Dez 27 2014

Rückblick: 31. Dezember 1978 – The Firecracker Show, Richfield Coliseum, Richfield, OH

Am 1. Januar 1979 ging die 115 Shows umfassende “Darkness Tour” in Richfield, OH zu Ende.

Schon am Silvesterabend war Bruce Springsteen mit der E Street Band im “Richfield Coliseum” zu Gast, um die legendäre “Firecracker Show” zu bestreiten.

Am 31. Dezember 1978 begeisterte Bruce Springsteen die 18.000 Zuschauer mit einer mitreissenden Version von “Jungleland”. Ausserdem stimmte der “Boss” den Manfred Mann Hit “Pretty Flamingo” aus dem Jahre 1966 sowie Robert Burns “Auld Lang Syne” an. Während des knapp dreieinhalbstündigen Show wurde Bruce Springsteen von einem Silvesterkracher am Arm getroffen.

Full Audio Concert:

Setlist:

Badlands
Streets of Fire
Rendezvous
Spirit in the Night
Darkness on the Edge of Town
Independence Day
The Promised Land
Prove it all Night
Pretty Flamingo
Thunder Road
Jungleland
The Ties that Bind
Santa Claus is Comin’ to Town
The Fever
Fire
Candy’s Room
Because the Night
Rave On
Auld Lang Syne
Good Rockin’ Tonight
Point Blank
Mona / She’s The One
Backstreets
Rosalita (Come out Tonight)
Born to Run
Detroit Medley
10th Avenue Freeze-Out
Quarter to Three

“The Darkness Tour”:

Die “Darkness Tour” startete am 23. Mai 1978 im “Shea’s Performing Arts Center” in Buffalo, NY und führte Bruce Springsteen, Roy Bittan, Clarence Clemons, Danny Federici, Garry Tallent, Steven Van Zandt und Max Weinberg durch 96 Städte in den Vereinigten Staaten und Kanada.

Gewöhnlich spielte die E Street Band pro Auftritt 25 Songs. Marathon-Konzerte von drei oder vier Stunden Länge waren kaum die Regel. Erst während der “River Tour” und der “Born in the USA Tour” wurde es für die Musiker zur Gewohnheit, dreissig oder mehr Songs zu performen. Die Konzerte der “Darkness Tour” waren von einem fast spärlichen Sound mit klar abgegrenzten Instrumenten geprägt. Besonders Roy Bittans Klavierspiel war der musikalische Grundpfeiler vieler Songs.

Etliche Konzerte der “Darkness Tour” wurden Live im Radio übertragen. Legendär sind die Aufnahmen im “Capitol Theater Passaic NJ”, im “Agora Ballroom, Cleveland, OH”, im “Winterland Ballroom, San Francisco, CA”, im “Fox Theatre, Atlanta, GA” und im “The Roxy”, West Hollywood, CA”.

Fotos und Hintergrundwissen:

Der amerikanische Journalist, Autor und Fotograf Eric Meola veröffentliche am 25. September 2012 ein Buch mit dem Titel “Streets of Fire: Bruce Springsteen in Photographs and Lyrics 1977-1979″. Auf 125 Seiten findet man bisher unveröffentlichte Fotografien aus den Jahren 1977 bis 1979. Abgerundet wird der Bildband mit Songtexten und Essays.

“Streets of Fire: Bruce Springsteen in Photographs and Lyrics 1977-1979″ ist auch in Deutschland erschienen und kann auf Amazon.de bzw. im Stonepony Fanshop bestellt werden.

Mehr Infos:

Share

Dez 23 2014

Rückblick: 7. Dezember 2010 – “The Carousel Show” in Asbury Park, NJ

Am Nachmittag des 3. Dezember 2010 rückten in Asbury Park, NJ Dutzende Techniker an, um im altehrwürdigen “Carousel House” an der Ocean Avenue Kabel zu verlegen und Leuchten zu montieren. Am gleichen Tag wurde bekannt, dass Bruce Springsteen für seine treuen Fans ein Konzert spielen wird.

Am 7. Dezember 2010 durften sich knapp 150 Fans über ein einmaliges Konzerterlebnis freuen. Bruce Springsteen gab mit der E Street Band einige Songs aus dem am 16. November 2010 veröffentlichten Album “The Promise” zum Besten.

Der Auftritt wurde mitgefilmt und wenige Tage später auf Bruce Springsteens offizieller Homepage veröffentlicht.

The Carousel Show Setlist:

  • Soundcheck:
    Racing In the Street (1978) / Come on (Let’s Go Tonight) / Gotta Get That Feeling / One Way Street / Outside Looking In / The Brokenhearted / Candy’s Boy / Save My Love / Ain’t Good Enough For You / Talk to Me / Blue Christmas / The Promise
  • Show:
    Racing In the Street (1978) / Gotta Get That Feeling / Outside Looking In / Come On (Let’s Go Tonight) / One Way Street / Save My Love / The Brokenhearted / Ain’t Good Enough for You / Talk To Me / The Promise / Blue Christmas

Die Pressemeldung vom 15. Dezember 2010:

“BRUCE SPRINGSTEEN & THE E STREET BAND: “SONGS FROM THE PROMISE” TO STREAM INTERNATIONALLY TODAY

Bruce Springsteen and the E Street Band performed a rare concert event last week in Asbury Park, New Jersey’s historic Carousel House, playing never-before performed songs live from the new 2-CD set, ‘The Promise.’ Beginning today, five songs from the show will stream online, with North American viewers able to tune in exclusively across VEVO platforms, including VEVO.com starting at 10am EST. The concert will be available on VEVO until January 1. See below for a complete list of international streams.

Filmed before an audience of approximately sixty fans, “Songs From The Promise” was directed and edited by Grammy- and Emmy-winning filmmaker Thom Zimny and mixed by Emmy-winner Bob Clearmountain. The concert features the world premiere E Street Band performances of four tracks from ‘The Promise,’ plus “Blue Christmas.”

“Songs From The Promise” Setlist:
“Racing in the Street (’78)
“Gotta Get That Feeling”
“Ain’t Good Enough For You”
“The Promise”
“Blue Christmas”

For this one-time concert event, Springsteen and members of the E Street Band lineup—Clarence Clemons, Stevie Van Zandt, Max Weinberg, Roy Bittan, and Gary Tallent—were joined by keyboardist Charles Giordano, a full horn section—Ed Manion, Barry Danielian, Curt Ramm, Clark Gayton and Stan Harrison—and special guest David Lindley, who played violin during the original recording sessions.

Die “Carousel Show” in Asbury Park, NJ sollte der letzte gemeinsame Auftritt von Bruce Springsteen und Clarence Clemons sein. Der E Street Band Saxophonist starb am 18. Juni 2011 an den Folgen eines Schlaganfalls.

Mehr Infos:

Share

Dez 20 2014

Neue Bruce Springsteen Live CD: The Roxy, West Hollywood, CA, Juli 1978

Der Soulfood Musikverlag verwöhnt uns seit dem vergangenen Herbst mit tollen Bruce Springsteen Live Radio Shows.

Mittlerweile sind “Bruce Springsteen – Winterland 1978″, “Bruce Springsteen – Live at the Capitol Theater Passaic NJ” und “Bruce Springsteen & The E Street Band – Agora Ballroom, Cleveland, OH” erschienen.

2015 folgen zwei weitere Live CDs.
Am 2. Januar 2015 veröffentlicht Echoes (Soulfood) die drei CD umfassende Radio Show “The Fox Theatre, Atlanta, GA, 30th September 1978”. Am 6. Februar 2015 folgt mit “The Roxy Theater,West Hollywood July 7,1978” ein weiteres Radio-Bootleg.

Bruce Springsteen tourte im Juni und Juli 1978 im Rahmen der “Darkness on the Edge of Town” Tour durch Kalifornien. Am 7. Juli 1978 machte der “Boss”mit der E Street Band im legendären “Roxy Theatre” am Sunset Boulevard in West Hollywood, CA Station. Die dreistündige Show wurde Live im Radio übertragen und zählt zu den besten Konzerten, die Bruce Springsteen jemals gespielt hat. Unter anderem stimmten die Musiker die Live Premieren von “Point Blank”, “Rave On” und “Independence Day” (Solo am Piano) an.

Tracklist:

Disk 1:

  1. Intro
  2. Rave On
  3. Badlands
  4. Spirit In The Night
  5. Darkness On The Edge Of Town
  6. Candy s Room
  7. For You
  8. Point Blank
  9. The Promised Land
  10. Prove It All Night
  11. Intro / Alice In Wonderland
  12. Racing In The Street
  13. Thunder Road
  14. Outro

Disk 2:

  1. Paradise By The C
  2. Fire
  3. Adam Raised A Cain
  4. Mona
  5. She’s The One
  6. Growin Up
  7. It’s Hard To Be A Saint In The City
  8. Backstreets
  9. Heartbreak Hotel
  10. Rosalita (Come Out Tonight)

Disk 3:

  1. Independence Day (Solo Piano)
  2. Born To Run
  3. Because The Night
  4. Raise Your Hand
  5. Radio comments
  6. Twist & Shout

Die 3 CD Box kann ab sofort auf Amazon.de oder im Stonepony Shop vorbestellt werden.

Mehr Infos:

Share

Sep 22 2014

Neue Bruce Springsteen Live CD: Winterland 1978

Soulfood Records veröffentlicht nach “Live at the Capitol Theater Passaic, NJ” (wir berichteten hier) ein weiteres Bruce Springsteen Konzert aus dem Jahre 1978 auf CD.

Bruce Springsteen trat am Abend des 15. Dezember 1978 im “Winterland Ballroom” in San Francisco, CA auf, um eines seiner besten Konzerte aller Zeiten zu spielen. Die Show wurde professionell mitgeschnitten und vom Radiosender KSAN-FN live übertragen.

Die CD-Box “Winterland 15th December 1978” umfasst 3 CDs und enthält das komplette Konzert mit 27 Songs.

Tracklist:

Disk 1:

  1. Badlands
  2. Streets Of Fire
  3. Spirit In The Night
  4. Darkness On The Edge Of Town
  5. Factory
  6. The Promised Land
  7. Prove It All Night
  8. Racing In The Streets
  9. Thunder Road
  10. Jungleland

Disk 2:

  1. Backstreets
  2. The Ties That Bind
  3. Santa Claus Is Coming To Town
  4. The Fever
  5. Fire
  6. Candy’s Room
  7. Because The Night
  8. Point Blank
  9. Mona/Preacher’s Daughter
  10. She’s The One

Disk 3:

  1. Rosalita
  2. Born to Run
  3. Detroit Medley
  4. 10th Avenue Freeze-Out
  5. Raise Your Hand
  6. Quarter to Three
  7. Twist and Shout

Die CD Box erscheint am 3. Oktober 2014 und kann auf Amazon.de oder im Stonepony Shop bestellt werden.

Mehr Infos:

Share

Aug 3 2014

Neue Bruce Springsteen Live CD: Live at the Capitol Theater Passaic NJ

Das amerikanische Label “Klondike” veröffentlicht am 28. Juli 2014 das Bruce Springsteen Konzert vom 19. September 1978 im Capitol Theater, Passaic, NJ auf 3 CDs. “Live At The Capitol Theater, Passaic” wird auch in Deutschland ab dem 8. August 2014 als Import zu haben sein.

Das Konzert wurde damals von Soundtechnikern des “Record Plant Studios” abgemischt und professionell aufgenommen. Zeitgleich wurde die Show von den Radiostationen WNEW-FM New York, WIOQ-FM Philadelphia und WIYY-FM Baltimore an der amerikanischen Ostküste ausgestrahlt. Für die aktuelle Veröffentlichung wurde das Audiomaterial digital überarbeitet.

“Live at the Capitol Theater Passaic NJ” erscheint am 8. August 2014 in Deutschland und kann auf Amazon.de oder im Stonepony Shop vorbestellt werden.

Tracklist:

Disc 1

  1. Badlands
  2. Streets Of Fire
  3. Spirit In The Night
  4. Darkness On The Edge Of Town
  5. Independence Day
  6. The Promised Land
  7. Prove It All Night
  8. Racing In The Street
  9. Thunder Road
  10. Meeting Across The River
  11. Jungleland
  12. DJ Chat with John Scher

Disc 2

  1. DJ Chat with John Scher
  2. Vin Scelsa interview
  3. DJ Chat
  4. Kitty’s Back
  5. Fire
  6. Candy’s Room
  7. Because The Night
  8. Point Blank
  9. Not Fade Away
  10. She’s The One

Disc 3

  1. Backstreets
  2. Rosalita
  3. DJ Chat
  4. 4th Of July
  5. Born To Run
  6. Tenth Avenue Freeze-out
  7. Detroit Medley
  8. Raise Your Hand
  9. Closing comments

Mehr Infos:

Share