Feb 8 2021

“The Middle” – JEEP Super Bowl Werbung mit Bruce Springsteen

Am 1. Februar 2009 durfte Bruce Springsteen mit der E Street Band die Halbzeitpause des 43. Super Bowl Finales im “Raymond James Stadium” in Tampa, FL gestalten.

Bruce Springsteen, Roy Bittan, Clarence Clemons, Nils Lofgren, Patti Scialfa, Garry Tallent, Steven Van Zandt, Max Weinberg, Charles Giordano und Soozie Tyrell gaben vor mittlerweile 12 Jahren die Songs “10th Avenue Freeze Out”, “Born to Run”, “Working On A Dream” sowie “Glory Days” zum Besten.

Beim diesjährigen Finale der National Football League (NFL) war Bruce Springsteen abermals beteiligt. Der 71jährige trat erstmals in einem Werbespot auf und war Star in einem zweiminütigen Clip des Autoherstellers JEEP. Bruce Springsteen rief zu Gemeinschaft und politischer Einheit auf.

THE MIDDLE
There’s a chapel in Kansas
Standing on the exact center of the lower forty-eight.
It never closes.
All are more than welcome
To come meet here, in the middle.
It’s no secret the middle has been a hard place to get to lately
Between red and blue
Between servant and citizen
Between our freedom and our fear.
Now, fear has never been the best of who we are.
And as for freedom, it’s not the property of just the fortunate few.
It belongs to us all.
Whoever you are, wherever you’re from
It’s what connects us.
And we need that connection.
We need the middle.
We just have to remember the very soil we stand on is common ground.
So, we can get there.
We can make it to the mountaintop
Through the desert
And we will cross this divide.
Our light has always found its way through the darkness
And there’s hope on the road up ahead.

Der Clip “The Middle” wurde Ende Januar 2021 an fünf Tagen an diversen Locations gedreht. Unter anderem in der “Center Chapel” in Lebanon, KS, in Oronoque, KS, Golden, CO, Denver, CO und Hastings, NE. Für die Produktion und den Schnitt zeigte sich Regisseur Thom Zimny verantwortlich.

Mehr Infos:

Share

Okt 28 2019

Bruce Springsteen zu Gast bei “Jimmy Kimmel Live!” / CBS This Morning Interview

Seit 2003 läuft auf ABC die “Jimmy Kimmel Live!” Late-Night-Show. Die Sendung wird von Montag bis Donnerstag im “El Capitan Theatre” in Los Angeles, CA aufgezeichnet und landesweit ausgestrahlt.

In der vergangenen Woche zog die Show für einige Ausgaben an die amerikanische Ostküste um. Unter anderem begrüsste der 51jährige Talkmaster am 21. Oktober 2019 Bruce Springsteen im “Howard Gilman Opera House” in New York City, NY. Der “Boss” präsentierte sich in bester Laune und erzählte von seinem neuen Live-Album “Western Stars – Songs from the Film”.

Darüber hinaus war am 23. Oktober 2019 auf “CBS This Morning” ein weiteres Interview mit Bruce Springsteen zu sehen. Moderatorin Gayle King besuchte Bruce Springsteen in seinem neuen Aufnahmestudio in Colts Neck in New Jersey.

“Western Stars – The Movie” läuft seit dem 25. Oktober 2019 in den amerikanischen Kinos. In Europa wurde der 83minütige Streifen erstmals im Rahmen des “BFI London Film Festival” am 11. Oktober 2019 präsentiert. Auch in Deutschland ist der Streifen in ausgewählten Kinos zu sehen. Termine können auf filmstarts.de eingesehen werden.


Western Stars – Songs from the Film (Album, 2019)

Zeitgleich mit dem Kinostart erschien der offizielle Soundtrack. Die Filmmusik enthält Live-Versionen aller Songs des “Western Stars” Studioalbums sowie ein Cover von Glenn Campbells „Rhinestone Cowboy“.

Tracklist:

Hitch Hikin’
The Wayfarer
Tucson Train
Western Stars
Sleepy Joe’s Café
Drive Fast (The Stuntman)
Chasin’ Wild Horses
Sundown
Somewhere North of Nashville
Stones
There Goes My Miracle
Hello Sunshine
Moonlight Motel
Rhinestone Cowboy

Mehr Infos:

Share

Okt 14 2019

Europapremiere des Musikfilms “Western Stars” mit Bruce Springsteen

Bruce Springsteen reiste in der vergangenen Woche nach Grossbritannien, um seinen Film “Western Stars” zu promoten. Unter anderem war er am 10. Oktober 2019 in der BBC One Talkshow “Graham Norton Show” zu Gast.

Tags darauf – 11. Oktober 2019 – erlebte er die Europapremiere seines Musikfilms im “Embankment Garden Cinema” in London mit und stellte sich nach der Vorstellung den Fragen der Zuschauer und Pressevertreter.

“Western Stars – The Movie” wird ab dem 25. Oktober 2019 in den amerikanischen Kinos zu sehen sein. In Europa wurde der 83minütige Streifen erstmals im Rahmen des “BFI London Film Festival” am  11. Oktober 2019 präsentiert. In Deutschland wird der Film in ausgewählten Lichtspielhäusern gezeigt. Termine können auf filmstarts.de eingesehen werden.

Zeitgleich mit dem Kinostart kommt der offizielle Soundtrack in den Handel. Die Filmmusik enthält Live-Versionen aller Songs sowie ein Cover von Glenn Campbells „Rhinestone Cowboy“.

Tracklist:

Hitch Hikin’
The Wayfarer
Tucson Train
Western Stars
Sleepy Joe’s Café
Drive Fast (The Stuntman)
Chasin’ Wild Horses
Sundown
Somewhere North of Nashville
Stones
There Goes My Miracle
Hello Sunshine
Moonlight Motel
Rhinestone Cowboy

Der Soundtrack zu “Western Stars – The Movie” kann auf Amazon.de oder im Stonepony Shop vorbestellt werden.

Mehr Infos:

Share

Okt 6 2019

“Western Stars – The Movie” – Video zu Sundown

Pünktlich zur Europapremiere des Konzertfilms “Western Stars – The Movie” veröffentlichte Warner Bros. am 4. Oktober 2019 ein Video zum Song “Sundown”.

“Western Stars – The Movie” wird ab dem 25. Oktober 2019 in den amerikanischen Kinos zu sehen sein. In Europa wird der 83minütige Streifen erstmals im Rahmen des “BFI London Film Festival” am Freitag den 11.Oktober 2019 im “Embankment Garden Cinema” in London präsentiert. Bruce Springsteen wird bei der Europapremiere selbstverständlich zugegen sein.

In Deutschland wird der Film in ausgewählten Lichtspielhäusern gezeigt. Termine können auf filmstarts.de eingesehen werden.

Zeitgleich mit dem Kinostart kommt der offizielle Soundtrack in den Handel. Die Filmmusik enthält Live-Versionen aller Songs sowie ein Cover von Glenn Campbells „Rhinestone Cowboy“.

Tracklist:

Hitch Hikin’
The Wayfarer
Tucson Train
Western Stars
Sleepy Joe’s Café
Drive Fast (The Stuntman)
Chasin’ Wild Horses
Sundown
Somewhere North of Nashville
Stones
There Goes My Miracle
Hello Sunshine
Moonlight Motel
Rhinestone Cowboy

Der Soundtrack zu “Western Stars – The Movie” kann auf Amazon.de oder im Stonepony Shop vorbestellt werden.

Mehr Infos:

Share

Sep 30 2019

Soundtrack zu “Western Stars – The Film” erscheint am 25. Oktober 2019

Bruce Springsteen veröffentlichte am 14. Juni 2019 mit “Western Stars” sein 19. Studioalbum. Die erste Studioveröffentlichung seit 5 Jahren beinhaltet 13 Songs und ist vom südkalifornischen Pop der 1960er und 1970er inspiriert.

Da das Album nicht betourt wird, entschloss sich der Künstler, gemeinsam mit Regisseur Thom Zimny einen Konzertfilm zu produzieren. In einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin “Variety” sagte Bruce Springsteen, dass der Film hauptsächlich aus einem Live-Konzert bestehen wird. “Ich wusste, dass wir nicht auf Tour gehen würden, also dachte ich mir, dass der Film die beste Art sei, damit umzugehen“, wird der 70jährige Sänger weiter zitiert.

Die 83minütige Produktion feierte beim “Toronto International Film Festival 2019” am 12. September 2019 seine Weltpremiere. Der offizielle Kinostart wurde auf den 25. Oktober 2019 gelegt. Zeitgleich mit dem Kinostart kommt auch der offizielle Soundtrack in den Handel. Die Filmmusik enthält Live-Versionen der 13 Songs des Albums sowie ein Cover von Glenn Campbells „Rhinestone Cowboy“.

Die offizielle Pressemeldung:

Columbia Records will release ‘Western Stars – Songs From The Film’ on October 25th, featuring each of the live performances captured in Bruce Springsteen’s directorial debut ‘Western Stars.’ The soundtrack includes every song from Springsteen’s most recent studio album of the same name, as well as a cover of Glen Campbell’s “Rhinestone Cowboy.”

‘Western Stars – Songs From The Film’ pulls the audio from the film co-directed by Bruce Springsteen and longtime collaborator Thom Zimny. Springsteen and Ron Aniello produced the soundtrack, and its audio was mixed by Bob Clearmountain and mastered by Bob Ludwig, the same legendary duo behind ‘Springsteen on Broadway.’ Pre-orders for the album begin Friday, September 27th here.

The ‘Western Stars’ film is a cinematic retelling of Springsteen’s first studio album in five years, as he plays the album backed by a band and full orchestra at Stone Hill Farm in Colts Neck, NJ. The film premiered at the 2019 Toronto International Film Festival and is written and performed by Bruce Springsteen, with special guest Patti Scialfa. Zimny, Jon Landau, Barbara Carr, and George Travis produced the film, with Springsteen serving as executive producer. The original score is by Springsteen.

The ‘Western Stars’ album has become a global success by nearly every measure, reaching #1 on charts in every continent on earth and hailed by critics as some of the finest music of his career. The album also placed Springsteen alongside David Bowie and the Rolling Stones one of the Top 5 acts with the most #1 UK albums.

‘Western Stars – Songs From The Film’ track list:

Hitch Hikin’
The Wayfarer
Tucson Train
Western Stars
Sleepy Joe’s Café
Drive Fast (The Stuntman)
Chasin’ Wild Horses
Sundown
Somewhere North of Nashville
Stones
There Goes My Miracle
Hello Sunshine
Moonlight Motel
Rhinestone Cowboy

All songs written by Bruce Springsteen, except “Rhinestone Cowboy”

“Western Stars – The Movie” kann auf Amazon.de oder im Stonepony Shop vorbestellt werden.

Mehr Infos:

 

Share