Okt 2 2018

“Sea.Hear.Now Music Festival” – Social Distortion & Bruce Springsteen

Vom 29. bis zum 30. September 2018 fand in Asbury Park, NJ das “Sea.Hear.Now Music Festival” statt. Unter anderem traten dort Incubus, Ben Harper & The Innocent Criminals, Blondie, Frank Turner, Jack Johnson sowie die aus Fullerton, CA stammende Punkrockformation “Social Distortion” auf.

Bruce Springsteen lies es sich nicht nehmen, die Band des Leadsängers Mike Ness bei drei Songs zu unterstützen. Der “Boss” spielte Gitarre beim Johnny Cash Cover “Ring of Fire” sowie bei den Social Distortion Kompositionen “Misery Loves Company” und “Bad Luck”.

Bruce Springsteen und Mike Ness kennen sich seit vielen Jahren.
Bereits 1992 bezeichnete Bruce Springsteen im renommierten “Rolling Stone Magazine” die damalige Social Distortion Albumveröffentlichung “Heaven and Hell” als eines der besten Album des Jahres.

Ausserdem war Bruce Springsteen am 17. Mai 2008 Stargast beim Mike Ness Konzert im “Stone Pony” in Asbury Park, NJ. Die beiden Musiker performten “Misery Loves Company”, “Ball and Chain”, “If You Leave Before Me” und “I Fought the Law”.

Ein Jahr später – am 16. April 2009 – revanchierte sich Mike Ness und spielte mit der E Street Band im Staples Center, Los Angeles, CA den Social Distortion Klassiker “Bad Luck” sowie “The Rising”.

Am 4. Dezember 2012 teilten sich die beiden Künstler erneut eine Bühne. Während einer Show der “Wrecking Ball Tour” unterstützte Mike Ness die E Street Band im “Honda Center” in Anaheim, CA.


Mike Ness – Cheating at Solitaire (Album, 1999)

Ferner wirkte Bruce Springsteen beim ersten Mike Ness Soloalbum “Cheating at Solitaire” (1999) mit.

Mehr Infos:

Share

Mai 13 2011

Bruce Springsteen besucht “Royal Windsor Horse Show”


Bild: Michael Kramer / CC BY-SA 3.0

Am Wochenende geht es in Asbury Park, NJ hoch her.
Vor dem legendären Stone Pony an der Ocean Avenue in Asbury Park, NJ wurde eine grosse Summer Stage aufgebaut. In den kommenden Wochen werden namhafte Künstler und Bands wie “Social Distortion” (14. Mai), “Southside Johnny & the Asbury Jukes” (2. Juni) oder”Moe” (15. Juli) auf der “Asbury Park Summer Stage” performen.
Viele Fans haben gehofft, dass Bruce Springsteen am Wochenende “Social Distortion” unterstützen und als Gaststar am Eröffnungskonzert teilnehmen wird.
Doch Bruce Springsteen ist mit Ehefrau Patti Scialfa und Tochter Jessica in England unterwegs, um die “Royal Windsor Horse Show” zu besuchen.

METRO.co.uk hat einige Fotos veröffentlicht.

Mehr Infos:

Share

Jan 14 2011

Social Distortion – “Hard Times and Nursery Rhymes”

Bruce Springsteens langjähriger Freund und Musikkollege Mike Ness veröffentlichte heute mit seiner Band “Social Distortion” ein neues Studioalbum.

Amazon.de Kurzbeschreibung:

Die kalifornische Punkrock-Institution entdeckt ihre Rockwurzeln.
Der Titel des siebten Studioalbums der kalifornischen Punkrocker bezieht sich auf Mike Ness doppelte musikalische Heimat. Der Songwriter und Sänger von Social Distortion huldigt auf “Hard Times And Nursery Rhymes” sowohl dem düsteren Amerika eines Hank Williams wie auch dem bluesigen Herumstolzieren der Rolling Stones etwa während der “Exile On Mainstreet”-Ära. Altbekannte Einflüsse, die hier jedoch in den Vordergrund treten: “Hard Times And Nursery Rhymes” ist das rockigste und gleichzeitig beseelteste Album der Gruppe, die weltweit über vier Millionen Alben verkaufte. Dennoch finden Fans den typischen Punkrock-Roar in jedem Stück wieder: vom Opener “California (Hustle and Flow)” bis zum düster-rockenden Hank-Williams-Cover “Alone and Forsaken”. Aber auch Springsteen- und Tom-Petty-Fans dürften diesen Sound mögen. “Hard Times And Nursery Rhymes” ist das erste Album der Band nach “Sex, Love And Rock n Roll” aus dem Jahr 2004. Für Fans von Gaslight Anthem, Rancid, Bad Religion, Tom Petty, Bruce Springsteen und Tiger Army. Die LP hat zwei Bonus-Tracks.

Tracklist “Hard Times and Nursery Rhymes”:

  1. Road Zombie
  2. California (Hustle and Flow)
  3. Gimme The Sweet And Lowdown
  4. Diamond In The Rough
  5. Machine Gun Blues
  6. Bakersfield
  7. Far Side Of Nowhere
  8. Alone And Forsaken
  9. Writing On The Wall
  10. Can’t Take it with You
  11. Still Alive

Bruce Springsteen schätzt “Social Distortion” sehr.
Im Jahre 1992 bezeichnete Springsteen im “Rolling Stone Magazine” die damalige LP-Veröffentlichung “Heaven and Hell” als “bestes Album des Jahres”. Ausserdem war Bruce Springsteen am 17. Mai 2008 Stargast beim Mike Ness Konzert im “Stone Pony”, Asbury Park, NJ. Die beiden Musiker spielten “Misery Loves Company”, “Ball and Chain”, “If You Leave Before Me” und “I Fought the Law”.
Ein Jahr später – am 16. April 2009 – revanchierte sich Mike Ness und performte mit Springsteens E Street Band im Staples Center, Los Angeles, CA den “Social Distortion” Klassiker “Bad Luck” sowie “The Rising”.
Ferner wirkte Bruce Springsteen beim ersten Mike Ness Soloalbum “Cheating at Solitaire” (1999) mit.

Das Album “Hard Times and Nursery Rhymes” kann man auf Amazon.de bzw. im Stonepony Shop (unter Musikempfehlungen) kaufen. Ausserdem kann man alle Songs auf der offiziellen “Social Distortion Homepage” probehören.

Mehr Infos:

Share

Apr 17 2009

16.04.2009 – Los Angeles, CA – LA Sports Center – Setlist

Gestern Abend fand das zweite und letzte Bruce Springsteen Konzert im Sports Center von Los Angeles, CA statt. Mit dabei waren Mike Ness von “Social Distortion” und Max Weinbergs Sohn Jay.

Setlist:

Badlands
Candy’s Room
Outlaw Pete
No Surrender
Adam Raised a Cain
Working on a Dream
Seeds
Johnny 99
Youngstown
Raise your Hand
Proud Mary
Growing Up
Hungry Heart
Promised Land
The Wrestler
Backstreets
Bad Luck (mit Mike Ness / Social Distortion)
Lonesome Day (mit Jay Weinberg)
The Rising (mit Mike Ness & Jay Weinberg)
Born To Run
Hard Times
Thunder Road
Tenth Avenue Freeze Out
Dancing in the Dark
Land Of Hope and Dreams

Videos:

Aktuelle Videos gibts auf Bruce Springsteens Homepage: http://brucespringsteen.net

Die nächsten Termine:

  • 21. April 2009 – Boston, MA – TD Banknorth Garden
  • 22. April 2009 – Boston, MA – TD Banknorth Garden

Mehr Infos:

Share

Mai 18 2008

Bruce Springsteen Live in Asbury Park, NJ #2

Breaking News

Bruce Springsteen ist derzeit sehr spielfreudig.
Nach seinen Auftritten anlässlich der “Count Basie” und “Ranney School” Benefiz Shows überraschte er gestern die Zuschauer im Stone Pony, Asbury Park, NJ mit einem Auftritt.

Bruce unterstützte Mike Ness von “Social Distortion” bei folgenden Songs:

Misery Loves Company
Ball and Chain
If You Leave Before Me
I Fought The Law

Backstreets.com berichtet:

ASBURY PARK SOCIAL CLUB
Springsteen and Social D’s Mike Ness rock the Stone Pony
On Saturday night, or the second of two Mike Ness shows at the Pony, the Social Disortion frontman was joined on stage by his friend (and longtime fan) Bruce Springsteen. After watching the show from the soundboard, Springsteen joined in for a five-song encore. Linda tells us: “They launched into Bob Dylan’s ‘Don’t Think Twice, It’s All Right,’ followed by ‘Misery Loves Company,’ the song they did together on Mike’s 1999 solo CD, Cheating at Solitaire. Then they did my favorite Social D song, ‘Ball and Chain,’ but instead of sticking to the original rocking version, they did it as a slow, country ballad. Bruce sang the second verse, and the crowd went nuts. Next was a ‘If You Leave Before Me,’ from Cheating at Solitaire, followed by a fun ‘I Fought the Law.’ What was really cool was seeing the excitement and giddiness of Social D. fans after the show. Most of these fans are guys in their 20s — tattoos, pierced body parts, part hardcore punk/part rockabilly, and their hot Bettie Page-type girlfriends. They were so happy and excited, and I heard them saying, ‘Man, nothing gets better than this!’ and ‘Wow, can you believe it? How frickin’ amazing was that?!'” As Ness asked the crowd, “Aren’t you guys glad you came the second night?”

Fotos findet ihr hier

Share