Dez 13 2020

Bruce Springsteen Live in der “Tonight Show Starring Jimmy Fallon” und bei “Saturday Night Live”

Am vergangenen Donnerstag – 10. Dezember 2020 – war Bruce Springsteen zu Gast in der “The Tonight Show Starring Jimmy Fallon” (wir berichteten hier).

Die Beiden unterhielten sich unter anderem über das anstehende Weihnachtsfest und Springsteen erzählte, dass er vor mittlerweile 45 Jahren den Weihnachtsklassiker “Santa Claus Is Coming To Town” aufgenommen hat. Ausserdem kam nach den Weihnachtsshows in Asbury Park, NJ die Idee auf, Songs zu sammeln und mit der E Street Band ein Weihnachts Album einzuspielen.

“We did some big Christmas shows in Asbury Park for a while, and I tried to piece something together from those shows. But I didn’t really have it. We’d have to go into the studio. The thing is, you only want to do it around Christmastime — but you don’t want to do it then, either, because it’s around Christmastime, and you don’t feel like working. Then Christmastime goes away, and you gotta do it in the summertime when you just don’t feel like it. So we haven’t gotten around to it; maybe one of these days.”

Zwei Tage später – am 12. Dezember 2020 – stattete Bruce Springsteen mit seiner E Street Band der NBC Comedy Show “Saturday Night Live” einen Besuch ab (wir berichteten hier).

Springsteen spielte mit Max Weinberg, Nils Lofgren, Steven Van Zandt, Patti Scialfa, Roy Bittan, Charles Giordano und Jake Clemons mit “Ghosts” die zweite Singleveröffentlichung aus dem aktuellen Studioalbum “Letter To You”. Ausserdem lies es sich die Band nicht nehmen, zum Abschluss die Komposition “I’ll See You in My Dreams” folgen zu lassen.

Eigentlich sollten auch die E Street Band Mitglieder Garry Tallent (Bass) sowie Violinistin Soozie Tyrell dem Auftritt beiwohnen. Wegen den komplizierten Corona-Restriktionen war es den beiden jedoch nicht möglich, nach New York zu reisen und sich an diesem Gig in den NBC Studios im Rockefeller Center zu beteiligen. Garry Tallent wurde von Jack Daley – dem Bassisten der Disciples of Souls – vertreten.

Mehr Infos:

Share

Nov 27 2020

“Saturday Night Live” mit Bruce Springsteen & The E Street Band

Am vergangenen Montag veröffentlichte Bruce Springsteen auf YouTube das mittlerweile dritte Video zu einem Song aus dem neuen Album “Letter to You”.

“The Power of Prayer” wurde von Regisseur Thom Zimny, Adrienne Gerard, Joe Desalvo, Charles Libin, Antonio Rossi und Sam Shapiro produziert. Der knapp 4minütige Clip zeigt Bruce Springsteen und die Musiker der E Street Band bei den Aufnahmen zum aktuellen Album “Letter to You”. Ferner wurden ältere Videoaufnahmen aus den 1970er Jahren verwendet.

Bruce Springsteen wird sein 20. Studiowerk am 12. Dezember 2020 mit der E Street Band in den NBC Studio im Rockefeller Center, New York City, NY vorstellen. Im Rahmen der Comedy Show “Saturday Night Live” wird der Boss etliche Songs performen und erstmals seit dem 25. Februar 2017 wieder mit der E Street Band auf einer Bühne vereint sein.

“Saturday Night Live” läuft seit dem 11. Oktober 1975 mit grossem Erfolg im amerikanischen Fernsehen. Produziert wird das Format seit Beginn aus dem Studio 8H im NBC-Hauptgebäude in New York City. Seit jeher dient diese Sendung vielen Komikern als Sprungbrett zu einer erfolgreichen Karriere. Unter anderem führten Comedians wie Chevy Chase, Dan Aykroyd, John Belushi, Eddie Murphy, Billy Crystal, Ben Stiller oder Adam Sandler durch die 90minütige Show.


Ground Level Eingang Rockefeller Center, New York City
Bild © Public Domain

Am 9. Mai 1992 war Bruce Springsteen mit seiner neuformierten Band erstmals in besagter NBC Comedy Show zu Gast. Springsteen präsentierte auf der Bühne des “8H Studios” im New Yorker Rockefeller Center mit “Lucky Town”, “57 Channels (And Nothin’ On)” sowie “Living Proof” drei Kompositionen aus “Lucky Town” und “Human Touch”.

10 Jahre später – am 5. Oktober 2002 – performte er mit der E Street Band mit “Lonesome Day” und “You’re Missing” zwei Lieder aus dem Erfolgsalbum “The Rising”.

Der bisher letzte Auftritt fand am 19. Dezember 2015 statt.
Bruce Springsteen, Charles Giordano, Soozie Tyrell, Nils Lofgren, Garry Tallent, Little Steven van Zandt, Patti Scialfa, Max Weinberg, Jake Clemons und Roy Bittan präsentierten aus der “The Ties That Bind: The River Collection” die Songs “Meet Me In The City”, “The Ties That Bind” sowie den Weihnachtsklassiker “Santa Claus Is Coming to Town”. Beim letzten Song gesellte sich sogar Paul McCartney auf die Bühne.

Am 12. Dezember 2020 wird Schauspieler Timothée Chalamet durch die Sendung führen.

Mehr Infos:

Share