16. Februar 2017 – Brisbane – Entertainment Center – Setlist

Am 14. Februar 2017 erfreute Bruce Springsteen die knapp 14.000 Zuschauer im “Brisbane Entertainment Center” mit sechs Tourpremieren. Selbstverständlich waren auch die Pressevertreter von der Show sehr angetan.

Presseberichte:


Brisbane / Bild: Lachlan Fearnley / CC BY-SA 3.0

Am 16. Februar 2017 steht das zweite Konzert der “Bruce Springsteen & The E Street Band Summer Tour 2017” im “Brisbane Entertainment Center” auf dem Plan. Wie schon am 14. Februar 2017, wird die grösste Halle der Stadt erneut ausverkauft sein.

Das heutige Konzert ist Bruce Springsteens siebter Auftritt in dieser Location. Seine Premiere feierte er am 25. März 2003 im Rahmen der “The Rising Tour”. Tags darauf war die E Street Band abermals im “Entertainment Center” zu Gast. Ausserdem fanden auch am 14. März 2013, am 16. März 2013 (Wrecking Ball World Tour) sowie am 26. Februar 2014 (Bruce Springsteen & The E Street Band Tour 2014) weitere Shows in dieser Arena statt.

2014 begrüsste Bruce Springsteen den Pearl Jam Frontmann Eddie Vedder auf der Bühne, um mit ihm den AC/DC Klassiker “Highway to Hell” zu performen. Zudem begann der “Boss” die Show mit dem Bee Gees Evergreen “Stayin’ Alive”.

Die Musiker der E Street Band trafen am frühen Nachmittag im “Entertainment Center” ein, um einen kurzen Soundcheck zu absolvieren. Es wurden mit “Long Time Comin'”, “Follow that Dream” und “Radio Nowhere” drei Lieder geprobt.


Devils & Dust (Album, 2005)

“Long Time Comin'” wurde für das “The Ghost of Tom Joad” Akustikalbum komponiert und erst viele Jahre später auf dem dreizehnten Bruce Springsteen Longplayer “Devils & Dust” released. Erstmals wurde dieser Song während der “The Ghost of Tom Joad” Tour am 16. Oktober 1996 im “Paramount Theatre” in Denver, CO dem Publikum vorgestellt.

Damals sagte Bruce Springsteen folgendes:

I will play a song I never played before and I hope I get it right.
I need some light because I don´t know if I know the words and I have a cheat sheet. Alright, this is a song I wrote … actually haven´t wrote that many, this is a song about making it. I´m still sort of writing it right now, it´s still being, it´s still being written but it will be alright, it will be alright. This is called “Long Time Coming'”

Als weitere Tourpremieren stimmte die E Street Band ausserdem den Titeltrack des “Working on a Dream” Studioalbums aus dem Jahre 2009, “Roll of the Dice” (Human Touch, 1992), “Fire” (Live 1975 – 1985), “Follow That Dream” sowie “Jole Blon” an.


Gary U.S. Bonds – Dedication (Album, 1981)

Der Cajun Walzer „Jole Blon“ entstand in den 1940er Jahren und wurde von Harry Choates zu einem Welthit gemacht. Bruce Springsteen nahm den Song am 11. Januar 1980 im “Telegraph Hill Studio” in Holmdel, NJ für das „The River“ Studioalbum auf. Schlussendlich wurde „Jole Blon“ an den befreundeten Soulsänger Gary U.S. Bonds weitergereicht und für dessen sensationelles Comeback-Album „Dedication“ verwendet. Bei dieser Aufnahmesession beteiligten sich nicht nur Bruce Springsteen als Duettpartner, sondern auch etliche E Street Band Musiker

Selbstverständlich stürzte sich Bruce Springsteen beim Song “Hungry Heart” ins Publikum, um sich von den Fans auf “Händen tragen zu lassen”. Nach dem Crowdsurfen präsentierte der “Boss” ein iPhone und sagte, dass er den Besitzer hinter der Bühne empfangen wird.

Nach knapp drei Stunden endete das elfte Konzert der “Summer Tour 2017” mit dem Isley Brothers Evergreen “Shout” und “Thunder Road”.

Setlist:

New York City Serenade
Working on a Dream
Roll of the Dice
Jole Blon
Long Time Comin’
Growin’ Up
Out in the Street
No Surrender
Hungry Heart
Mary’s Place
Fire
Follow That Dream
The River
American Skin (41 Shots)
The Promised Land
Downbound Train
I’m On Fire
Because the Night
She’s the One
Badlands
Rosalita
Jungleland
Born to Run
Dancing in the Dark
10th Avenue Freeze-Out
Shout
Thunder Road

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 18. Februar 2017 – Hunter Valley – Hope Estate
  • 21. Februar 2017 – Christchurch – AMI Stadium
  • 25. Februar 2017 – Auckland – Mount Smart Stadium

Mehr Infos:

Share