“Light of Day” Konzertserie in Europa und den Vereinigten Staaten

Bob Benjamin – ein Musiker und Manager aus New Jersey – erkrankte im Jahre 1996 an der Parkinson Krankheit. Zwei Jahre später entschloss sich Benjamin, mit Freunden eine gemeinnützige Stiftung ins Leben zu rufen und Spendengelder für Betroffene und Angehörige einzusammeln. Im November 2000 fand im legendären “Stone Pony” in Asbury Park, NJ das erste “Light of Day Festival” statt.

Unter anderem spielten ortsansässige Bands sowie Joe Grushecky & the Houserockers. Bruce Springsteen kündigte sein Kommen an und sorgte dafür, dass das Festival ein grosser Erfolg wurde. In den Jahren 2001 und 2002 zog die Show ins inzwischen abgerissene “Tradewinds” nach Sea Bright, NJ um. Doch schon ein Jahr später siedelte das “Light of Day Festival” wieder nach Asbury Park, NJ um.

Der Startschuss zum diesjährigen “Light of Day” Konzertmarathon fällt am 29. November 2019 im irischen Dublin. Am letzten Novemberfreitag werden in der “Bello Bar” Guy Davis, Joe D’Urso, James Maddock, Vini Lopez und Rob Dye erwartet, um Spenden für gemeinnützige Organisationen wie die “Parkinson’s Disease Foundation”, die “Parkinson’s Alliance” sowie das “Project ALS” zu sammeln.

Weitere Shows werden in Lochwinnoch, Leicester, London, Padua, Muggia, Bagnacavallo, Figino Serenza, Edegem, Oslo, Jönköping, Kopenhagen, Malmö sowie in den deutschen Städten Dörphof, Freiburg und Melle folgen.

“Light of Day” in Deutschland:

  • 4. Dezember 2019 – “Schiff”, Freiburg
    Mit Miss Emily, Guy Davis, Joe D’Urso, James Maddock, Vini Lopez und Rob Dye
  • 11. Dezember 2019 – “Kulturwerkstatt”, Melle
    Mit Jeffrey Gaines, Miss Emily, Joe D’Urso, James Maddock, Vini Lopez und Rob Dye
  • 16. Dezember 2019 – “The Upstage”, Dörphof
    Mit Jeffrey Gaines, Miss Emily, Joe D’Urso, James Maddock, Vini Lopez and Rob Dye

Das Hauptevent steigt am 18. Januar 2020 im “Paramount Theatre” in Asbury Park, NJ. Anlässlich der Geburtstagsfeier des “Light of Day” Gründers Bob Benjamin werden dort Joe Grushecky and the Houserockers, Willie Nile, Joe D’Urso and Stone Caravan, Jesse Malin und der ehemalige E Street Band Schlagzeuger Vini Lopez auftreten.


Bruce Springsteen – Save My Love (Light of Day 2012)

Bruce Springsteen unterstützt das Festival seit dem Jahre 2000. Regelmässig tritt der “Boss” bei den Abschlusskonzerten auf, um Joe Grushecky, Garland Jeffreys, Willie Nile oder Jesse Malin zu unterstützen. Ob der “Boss” in diesem Jahr mit von der Partie sein wird, ist derzeit nicht bekannt.

Mehr Infos:

Share