23. Februar 2014 – Hunter Valley – Hope Estate – Setlist

Bruce Springsteen überraschte die knapp 19.000 Zuschauer im “Hope Estate Amphitheater” während des gestrigen Konzerts mit einem Song aus der Tunnel of Love Ära (wir berichteten hier).

“The Wish” wurde am 22. Februar 1987 in Bruce Springsteens eigenem “Thrill Hill Recording Studio” eingespielt und sollte auf “Tunnel of Love” erscheinen. Der “Boss” entschloss sich jedoch, den Song kurzfristig von der Trackliste zu nehmen. Am 17. November 1990 feierte “The Wish” anlässlich der “Christic Institute Benefit Show” im Shrine Auditorium in Los Angeles, CA seine Weltpremiere. Die Komposition wurde auf “Tracks” im Jahre 1998 erstveröffentlicht.

“The Wish” – Weltpremiere am 17. November 1990:

Presseschau – Hunter Valley – erstes Konzert:

Am 23. Februar 2014 stand ein weiteres Konzert im “Hope Estate Theater” an. Vor der Hauptshow traten der australische Songwriter Dan Sultan und die Rockband “The Rubens” auf.

Bruce Springsteen kam um 19.40 Uhr auf die Bühne und stimmte mit “Spill the Wine” einen Song an, der im Frühjahr 1970 von “Eric Burdon & War” als Single veröffentlicht wurde. “Spill the Wine” wurde ausserdem vom australischen Sänger Michael Hutchence (INXS) für den Kinofilm “Barb Wire” (1996) eingespielt.

Ferner feierten “Brilliant Disguise” (Tunnel of Love, 1987) und “4th of July, Asbury Park (Sandy)” (The Wild, the Innocent and the E-Street Shuffle, 1973) ihre Tourpremieren. Der letztgenannte Song wurde dem im Jahre 2008 verstorbenen E Street Band Musiker Danny Federici gewidmet.


Bruce Springsteen & Danny Federici

Das Konzert endete nach 190 Minuten mit “I wish I were Blind” (Human Touch, 1992) und “Thunder Road”.

Setlist:

Spill the Wine (Eric Burdon Cover)
My Love Will Not Let You Down
Death to My Hometown
Seeds
Out in the Street
Rosalita (Come Out Tonight)
High Hopes
Just Like Fire Would
Johnny 99
Heaven’s Wall
Brilliant Disguise
Human Touch
I’m Goin’ Down
Pay Me My Money Down
Shackled and Drawn
Radio Nowhere
The Rising
The Ghost of Tom Joad
Badlands
4th of July, Asbury Park (Sandy)
Born in the U.S.A.
Born to Run
Ramrod
Dancing in the Dark
10th Avenue Freeze Out
Rockin’ all over the World
I wish I were blind (Solo Acoustic)
Thunder Road (Solo Acoustic)

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • Mittwoch, 26. Februar 2014 – Entertainment Centrer, Brisbane
  • Samstag, 1. März 2014 – Mount Smart Stadium, Auckland
  • Sonntag, 2. März 2014 – Mount Smart Stadium, Auckland

Mehr Infos:

Share