Review zu Nils Lofgrens neuem Album “Old School”

E Street Band Gitarrist Nils Lofgren veröffentlicht in der kommenden Woche sein nagelneues Studioalbum “Old School”.
“Reumütig und trotzdem optimistisch” – so wird sein neues Werk in der “Washington Post” beschrieben. Weiter ist zu lesen, dass “Old School” wie ein ferner musikalischer Verwandter von Bruce Springsteens “Born in the USA” klingt.

Allison Stewart schreibt in der Washington Post:

Music review of Nils Lofgren’s ‘Old School’

Alternately rueful and upbeat, “Old School” spotlights midlife crisis anthems (“60 Is the New 18”), get-off-my-lawn rockers (the title track) and graceful, just short of gloomy ballads (“Miss You Ray”).
“Old School” sounds like a distant musical relative of “Born in the U.S.A.,” with a similar mix of barroom rave-ups and R&B-spiked rock, although it can feel excessively nostalgic … weiterlesen

Das 12 Songs umfassende Album ist ab dem 9. Dezember 2011 auch in Deutschland zu haben. Amazon.de bietet den Silberling für 12,99 € an.

Mehr Infos:

Share