Wall
Born in the USA
Born To Run
Dancing in the Dark
10th Avenue Freeze Out
Ramrod
Shout
Thunder Road

Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=JIOWN5rHPD4

https://www.youtube.com/watch?v=3LU0RBVR_YU

Die nächsten Konzerte:

  • Mittwoch, 14. Mai 2014 – Hersheypark Stadium, Hershey, PA
  • Samstag, 17. Mai 2014 – Uncasville, CT – Mohegan Sun
  • Sonntag, 18. Mai 2014 – Uncasville, CT – Mohegan Sun

Mehr Infos:

Share