Bruce Springsteen zu Gast auf John Mellencamps neuem Album

Bild: Chitrapa / Wikipedia (Gemeinfrei)

Am 28. April 2017 veröffentlichte der amerikanische Singer-/Songwriter John Mellencamp sein 23. Studioalbum “Sad Clowns & Hillbillies”. Das Werk wurde in den amerikanischen Billboard Charts auf Platz 11 gelistet und entwickelte sich auch in Europa zu einem grossen Erfolg.

Ein Jahr später – am 7. Dezember 2018 – folgte ein Compilation Album mit Songs aus dem “Great American Songbook”. Etliche auf “Other Peoples Stuff” releasten Kompositionen wurden bereits auf älteren John Mellencamp Alben veröffentlicht, darunter “Eyes On The Prize”, Jimmy Rodgers “Gambling Bar Room Blues” oder Stevie Wonders “I Don’t Jnow Why I Love You”. In den Jahres-End Charts erreichte “Other Peoples Stuff” Rang 90 der Billboard US Top Rock Albums.


John Mellencamp – Other Peoples Stuff (Album, 2018)

Am 15. Mai 2021 – anlässlich von Clive Davis‘ virtueller Grammy Gala – kündigte John Mellencamp an, dass er vor einer Woche eine brandneue Platte fertiggestellt hat. Darüber hinaus sagte der 69jährige, dass Bruce Springsteen auf dem kommenden Album zu hören sein wird.

John Mellencamp:

“Bruce is singing on the new record and is playing guitar. I finished the record a week ago today.”

Wann das Album erscheinen wird, ist nicht bekannt. Auf John Mellencamps offizieller Webseite kann man mittlerweile ein einminütiges Sample von “I Always Lie To Stranger” aus dem anstehenden Werk anhören.

Mehr Infos:

Share