Bruce Springsteen für “Penderyn Music Book Prize” nominiert

btrbuch2016

Bruce Springsteens Memoiren “Born to Run” wurden für den englischen “Penderyn Music Book Prize” nominiert.

Der “Penderyn Music Book Prize” wurde 2015 zum ersten Mal verliehen. Die Literaturauszeichnung wird ausschliesslich an Publikationen vergeben, die sich mit dem Thema Musik beschäftigen.

2015 wurde der Preis an Mark Lewisohn für sein Werk “The Beatles – All These Years: Volume One: Tune In’” vergeben. 2016 durfte sich der englische Autor John Savage über den “Penderyn Music Book Prize” freuen. Er wurde für seine Erzählung “1966: The Year The Decade Exploded” ausgezeichnet.

2017 sind folgende Bücher bzw. Autoren nominiert:

  • Bruce Springsteen – Born to Run
  • Paul Morley – The Age of David Bowie
  • Brix Smith Start – The Rise, The Fall and the Rise
  • Barney Hoskyns – Small Town Talk: Bob Dylan, The Band, Van Morrison, Janis Joplin, Jimi Hendrix & Friends in the Wild Years of Woodstock
  • Simon Reynolds – Shock and Awe: Glam Rock and its Legacy, from the Seventies to the Twenty-First Century
  • Clinton Heylin – Anarchy in The Year Zero: The Sex Pistols, the Clash and the Class of ’76
  • David Toop – Into The Maelstrom: Music, Improvisation and the Dream of Freedom
  • Sylvia Patterson – I’m Not with The Band: A Writer’s Life Lost in Music
  • Stuart Cosgrove – Young Soul Rebels: A Personal History of Northern Soul
  • Ray Foulk & Caroline Foulk – The Last Great Event: with Jimi Hendrix and Jim Morrison
  • David Hepworth – 1971: Never a Dull Moment: Rock’s Golden Year
  • Robbie Robertson – Testimony
  • Johnny Marr – Set The Boy Free
  • Tom Watkins – Let’s Make Lots of Money: Secrets of a Rich, Fat, Gay, Lucky Bastard

Der “Penderyn Music Book Prize” wird am 9. April 2017 im Rahmen des “Laugharne Weekend Festivals” verliehen.

Die Bruce Springsteen Autobiografie erschien am 27. September 2016. In „Born to Run“ blickt Springsteen auf sein Leben zurück. Er spricht seine Kindheit und Jugend im katholisch geprägten Freehold, NJ an und erzählt, wie er beschloss, Musiker zu werden. Er beschreibt sein Heranwachsen als Künstler, seine frühen Tage als Barmusiker in Asbury Park, NJ und natürlich auch den Aufstieg seiner legendären E Street Band.


Born to Run (Audiobook)

Am 6. Dezember 2016 wird ausserdem das von Bruce Springsteen höchstpersönlich eingesprochene Audiobook veröffentlicht. Zusätzlich zu seinen Erzählungen findet man auf dieser Ausgabe auch etliche Songs wie „Living Proof“, „Long Time Comin’“ und „Born to Run“.

Die Autobiografie sowie das Audiobook kann man im Stonepony Fanshop und/oder auf Amazon.de bestellen.

Mehr Infos:

Share