Mrz 16 2012

15.03.2012 – SXSW Conference – Moody Theater, Austin, TX – Setlist

Bruce Springsteen spielte gestern Abend (15. März 2012) ein feines Clubkonzert im  “Moody Theater”, Austin, TX (wir berichteten hier). Mit dabei waren einige Gäste wie Tom Morello, Jimmy Cliff, Eric Burdon, Joe Ely, Arcade Fire und Garland Jeffreys.

Setlist:

I Ain’t Got No Home
We Take Care Of Our Own
Wrecking Ball
Badlands
Death To My Hometown
My City of Ruins
Seeds
E Street Shuffle
Jack Of All Trades (mit Tom Morello)
Shackled And Drawn
Waiting On A Sunny Day
The Promised Land
The Ghost Of Tom Joad (mit Tom Morello)
The Rising
We Are Alive
Thunder Road
Rocky Ground (mit Michelle Moore)
Land Of Hope And Dreams
The Harder They Come (mit Jimmy Cliff)
Time Will Tell (mit Jimmy Cliff)
Many Rivers To Cross (mit Jimmy Cliff)
We Gotta Get Out Of This Place (mit Eric Burdon)
10th Avenue Freeze Out
This Land Is Your Land (mit Joe Ely, Alejandro Escovedo, Arcade Fire, Tom Morello und Garland Jeffreys)

Videos:

Die “Washington Times” berichtet:

Springsteen gives music history lesson at SXSW
Bruce Springsteen and The E Street Band closed out a powerful run at South By Southwest with a concert that was part political protest, part moving memorial and all rock `n’ roll.
Springsteen played a guest-packed socially conscious set, beginning and ending with tributes to Woody Guthrie, and heavy with songs from his new album, “Wrecking Ball,” a scathing look at America in the 21st century.
He noted how the economic crisis has “put people out of their homes, taken away their retirement and split this country down the middle,” before launching into the powerful new song “Jack of All Trades.”
weiterlesen

Mehr Infos:

Share

Mrz 3 2012

2. März 2012: Jimmy Fallon Late Night Show – mit Bruce Springsteen

Bereits am Montag stand Bruce Springsteen auf der Bühne der “NBC Televison Studios” in New York City und präsentierte mit “Wrecking Ball” und “We Take Care Of Our Own” zwei Songs aus seinem neuen Album (wir berichteten hier).

Am Dienstag durfte Late-Night Talker Jimmy Fallon den erfolgreichen Countrysänger Kenny Chesney begrüssen. Der Künster überraschte die Zuschauer mit “I’m on Fire” (wir berichteten hier).
Tags darauf gab sich dann John Legend die Ehre. Der 33jährige performte mit “Dancing in the Dark” ebenfalls einen Springsteen Song (wir berichteten hier).
Am Donnerstag war Elvis Costello zu Gast, um den Bruce Springsteen Klassiker “Fire” vorzutragen (wir berichteten hier).

Die “Springsteen Week” ging gestern mit einem weiteren Bruce Springsteen Auftritt zu Ende. Der “Boss” spielte mit Neil Young (alias Jimmy Fallon) den Song “Sexy And I Know It”. Anschliessend folgten “Death to My Hometown”, “Jack of all Trades” und “The E Street Shuffle”. Bruce Springsteen wurde dabei von der E Street Band und Tom Morello unterstützt.

WRECKING BALL
Bruce Springsteens siebzehntes Studioalbum “Wrecking Ball” erschien am 2. März 2012 in Deutschland. Das Werk kann auf Amazon.de bzw. im Stonepony Fanshop bestellt werden. In Deutschland wird es das Standard-Album (ohne Bonus Tracks), eine Special Edition (mit Bonus Tracks) sowie eine Doppel-Vinyl-LP geben. Ferner kann das Album im MP3 Format heruntergeladen werden.

Mehr Infos:

Share